Regulärer Preis: 30,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der Roman vom ungleichen Brüderpaar Walt und Vult, dem empfindsamen Idealisten und dem kritischen Humoristen, löst die Gegensätzlichkeiten, trotz aller inneren Nähe, nicht in Übereinstimmung auf: Er wird zur Geschichte ihrer Trennung. Jean Pauls großer Roman, der 1804-1805 in vier Bänden erschien, gehört zu jenen "Fragmenten", denen ihre "Endlosigkeit" eher zugutekommt.

Bei Jean Pauls "Flegeljahren" handelt es sich um ein anspruchsvolles Romanfragment, das dem Hörer (wie dem Leser) ein hohes Maß an Konzentration abverlangt.

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

©1994 Reclam, Philipp, jun. GmbH (P)2013 Vorleser Schmidt Hörbuchverlag

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Anspruchsvolles Verwirrspiel

Dieses Buch ist der reinste Irrgarten, und man sollte sich nur darauf einlassen, wenn man es, der besseren Übersicht halber, als gedruckten Text im Regal stehen hat. Auch sollte man einigermaßen vertraut sein mit den Eigentümlichkeiten der klassischen Literatursprache um 1800, die reich gespickt ist mit längst verschollenen Ausdrücken und mancherlei, besonders französischen, Fremdwörtern.
Hat man aber eine ungefähre Vorstellung darüber, wohin die Reise geht, so darf man getrost einsteigen und mitfahren holterdipolter ins Blaue hinein. Es wird abenteuerlich zugehen, zuweilen besinnlich, oft komisch oder gar satirisch, doch der eigentliche Wert des Buches erschließt sich nur den Lesern/Hörern, die Freude haben an dieser ganz besonderen Sprache.
Es ist Hans Jochim Schmit hoch anzurechnen, dass er sich auf dieses Wagnis eingelassen hat.
(Nur nebenbei gesagt, mir geht es meist etwas zu langsam, die Sache bekommt mehr Schwung, wenn man die Vortragsgeschwindigkeit auf 1,5 einstellt.)

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich