Regulärer Preis: 24,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

In England zählen die Tiergeschichten von Kenneth Grahame zu den meistgelesenen Kindergeschichten. Und auch hier erfreuen sich die Abenteuer des Maulwurfs, der Wasserratte, des Dachs und der Kröte einer immer größer werdenden Beliebtheit.
c)+(p) 2007 Kein & Aber Records

Kritikerstimmen

Rowohlt gelingt mit seinem Hörbuch etwas, was die Wasserratte beim ersten Horchen auf den Wind in den Weiden so formuliert hat: Wenn man es einmal gehört hat, möchte man es immer wieder hören.
-- FAZ

"So genau und so kraftvoll, so zart und so selbstverständlich haben wir diese Geschichten weder gelesen noch gehört. Wer jetzt nicht zugreift, ist selber schuld."
-- Tages-Anzeiger

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    95
  • 4 Sterne
    30
  • 3 Sterne
    11
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    75
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    62
  • 4 Sterne
    14
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Meisterwerk, MEISTERWERK!!!

Da weiß man garnicht, wo man anfangen soll..., vielleicht so: haben Sie eine Buchausgabe vom 'Wind in den Weiden' zuhause? Nehmen Sie sie einmal zur Hand! In den meisten deutschen Ausgaben (natürlich nicht in der von Harry Rowohlt übersetzten) ist das wichtigste Kapitel überhaupt nicht enthalten. Ganz in der Mitte, im Herzen des Buches, liegt das Kapitel (oder eben nicht) mit dem wundersamen Titel: 'Der Pfeifer vor dem Tor zur Dämmerung oder Warum sich alles stets zum Guten wendet', aus dem auch der Titel des ganzen Buches entlehnt ist. Wer das hören kann, ohne Tränen des Glücks und der Freude in die Augen zu bekommen und die zartesten Gefühle zu hegen, für die man keinen Namen kennt, der muß so unempfänglich wie ein Stein sein, an den ist aller Zauber der Natur und Poesie verschwendet. 'Wenn man es einmal gehört hat, will man nichts anderes mehr hören... ach Maulwurf, welche Schönheit! Es ist reine Freude...' Ja, liebe Wasserratte, wie Recht du nur hast. Was Harry Rowohlt hier übersetzt und liest, hat mir einige der schönsten Stunden meines Leser/Hörer-Lebens beschert. Und der schönen Stelle sind so viele: 'Dulcis Domus' oder 'Jeder ist ein Vagabund' und das alles aufgelockert durch die komischen Abenteuer des Kröterichs. Wer sich zu erwachsen für solche Kinderbücher fühlt, der sollte es hier auf die Probe stellen. Wessen Herz für diese Herrlichkeiten zu kalt und alt geworden ist, der kann sich auch gleich einmotten lassen. Also: Danke, lieber Harry! DANKE!!!

11 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Ein wunderbarer Klassiker der englischen Kinderliteratur

Ein echter Klassiker, aber im Gegensatz zu vielen anderen Kinderbüchern aus England meiner Ansicht nach erst für Kinder ab etwa 8 oder 9 Jahren geeignet. Auch wir haben leider den Fehler gemacht und es zu früh angefangen zu lesen/hören, dann weckt es aus Unverständnis Langeweile. Man kann es in diesem Fall liegen lassen und ein Jahr später nochmal hören, denn sobald die Kinder die Handlung wirklich aufnehmen können und die feinen Zwischentöne und den erstaunlichen Humor verstehen, dann ist es eins der besten Bücher überhaupt.

Auch für Erwachsene ist es noch schön mit anzuhören, wenn Maulwurf, Ratte und Kröterich ihre skurrilen, sehr menschlichen Abenteuer erleben. Ein Kapitel heißt z.B., wenn ich mich richtig erinnere: „Der Dachs lässt schön grüßen, möchte aber auf keinen Fall gestört werden"! Natürlich wird der große Dachs dann DOCH gestört und muss sogar den kleinen Helden der Geschichte helfen. Und so findet jeder seine Entsprechung in den fein charakterisierten Tieren, kann mitlachen und mitfühlen. Auch an Spannung mangelt es nicht.

Das Hörbuch ist stimmlich sehr passend und unaufdringlich umgesetzt worden. Ein Dank an den Verlag.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • sabitu
  • Berlin, Deutschland
  • 08.04.2008

Grahame in Kombination mit Rowolth: Unschlagbar

Anfangs ein wenig skeptisch gegenüber dem Vorleser, stellte sich relativ schnell Begeisterung ein. Die Art Rowolths, Grahams Federstriche darzubieten ist einfach zauberhaft. Die Geschichten sind äußerst putzelig, mitunter kritisch und locken häufig ein Schmunzeln, wenn nicht gar lautes Lachen aus einem hervor. Schöne Geschichten, nicht nur für Kinder.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Kunde
  • München
  • 19.03.2011

Kinderbuch mit Tiefgang

Die Geschichte ist schön gelesen und läd zum Träumen ein. Man fühlt sich in die Kindheit zrückversetzt und läßt sich in eine spannende, zauberhafte Welt entführen. Die Geschichte ist spannend, lustig und zuweilen traurig. Oft steckt eine tiefere Wahrheit und Moral hinter den kleinen Geschichten, die zum Nachdenken anregt.
Sehr empfehlenswert, wenn man den Alltag mal hinter sich lassen will und sich in eine Welt der Tiere, ihren Freuden, Sorgen und Erlebnissen entführen lassen will. Dieses Hörbuch lohnt sowohl für Kinder als auch Erwachsene.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Schönes Kinderbuch auch für Erwachsene

Der Grund dieses Hörbuch zu kaufen, war Harry Rowohlt, der einfach ein begnadeter Übersetzer und Vorleser war. Ich kannte ihn aus dem Hörbuch Pu der Bär, aber die herrlich verschrobene Eddie Dickens Serie. Die Erwartungen an das Hörbuch waren hoch, aber ich wurde nicht enttäuscht. Ich selbst kannte die Geschichte nicht, sondern hatte es offenbar mit etwas anderem verwechselt. Die Geschichte ist kindgerecht und wieder einmal absolut genial und lebendig vorgelesen. Ich muss sie mir aber noch mal anhören, weil ich nicht alle Kapitel mitbekommen habe (normal, wenn man die Geschichte zum Einschlafen hört)

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

* Einfach wunderbar *

'Der Wind in den Weiden' war eines meiner Lieblingsbücher als Kind. Es jetzt wieder "vorgelesen" zu bekommen - einfach wunderbar!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Herrlich

Das Buch meiner Kindheit, perfekt gelesen und immer wieder schön. Schön es hier gefunden zu haben.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Klassiker, nicht nur für Kinder schön

Gehört für mich zu den Hörbuchklassikern. Das Buch gehört zu den Kinderbuchklassikern und Harry Rowohlt ist ein Garant für phänomenal gut vorgelesene Hörbücher.

Einziger Kritikpunkt ist, dass man in der digitalen Audible Version die Titelangabe zu Beginn jeder CD, sowie Intro- und Outromusik nicht herausgeschnitten hat und am Schluss die Ansage "Auf Wiederhören bei Audible" sehr abrupt und lieblos hinter den letzten Satz des Hörbuchs geklatscht hat. Das schmälert das Hörvergnügen ein wenig.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein Hoch dem Kröterich und seinen Freunden !

Ich habe dieses Familienbuch voll Witz und Poesie zum ersten Mal als Achtjährige von meiner Mutter vorgelesen bekommen und war auf Anhieb hin und weg ! Maulwurfs Verzauberung durch den Fluß, Freund Rattes differenzierter Charakter , Der Wilde Wald und natürlich der "schöne , schnelle , beliebte , erfolgreiche " Autofreak und "Ausbrecherkönig "sind sofort zu festen Größen in meinem Leben geworden .
Jenes erste Mal hat sich mir unauslöschlich eingeprägt, aber ich habe
das Buch später selbst immer wieder gerne leise oder mit Begeisterung laut gelesen . Daher hat es Harry Rowohlt nicht leicht , mich zu überzeugen . Ich finde seine Art ,diese lebenssprühende Geschichte zu lesen ( weniger beim Kröterich, aber sonst immer wieder ) seltsam reserviert und im fast gebrechlichen Sinne großväterlich . Das kann
ihr allerdings wohl kaum etwas von ihrer Frische nehmen .

Die hörspielartigen Hintergrundgeräusche sind manchmal schön, häufig störend und niemals nötig ...

Das Bücher-Ohr

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Rowohlt ist einfach großartig

die Geschichte ist bekannt und toll.
aber Harry Rowohlt war der beste Sprecher, den es gab

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich