Jetzt kostenlos testen

Jesus unser Schicksal

Autor: Wilhelm Busch
Sprecher: Daniel Kopp
Spieldauer: 3 Std. und 17 Min.
4.5 out of 5 stars (43 Bewertungen)
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Das evangelistische Werk schlechthin! Eines der wichtigsten christlichen Bücher gibt es jetzt auch als Hörbuch. Bestellen Sie gleich heute und nutzen Sie die Chance auf eine missionarische Aktion! Damit auch Menschen in Ihrer Umgebung erleben, dass Jesus unser Schicksal ist.

©2002 Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn (P)2013 SCM R. Brockhaus in der SCM Verlagsgruppe GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    36
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    30
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    33
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr gut!

"Jesus unser Schicksal" ist ein älteres Buch und doch absolut aktuell. Kann ich sehr empfehlen.
Dadurch, dass Pastor Wilhelm Busch viele Erlebnisse erzählt, ist das Buch spannend, lebhaft und doch sehr ernst bis zum letzten Satz.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tolles Buch mit dem wichtigsten Inhalt!

Ich habe das Buch in Etappen gehört! Dieses Buch sollte jede und jede im Leben mal gelesen haben!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Klare Worte

Bevor man dieses Hörbuch kauft, lohnt es sich, Pastor Busch mal selbst hören. Seine Leidenschaft wird vom Sprecher so nicht rüber gebracht, dafür bleibt ganz ohne die Störgeräusche durch alte Technik und Buschs für uns zum Teil befremdlichen Nachdruck in seinen Aussagen mehr Raum, über den Inhalt nachzudenken.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr hörenswert <br />

war witzigerweise durch den Namen "Wilhelm Busch" auf das Buch gekommen. Kann man jedem empfehlen

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ein tolles Buch vor allem in seiner Zeit

Ich mag den Mann und seine Geschichte! Vor allem wie er Menschen zu einer Nachfolge aufrief und sein ganzes Leben von Jesus geprägt ist ❤️ Was mir leider fehlt ist auf der anderen Seite die Souveränität Gottes das Eingreifen Gottes wie z.B. das Glauben nur ein Geschenk Gottes sein kann 😊 deshalb hat es von mir vier von fünf Sternen bekommen 😊

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Furchtbar Altbacken

Ich glaube an Jesus, aber ich habe nur die ersten Zeilen hören müssen und mich geärgert, dass ich den Mist gekauft habe.
Wie kann man so stumpfsinnig über Gott reden. Furcht vor Gott haben und der Hölle deshalb brauche ich Gott. Da können wir viel Ernte einfahren. Schwachsinn! Gott kam in der Liebe und wer ihn nicht in der Liebe annimmt, der wird ihn erst Recht nicht in der Furcht annehmen.
Der Arbeiter hatte recht, sehr kleingeistig.
Kirche und Hölle, kein Wunder, dass keiner mehr in die Kirche geht.

0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gott lebt auch als schöpferische Überseele in uns!

Wilhelm Busch bringt uns hier Gott als durch seinen Mensch gewordenen Sohn Jesus näher, nämlich Jesus als Vermittler zwischen Gott und den Menschen.

Es ist aber auch klar, dass wir uns heutzutage als eine göttliche Individualseele auch gleich direkt an Gott in Form von Gott/Göttin als lebendig wirksame und schöpferische Überseele in uns und in allem, was ist, wenden können!

Bestimmt hat Wilhelm Busch die indischen spirituellen und göttlichen Weisheitsbücher wie z.B. die Veden, die Upanishaden und die Bhagavad Gita noch nicht so gut gekannt, sonst hätte er den verinnerlichten göttlichen Aspekt in uns klar und eindeutig bekundet.

Bei Wilhelm Busch bleibt Gott "eine Handbreit neben uns" stehen, und das ist sehr schade.

Sonst aber ist diese Buch eine sehr gute Einweihung ins Christentum für die Anfängen des 20ten Jahrhunderts. Und vielleicht können wir Menschen mit einem Gott/Göttin in uns-Bewusstsein unsere Welt besser, schöner, friedlicher und liebevoller machen? Ich denke schon.

1 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich