Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Hundert Jahre Einsamkeit Hörbuch

Hundert Jahre Einsamkeit

Regulärer Preis:20,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Mit seinem Roman "Hundert Jahre Einsamkeit" gelang Gabriel García Márquez 1967 der Durchbruch als Schriftsteller. Dieser moderne Klassiker der Weltliteratur erzählt die Geschichte vom Aufstieg und Niedergang der Familie Buendía und des von ihr gegründeten Dorfes Macondo, das zunächst wie das Paradies erscheint. Abgeschnitten vom Rest der Welt durch Sümpfe, Urwald und eine undurchdringliche Sierra, ist es der Ort, an dem sich alle Träume, Alpträume und Entdeckungen des Menschen noch einmal zu wiederholen scheinen.

Stärker als die bisherige deutsche Fassung arbeitet die Neuübersetzung von Dagmar Ploetz die unterschiedlichen stilistischen Ebenen des Romans heraus: pathetisch, witzig, lapidar, episch, poetisch. So gelingt ein Blick auf die Welt, der auch den Erfahrungen des 21. Jahrhunderts noch mühelos standhält.

©1967 / 1970 / 2006 Gabriel García Márquez / Kiepenheuer & Witsch, Köln. Übersetzung von Dagmar Ploetz (P)2017 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

Hörerrezensionen

Bewertung

4.4 (125 )
5 Sterne
 (81)
4 Sterne
 (23)
3 Sterne
 (14)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (6)
Gesamt
4.3 (113 )
5 Sterne
 (64)
4 Sterne
 (29)
3 Sterne
 (10)
2 Sterne
 (6)
1 Stern
 (4)
Geschichte
4.8 (117 )
5 Sterne
 (96)
4 Sterne
 (17)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (2)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Beate D. 21.07.2017
    Beate D. 21.07.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    16
    Bewertungen
    Rezensionen
    17
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Fantastische Familiensaga"

    Obwohl es wenig "Action" in dem Hörbuch gibt, war es keine Sekunde langweilig. Es ist bildgewaltig. Wie gut die Übersetzung ist, kann ich nicht beurteilen, da ich leider kein Spanisch kann. Aber Beschreibungen wie: "die schleichende Schönheit einer Wasserschlange" lassen sehr viel Raum für Phantasie. Wer sich für das Wesen der Zeit interessiert, dem sei dieses Buch absolut empfohlen. Der Sprecher ist top. Ruhig, ohne sich in den Vordergrund zu spielen.

    13 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    MRM Baden-Baden 17.08.2017
    MRM Baden-Baden 17.08.2017 Bei Audible seit 2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    34
    Bewertungen
    Rezensionen
    103
    15
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Interessant, aber zu lang."

    Die Geschichte der Familie Buendia und des Dorfes Macondo gab ein sehr plastisches Bild des Lebens in einem einsamen Dorf über ein sehr langen Zeitraum. Es fesselte mich anfänglich, es wurde aber später sehr mühsam, sich zu konzentrieren, da die Namen der Familie von Generation zu Generation weitergegeben wurden und ich oft nicht mehr wußte, ist es Großvater,Vater, Sohn, Enkel oder Urenkel. Wegen der Länge des Buches wollte ich aber irgendwann fertig werden und war dann etwas frustriert. Ich rate nicht ab, aber man sollte am Stück daran bleiben können.

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    ping 08.09.2017
    ping 08.09.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    29
    Bewertungen
    Rezensionen
    97
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Jahrzehnte nach dem Lesevergnügen"

    nun das des Hörens. Und es war ein großartiges. Ich habe eine Weile gebraucht, die vielen Buendias richtig einzuordnen und auch zu unterscheiden. Ulrich Noethen macht seine Sache hervorragend. Ein Stück Weltliteratur, das man gelesen oder gehört haben muss. Die Familiengeschichte der Buendias in einem nicht näher bezeichneten Land Lateinamerikas mit sowohl phantastischen, als auch real nachvollziehbaren Geschehnissen.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Olesja Risto 07.08.2017
    Olesja Risto 07.08.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Jede Minute wert"

    Man muss zwar gut folgen können, aber es ist eine sehr spannende und schön erzählte Geschichte, die sehr gut gelesen wurde.

    4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Carolus Magnus 12.10.2017
    Carolus Magnus 12.10.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    3
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Teilweise kompkiziert zu folgen, toll gelsesen."

    Sehr viele und wechselnde Protagonisten machen es manchmal schwer, der Handlung zu folgen. Das Buch ist aber literarisch sehr dicht und atmosphärisch unglaublich beeindruckend. Ulrich Nöthen liest herausragend.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    joscic Havixbeck 26.09.2017
    joscic Havixbeck 26.09.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    11
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Gute Zeiten Schlechte Zeiten"
    Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

    So unglaublich und phantastisch die Geschichten und Wendungen des Buches auch sind, so stellt sich doch nach einem Drittel eine gewisse Ermuedung ein, vor allem, wenn man es aufgibt, die verschiedenen Personen aehnlichen Namens ueber die Generationen auseinander zu halten.


    Welcher Moment von Hundert Jahre Einsamkeit ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

    Dramatische Hoehepunkte wie die Beschreibung der Versammlung der streikenden Arbeiter auf dem Marktplatz, haben mich dann doch weiter zuhoeren lassen.


    Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

    Auch die erotischen Szenen in all ihren Varianten wie die Verfuehrung eines Zigeunermaedchens inmitten einer Menschenmenge und die hierzu Verwendeten Umschreibungen waren es wert, dabei zu bleiben.


    Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

    Wegen des exzellenten Vorlesers laesst sich das Buch sehr gut mit Unterbrechungen ueber einen laengeren Zeitraum hoeren. Die Episodenhaftigkeit kommt dem ebenfalls entgegen. Trotzdem ist man froh, wenn man es dann zum bitteren Ende geschafft hat.


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Der Titel 100 Jahre Einsamkeit ist mir ein Raetsel, da obwohl es wohl ueber einen Zeitraum von 100 Jahren handelt, Einsamkeit darin eigentlich nicht besonders vorkommt. Ich wuerde gerne wissen, ob ich da vielleicht etwas ueberhoert habe und habe deshalb nochmal von vorn zu hoeren angefangen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Dr. Berg, Dagmar Köln, Nordrhein-Westfalden 02.10.2017
    Dr. Berg, Dagmar Köln, Nordrhein-Westfalden 02.10.2017 Bei Audible seit 2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    107
    Bewertungen
    Rezensionen
    139
    103
    Mir folgen
    Ich folge
    9
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Hundert Jahre Einsamkeit"

    Es war mein erstes Buch von Gabriel Garcia Marquez und ich bin nicht gerade begeistert! Es zieht sich und verwirrt durch eine Unzahl von Namen und Personen. DieBotschaft des Buches ist darin nur schwer zu erkennen.
    Es kann schon sein, dass die Geschehnisse teils wirklich statt gefunden haben, bzw. in irgend einer Art und Weise immer wieder statt finden und auch geschehen werden. Aber ich brauche nicht mich durch eine langes Buch durch zu arbeiten, um ein depressives Weltbild gezeigt zu bekommen.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    christa b. 20.09.2017
    christa b. 20.09.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    9
    9
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    "Was will mir die Geschichte sagen???"

    Ich konnte mit diesem Buch wirklich gar nichts anfangen. Ich hab einfach überhaupt nicht verstanden, was mir die Erzählung sagen wollte. Tut mir leid. Nicht mein Buch. Ulrich Noethens Stimme war angenehm.

    0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.