Jetzt kostenlos testen

Isch geh Schulhof

Unerhörtes aus dem Alltag eines Grundschullehrers
Sprecher: Philipp Möller
Spieldauer: 5 Std. und 10 Min.
4.5 out of 5 stars (584 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Heute ist Klassenausflug. Bowlen - damit die Kinder sich endlich mal so richtig austoben können. Als ich den Klassenraum betrete, stürmen die ersten schon auf mich zu. "Herr Mülla, iebergeil!", ruft Ümit. "Isch mache Strike, ja? Schwöre, schmache eine Strike!" Mit wilden Bowling-Trockenübungen steht er vor mir. Wenn er nachher tatsächlich so bowlt, nehme ich mir besser einen Helm mit. Aushilfslehrer?

Ein lockerer Job, denkt Philipp Möller - bis zur ersten Stunde in seiner neuen Klasse: Musikstunden erinnern an DSDS, hyperaktive Kids flippen ohne ihre Tabletten aus und zum Frühstück gibt es Fastfood vom Vortag. Möllers Geschichten aus dem deutschen Bildungschaos sind brisant und berührend, und dabei immer wieder urkomisch.

©2012 Bastei Lübbe (P)2013 Audiobooks on Demand

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    334
  • 4 Sterne
    159
  • 3 Sterne
    62
  • 2 Sterne
    15
  • 1 Stern
    14

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    318
  • 4 Sterne
    111
  • 3 Sterne
    52
  • 2 Sterne
    17
  • 1 Stern
    8

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    293
  • 4 Sterne
    122
  • 3 Sterne
    65
  • 2 Sterne
    14
  • 1 Stern
    13
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

gut gelesener Erfahrungsbericht

Es ist richtig angenehm mal einem Autor zuzuhören der sein Buch auch richtig gut betont liest. Bisher hatte ich da nur schlechte Erfahrungen gemacht, aber dieses Hörbuch war richtig gut. Er hat die einzelnen Personen und Dialekte auch ziemlich gut dargestellt. Der Erfahrungsbericht an sich ist gut geschrieben und die Reaktionen der Kinder teilweise amüsant und auf der anderen Seite ist es traurig zu hören wie niedrig der Bildungsstand ist. Desweiteren fand ich Herr Geier einfach nur genial :)

10 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Erschreckend, denn ...

wenn das alles wahr ist, dann ist es um das Deutsche Schulsystem noch schlimmer bestellt, als befürchtet!
Zum Vortrag: gut gelesen, aber ein paar kleine Fehler beim Schneiden (Sätze wiederholt) und es dürfte gerne eine kleine Pause zwischen den Buchkapiteln geben.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hinter die Kulissen blicken...

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

... Was geht ab? In Deutschlands Schulen?
Phillip Möller berichtet schonungslos und offen.
Nur eines kann man nicht erwarten, Kritik an den beschriebenen Zuständen, der Autor nimmt diese Zustände hin, weil es eben in der heutigen Zeit nun mal so ist.
Seine selbstgestellte Aufgabe ist lediglich eine Zustandsbeschreibung.
Und diese Aufgabe erledigt er in großartiger Weise. Das Hörbuch ist spannend, voller Wechselfälle und Überraschungen, amüsant und owohl man über die Zustände weinen möchte, bringt der Autor den Hörer doch gelegentlich zum lachen. Und gut vorgelesen ist das Buch auch.
Einen Satz des Autors habe ich mir eingeprägt: Die Bildungspolitiker betreiben die Sabotage des Bildungssystems!

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Hat gut angefangen...

Die Geschichten waren anfangs gut und interessant, doch manche Sachen waren einfach ein wenig peinlich bzw. wirkt ein wenig "unrecherchiert". Immer dieses Wort: Kids. Und des weiteren die Darstellung von Videospielen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Aus dem wirklichen Leben gegriffen!

Große Klasse! Für Lehrer und Referendare ein Muss! Sollte Pflichtlektüre für alle sein, die in Kultusministerien uns Bildungsagenturen Bildungspolitik machen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gute Geschichte, aber die Umsetzung ist eher mäßig

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

In diesem Fall merkt man mehr als bei anderen, dass es sich um eine gekürzte Ausgabe handelt. Nicht nur weil man ab und zu das Gefühl hat, dass einem Handlung fehlt, die auf den neu erfahrenen Sachverhalt vorbereitet hätte, sondern auch weil zum Kapitelende Sätze teilweise nicht zu Ende gesprochen werden. Sie hören einfach mittendrin auf.
An anderen Stellen jedoch, springt der Text ohne mein Zutun ein paar Sekunden zurück, wodurch mir ein paar Sätze doppelt vorgelesen werden.

Angesichts des interessanten Inhalts, ist es jedoch trotzdem sehr zu empfehlen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Kein Vergnügen, vorzeitig beendet

Der Autor gibt sich Mühe als Sprecher, war mir aber zu eintönig. Dazu herbe Produktionsmangel, die einen immer wieder auf der Geschichte reissen, wenn ohne Pause ein neues Kapitel beginnt.
Lustig ist das alles auch nicht wirklich, da die meisten Fälle eher traurig stimmen.

Ich kann mich nicht über Menschen amüsieren, die nie eine Chance haben werden.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Lehrreich und traurig zugleich. Macht nachdenklich

Einfach super, empfehlenswert. Ich kann das Buch jedem empfehlen: Lehrer, Eltern, Schüler. Wer einmal angefangen hat, mag nicht mehr aufhören

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Yvonne
  • SASSENBURG, Deutschland
  • 29.03.2013

Schule live

Wer "Frau Freitag" kennt, wird dieses Hörbuch lieben.

Unfreiwillig komische Sätze der Schüler, die den Lehrern den letzten Nerv rauben, manchmal aber auch nachdenklich stimmen. Denn das Ganze ist keine fiktive Geschichte, sondern der Alltag, den der Autor als Aushilfslehrer wirklich erlebt hat.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

du Opfer

krasse Geschichte eines Quereinsteige-Lehrers in Berlin. komisch und zugleich sehr erschreckend, klasse Sprecher, sehr kurzweilig

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich