Regulärer Preis: 7,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Ein mysteriöser Dreifachmord auf einem Bauernhof versetzt die Bewohner eines holsteinischen Dorfes in Angst. Für Pia Korittki, neue Kommissarin bei der Lübecker Mordkommission, soll dieser Fall zur Bewährungsprobe werden. Als während der Ermittlungen ein sechzehnjähriges Mädchen spurlos verschwindet, wird die Zeit knapp. Und Pia erkennt, dass sich hinter der Fassade ländlicher Wohlanständigkeit abgrundtiefer Hass und verbotene Leidenschaften verbergen...


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2004 Bastei Lübbe GmbH & Co. KG (P)2014 Audible GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    700
  • 4 Sterne
    676
  • 3 Sterne
    262
  • 2 Sterne
    60
  • 1 Stern
    25

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    841
  • 4 Sterne
    476
  • 3 Sterne
    190
  • 2 Sterne
    54
  • 1 Stern
    26

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    594
  • 4 Sterne
    599
  • 3 Sterne
    285
  • 2 Sterne
    84
  • 1 Stern
    26
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Ute
  • Heppenheim, Deutschland
  • 11.07.2014

Guter Einstieg in die Krimireihe!

Vor kurzem hatte ich den 9. Fall von Pia Korittki gehört. Einzig aus dem Grund, weil es zunächst nur Teil 9 bei Audible gab. Dieser hatte mir ziemlich gut gefallen, so war ich sehr erfreut, als ich den 1. Fall erblickte. Kaum gesehen, hatte ich ihn auch schon geladen und angefangen zu hören.

Klar ist Pia in ihrem ersten Fall noch recht unerfahren. Doch sie ist auch voller Power und Motivation, was den nicht gerade netten Kollegen sehr gegen den Strich geht. Sie wollen sie “klein und unten” halten. Aber nicht mit Pia! Immerhin geht es hier um 3 Tote und bald schwebt eine 4. Person in Lebensgefahr. Pia wiedersetzt sich vielen Regeln und Maßgaben, um den Mörder zu stoppen.

Während des Hörens hatte ich sehr viele Verdächtige im Visier. Das gefällt mir ja immer besonders gut, wenn man so schön in die Irre geführt wird und lange im Dunkeln tappt. Und wie auch im 9. Fall gerät Pia zum Ende hin wieder selbst in Lebensgefahr.

Die Auflösung fand ich schlüssig und spannend erzählt, wie überhaupt der ganze Krimi. Im Vergleich zu Fall 9 konnte man “quasi im Schnelldurchlauf” sehr gut Pias Entwicklung erkennen. Denn die Erfahrung und “Abgebrühtheit” wie sie es in Fall 9 zu Tage legt, hat sie in ihrem ersten Fall natürlich noch nicht. Und das ist auch gut so.

Die Sprecherin Anne Moll fand ich toll! Sie hat diesen Dialekt perfekt gesprochen (soweit ich das als Südhessin beurteilen kann).

Und nun bleibt zu hoffen, dass Audible auch die Fälle 2 bis 8 veröffentlichen wird. Ich freu mich schon drauf!

19 von 21 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Sunsy
  • Deutschland
  • 17.07.2017

Spannend, fesselnd und unterhaltsam

Im Auftakt der Reihe führt Eva Almstädt ihre Kriminalkommissarin Pia Korittki in ihre neue Aufgabe ein: sie bekommt zusammen mit Marten Unruh ihren ersten Fall in der Mordkommission und muss ihre Ellenbogen einsetzen, um sich gegen ihre durchweg männlichen Kollegen behaupten zu können. Und gleich hat sie es mit einer kompletten ermordeten Familie zu tun. Die Dorfgemeinschaft scheint entweder nichts zu wissen oder nichts verraten zu wollen, und so zieht sich die Ermittlung leider so lang hin, bis ein weiterer Mord verübt wird und ein junges Mädchen verschwindet. Pia kommt kaum zum Schlafen und Essen und begibt sich selbst in tödliche Gefahr.

Die Autorin lässt uns in der Rolle des Erzählers bei den Mordermittlungen, aber auch dem Alltäglichen ihrer Ermittler zuschauen, gestaltet die Dialoge nachvollziehbar und die Szenenwechsel so gekonnt, dass ich lange Zeit keine Ahnung hatte, wer für die Morde in Frage kommt. Ein gelungener Einstieg, der Lust auf weitere Fälle mit Pia Korittki macht.

Der Freund der Ermittlerin taucht erst gegen Ende kurzzeitig auf, und es ist davon auszugehen, dass er auch nur diese kurze Gastrolle gegeben hat. Pia ist viel zu emanzipiert, als dass sie sich Dinge gefallen lassen würde, die sie nicht toleriert. War sie am Anfang noch unsicher, wie es mit ihnen weitergehen würde, trifft sie gegen Ende eine Entscheidung.

Anne Moll hat dieses Buch wirklich gut eingelesen. Ich konnte mich gut in die Personen einfühlen und diese von einander unterscheiden. Anne Moll gab ihnen teilweise sogar Dialekte mit auf den Weg, die ich nicht zu übertrieben fand.

Für mich ist dieses Hörbuch ein gelungener Auftakt dieser Serie und 09/10 Punkte wert.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Schwach

Die Autorin hält mit zu vielen Vorurteilen auf. Die böse Berufswelt der Polizei, in der es Frauen immer noch schwer haben - der Geschlechterkampf, etwas klein mädchenhaft beschrieben und auch etwas zu überspitzt albern. Dazu fand ich, waren viele Örtlichkeiten zu oberflächlich beschrieben, alles blieb sehr vage. Auch die verschiedenen Charakteren die hier mitgespielt haben, bekamen nur schwierig ein Gesicht. Hier hätte ich mir an mancher Stelle etwas mehr und ausführlicher einige Details und Beschreibungen gewünscht, die dem Krimi mit Sicherheit mehr Leben eingehaucht hätten. Dazu kam das der Fall in seiner Geschichte nicht wirklich fesselnd war. Zu früh wurde immer wieder über einen tragischen Vorfall berichtet/ gesprochen und auch die Hinweise, denen Frau Korittki nach ging waren zu auffällig platziert, als das hier ein wirklich guter Spannungsbogen aufgebaut werden konnte. Auch wenn die Geschichte vermeintlich an Fahrt auf nehmen sollte, blieb sie eher lasch. Auch das Emotionale Gefühlskaos der Kommissarin riss nicht wirklich mit. Das erotische Knistern blieb aus.
Fazit: Wer Fan vom Tatort ist für den mag der Krimi hier was sein. für mich ist er ausbaufähig auf ganzer Linie. Mal sehen, vielleicht hat sich die Autorin in den nächsten Krimis schreibtechnisch weiterentwickelt. Anne Moll ist und bleibt eine der besten Vorleserinnen und gibt den verschiedenen Personen immer noch einen guten schlag Charaktere mit.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

spannend, aber klischeehaft

Ein spannender Fall, der bis zur überraschenden Wendung zum Mitraten einlädt, wobei sich im Nachhinein manche Details zu einem runden Bild fügen.
Leider ist alles insgesamt für meinen Geschmack einen Tick zu feministisch und klischeehaft angehaucht. Das betrifft die Rollen wie die Story.
Die Lesung ist abwechslungsreich gestaltet und gibt jedem Charakter ein eigenes Leben nach Stimme, Stimmung und Kolorit.
Gute Unterhaltung.

7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Grauenhaft

Idiotische Geschichte - Unglaubwürdige Protagonisten und die Sprecherin liest dermaßen übertrieben und gekünstelt-vergeudete Zeit!

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Laaangweilig

Ich hab mich bis zur Hälfte durchgequält, obwohl mich die Sprecherin von Anfang an genervt hat. Sehr stereotype und flache Charaktere. Die Sprecherin versucht eine aufgesetzte Coolnes und "Abgebrühtheit" in ihre Stimme zu legen, was ich sehr anstrengend fand. Die Geschichte ist auch nicht gerade meisterhaft erzählt, obwohl der Klappentext durchaus vielversprechend klang. Der Schreibstil der Autorin ist so vorhersehbar und eintönig, es wirkt wie "gewollt und nicht gekonnt". Wie die ersten Krimi-Schreibversuche eines Teenagers. Sowas hätte ich auch zustande gebracht. Ich ärgere mich, dass man so etwas nicht umtauschen kann, denn das Geld ist leider verschwendet. Tja.

8 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • claudia
  • innsbruck, Österreich
  • 24.08.2014

Ganz ok

Haben Sie die Zeit genossen, in der Sie dieses Hörbuch gehört haben? Warum oder warum nicht?

Es hast sich in Grenzen gehalten. Die frauenfeindliche wie auch männerverachtende Einstellung von Pia, die sich durch die Geschichte hinzieht, hat mich immer wieder genervt.

Ich habe mich oft zwingen müssen weiterzuhören, ertappte mich dabei zeitweise die Augen zu rollen über so viel inszinierte Coolness.

Wie haben Sie auf das Ende des Hörbuchs reagiert? (ohne dabei natürlich zu viel zu verraten!)

Es war zu erwarten.

Welche drei Worte charakterisieren Ihrer Meinung nach am besten die Lesung von Anne Moll?

Hauchend, knarrend, ächzend....und oft schnurrt sie wie eine alte Harley.

Wenn dieses Hörbuch ein Film wäre, würden Sie ihn sich ansehen wollen?

Nein ich denke nicht, da mich Frauen die sich selbst immer wieder in ein frauenfeindliches Gedankenumfeld stellen, nicht unbedingt sympatisch finde. Das wäre im Film genauso.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Es ist mit Sicherheit ein Buch für Frauen die sich gerne mit Männern messen wollen, jene aber schlußendlich doch nicht ernst nehmen.

6 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

sehr schwach

sehr sehr mühsam, zu dämliche Hauptdarstellerin, vorhersehbare Story, erstes und letztes buch aus der serie

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Nur mäßig spannend und zu bemüht!

Was genau hat Sie an Kalter Grund (Pia Korittki 1) enttäuscht?

Die beinah durch die Bank frauenverachtenden Männer sind wahnsinnig überzogen dargestellt. Pias Kollegen nehmen sie alle nicht ernst, obwohl sie als einzige von Anfang an auf der richtigen Spur war. Ihre Vorgesetzten torpedieren ihre im Rückblick richtigen Denkansätze alle ohne erkennbaren Grund. Wirklich kaum Grautöne: Gute Pia, böse Männer. Man möchte Frau Almstädt zurufen: Jaha, ich habe es verstanden. Frauen sind die besseren Menschen!!!

Hat Sie Kalter Grund (Pia Korittki 1) nun im Hinblick auf andere Bücher dieses Genres beeinflusst

Zumindest auf weitere Romane von Frau Almstädt machte dieses Erstlingswerk nicht eben Appetit.

Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Anne Moll versuchen?

Leider hat mich auch die Sprecherin nicht überzeugt. Sie versucht, allen Charakteren ein eigenes Profil zu geben, hält das aber meiner Meinung nach nicht überzeugend durch. Zwischendurch verwischen doch immer mal wieder die Stimmen der Figuren. Das können meines Erachtens andere Kollegen besser.

Welche Figur würden Sie in Kalter Grund (Pia Korittki 1) weglassen?

Ihr Freund/Exfreund hat gegen Ende einen mehr als überflüssigen Auftritt.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wie schon erwähnt sind die Figuren wirklich nicht überzeugend und nehmen sich in ihrer klischeehaften Darstellung auch noch ernst. Nur wer mal erleben will, wie sich eine kluge Frau gegen Heerscharen von vorurteilstriefenden Männern, die alle aus Prinzip gegen Pias immer richtige Ideen zu seien scheinen, durchsetzt und allen ein Schnippchen schlägt, der darf gern reinhören.

Gleichberechtigung ist ein wichtiges gesellschaftliches Thema, die Auseinandersetzung in diesem Roman ist gänzlich misslungen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hat Spass gemacht

Habe erst gezögert wieder eine neue Serie anzufangan, die dann vielleicht nicht weitergeht, wie ich bereits einige in der Bibliothek habe...aber nachdem audible geschrieben hat, dass es die nächsten Bände bald geben wird, habe ich mich dann doch entschlossen es zu wagen.
Dörfliche Idylle, die dann doch nicht ganz so idyllisch und harmlos ist wie anfangs angenommen; unter der Oberfläche brodelt es. Am Schluss vielleicht etwas zu viel action und leider wie fast in jedem aktuellen Krimi ist auch die Heldin wieder in Gefahr...trotzdem gute Unterhaltung, hat Spass gemacht!

5 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich