Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Der Prinz der Elfen Hörbuch

Der Prinz der Elfen

Regulärer Preis:13,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Die Geschwister Hazel und Ben leben in dem Ort Fairfold, der an das magische Elfenreich grenzt. Seit Jahrzehnten steht dort, mitten im Wald von Fairfold, ein gläserner Sarg, in dem ein Elfenprinz schläft - von Touristen begafft und von der Bevölkerung argwöhnisch beäugt, auch wenn Hazel und Ben die alten Geschichten nicht glauben. Seit Kindertagen fühlen sie sich zu dem schlafenden Jungen magisch hingezogen, ihm vertrauen sie alle ihre Geheimnisse an.

Inzwischen ist Hazel 16 und küsst immer neue Jungs, um die Leere in ihrem Herzen zu füllen. Doch als eines Tages der Sarg leer ist und der Prinz erwacht, werden die Geschwister in einen Machtkampf der Elfen gezogen. Hazel muss die Rolle annehmen, in die sie sich als Kind immer geträumt hat: als Ritter gegen ein dunkles Monster kämpfen...

©2017 Holly Black / cbt Verlag München, ein Unternehmen der Verlagsgruppe Random House GmbH, München. Übersetzung von Anne Brauer (P)2017 Oetinger Media GmbH, Hamburg

Hörerrezensionen

Bewertung

4.1 (76 )
5 Sterne
 (27)
4 Sterne
 (32)
3 Sterne
 (14)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.0 (72 )
5 Sterne
 (30)
4 Sterne
 (20)
3 Sterne
 (17)
2 Sterne
 (4)
1 Stern
 (1)
Geschichte
4.3 (73 )
5 Sterne
 (38)
4 Sterne
 (24)
3 Sterne
 (8)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Die Librellis ehemals Nickyp. Bücherwelt 13.05.2017 Bei Audible seit 2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    74
    Bewertungen
    Rezensionen
    45
    26
    Mir folgen
    Ich folge
    3
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Viel mehr erhofft"

    Ein Prinz liegt in einem Wald im Sarg und wird täglich von Touristen und Dorfbewohnern angestarrt. Die Zwillinge, die in diesem Band die Protagonisten sind, besuchen ihn oft und sprechen zu ihm. Eines Tages ist der Sarg offen und der Prinz ist weg.

    Die Geschichte klang eigentlich laut Klappentext sehr spannend, nur gab es dann so viele Wirrungen und Irrungen, dass mir schnell die Lust daran verging. Auch die ständigen Flashbacks in die Vergangenheit wurden mir schnell zu viel und haben mich jedes Mal aus der Hauptstory wieder hinausgerissen :/ Und bis auf >Das Wechselbalg< habe ich auch niemanden in der Geschichte ins Herz schließen können. Eine durchschnittliche Fantasygeschichte, die anders verpackt sicher toll gewesen wäre.

    7 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ihr Name 01.09.2017
    01.09.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Fantastisch!"

    Ich liebe Holly Black! Dafür, dass sie mit ihren Worten so sagenhafte Welten gestaltet; und dafür, dass sie in ihren Geschichten die Welt der magischen Wesen in unsere alltägliche Welt einbindet - so identifiziert man sich sofort mit den Protagonisten.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    xyz 03.07.2017
    xyz 03.07.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Der Prinz der Elfen"

    Alles in allem eine ganz gute Geschichte, auch wenn, wie ich finde, etwas langweilig und ohne viel Emotion erzählt. Ich finde Holly Black ist eine sehr gute Autorin, weil ich die dunkle Seite ihrer Bücher (Hörbücher) sehr mag.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.