Jetzt kostenlos testen

Jeder kann zum Mörder werden

Wahre Fälle einer forensischen Psychiaterin
Autor: Nahlah Saimeh
Sprecher: Ursula Berlinghof
Spieldauer: 8 Std. und 16 Min.
4.5 out of 5 stars (105 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Georg T. erstickte seine Frau und verbrannte ihre Leiche auf der Straße. Über die Motive schwieg er. Tanja G. tötete ihre neugeborenen Kinder, versteckte sie im Kleiderschrank. Die forensische Psychiaterin Nahlah Saimeh weiß, dass es meist profane Gründe sind, die aus Menschen Mörder machen: Selbsthass, Eifersucht, Einsamkeit oder Angst. Sie zeigt, wie alltäglich das Böse ist und warum sich eine Gesellschaft gerade deswegen ihre Menschlichkeit bewahren muss.

©2012 Piper Verlag GmbH (P)2019 Audio Verlag München

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    82
  • 4 Sterne
    11
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    4

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    70
  • 4 Sterne
    16
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    66
  • 4 Sterne
    17
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    2

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Intessante Geschichte, nervige Sprecherin

Die Geschichte ist kurzweilig und gut, die Sprecherin ist nervig, gibt jedem Satz die Melodie einer Frage. Viel lieber hätte ich das Buch von der Autorin selbst gehört.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hörenswert

Ich mag diese Bücher in denen von realen Fällen gesprochen wird. Mich interessiert was hinter den Fällen aber vorallendingen hinter den Menschen steckt. Und was sie dazu bringt so zu werden, wie sie sind.

Ich habe von der Sprecherin jetzt schon das zweite Buch gehört und ich mag ihre Stimme und die Art wie sie spricht.

Das Buch fand ich sehr gut. Ich habe es in einer Woche geschafft zu hören. Auf dem Weg zur Arbeit umd wieder zurück.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Faszinierende Einblicke

Die einzelnen Fälle werden detailliert beschrieben. Sie geben einen Einblick in die tiefen Abgründe des menschlichen Denkens und wirken im ersten Moment so surreal.
Die Sprecherin berichtet mit klarer und harmonischer Stimme, welche einen zum Zuhören mitreißt. Sehr zu empfehlen!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend von Anfang bis Ende

Ein wirklich spannendes Buch mit Fällen jeglicher Couleur. Habe es von Anfang bis Ende aufmerksam verfolgen können ohne einmal das Gefühl gehabt zu haben, dass es langatmig wäre. Große Empfehlung.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • M.
  • 29.12.2019

Informativ mit der Option zur Selbstdiagnose.

Alles Fälle sind hochinteressant und man hat teilweise das Gefühl, bei den geführten Gesprächen dabei zu sein. Unterhaltsam fand ich jeweils meine eigene "Diagnose" des Täters mit der profunden Diagnose der Expertin zu vergleichen. Außerdem macht die Selbstreflektion der eigenen Psyche mit den beschriebenen Diagnosen Spaß. Beruhigend natürlich, wenn die Eigendiagnose dabei relativ unspektakulär bleibt. 😂
Kurz: Das Buch war spitze, die Sprecherin "nur" gut. Mich störte etwas, dass ich oft merkte wo sie bei der Aufnahme wieder angesetzt hat. Aber vielleicht bin ich da auch ein wenig empfindlich.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Empfehlenswert

Das Buch gibt interessante und differenzierte Einblicke in den Bereich der Rechtspsychologie und forensischen Psychiatrie. Die Autorin schafft es, die Fallbeispiele nicht reißerisch unter Währung der Würde der Opfer als auch der Täter zu erzählen. Besonders hat mir gefallen, dass immer wieder der gesellschaftliche Bezug hergestellt wird und man ein Verständnis erlangt, dass es gute Gründe dafür gibt, wie in unserer Gesetzgebung z. B. ein Strafmaß festgelegt wird.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Erhellende Einblicke

in die Praxis einer forensischen Psychiaterin. Die Fälle sind abwechslungsreich gewählt und die persönlichen Schicksale detailreich geschildert. Der dazu im Kontrast stehende Blick der Psychiaterin gut dagegengesetzt und der Text ist spannend und zu keiner Zeit langatmig. Verbesserungswürdig vielleicht die Sprecherin, da ist etwas zuviel Monotonie. Ansonsten rundum gelungen und sehr empfehlenswert.