Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Von Tokio nach Hamburg.

    Als die Eheleute Haubach tot in ihrer Wohnung in Hamburg-Altona gefunden werden, scheint der Fall auf den ersten Blick klar: Selbstmord. Deshalb hat man auch Inspektor Kenjiro Takeda, Mitarbeiter der Mordkommission Tokio und zurzeit als Hospitant in Deutschland tätig, zum Tatort geschickt. Doch Takeda ist skeptisch. Zu recht, wie sich bald herausstellt, denn es finden sich Spuren, die auf Mord hindeuten, und Verdächtige gibt es auch genug. Gemeinsam mit seiner deutschen Partnerin, Hauptkommissarin Claudia Harms, nimmt Takeda - auf seine Weise - die Ermittlungen auf.

    Spannend und ungewöhnlich - ein Japaner und eine deutsche Ermittlerin.

    ©2018 Aufbau Verlag GmbH & Co KG (P)2018 Aufbau Verlag GmbH & Co KG

    Das sagen andere Hörer zu Inspektor Takeda und die Toten von Altona

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      345
    • 4 Sterne
      158
    • 3 Sterne
      33
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      6
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      334
    • 4 Sterne
      138
    • 3 Sterne
      35
    • 2 Sterne
      11
    • 1 Stern
      4
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      312
    • 4 Sterne
      157
    • 3 Sterne
      35
    • 2 Sterne
      9
    • 1 Stern
      6

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • Lia
    • 14.04.2019

    Im Schweinsgalopp durch die Geschichte der BRD

    Der Autor hat lange in Japan gelebt? Dann müsste er doch mit der Kunst der Reduktion auf das Wesentliche vertraut sein. Stattdessen verquirlt er munter möglichst alle aktuellen gesellschaftspolitischen Themen: Feminismus und Frauenrechte, Globalisierung und Fremdenfeindlichkeit, linke und rechte Ideologie und Terrorismus, Gentrifizierung etc.

    Die beiden Protagonisten, der japanische Kommissar und seine deutsche Kollegin haben als Figuren durchaus Potential, der Japaner vielleicht etwas klischeehaft aber noch im Rahmen des Erträglichen. Dennoch lässt der Roman den Leser/Hörer ratlos zurück - bis zum Schluss. Viele unnötige Längen in der überladenen Handlung, die ich genervt übersprungen habe. Ein bisschen wie ein ARD-Tatort: bemüht progressiv aber vorhersehbar und mit erhobenem Zeigefinger. Da schalte ich schon lange nicht mehr ein...

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Sympatisch aber etwas unfertig

    Hr Siebold rettet das ganze.Er liest wie immer hervoragend.Krimi story ist etwas unzusamenhängend.Takeda und Claudia als Figuren müssen noc etwas"reifen".Potenzial hat es allerdings..

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend, ein bisschen rührseelig, gerne gehört

    Spannend, unterhaltsam, viele Wendungen der Geschichte, interkulturelle Begegnungen, auch Humor fehlt nicht. Habe das Hörbuch sehr gerne gehört. warte auf weitere Folgen.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Japan in Hamburg

    Nicht nur die spannende Story auch die Ausflüge in die japanische Kultur und Lebensweise hat mich begeistert. Der Sprecher macht einen excellenten Job wie er den japanischen Sprechstil mit leichter Zunge darbietet. Insgesamt entsteht dadurch eine Stimmung, die die Gegensätze zur harten, oft kompromisslosen Krimialbeamtin Claudia herausarbeitet. Ich war begeistert und kann nur jedem empfehlen diesen Kriminalroman nicht zu verpassen.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Kundig und spannend

    Es ist ein sehr erfreuliches Hörbuch, denn der Sprecher ist des Japanischen mächtig und spricht die japanischen Wörter korrekt aus. Die Charakterisierung des japanischen Kommissars ist sehr gut gelungen. Die feine Eleganz und die japanische Zurückhaltung wird schlüssig entwickelt. Sehr stimmig und gut gezeichnet. Schön auch, wie der Japaner mit der Hamburgerin zusammenarbeiten. Sehr unterschiedliche Menschen, die einander kennen und schätzen lernen. Ein gut erzählter Krimistoff, der nicht mehr will, als ein Krimi sein und dadurch mehr ist. Der Stoff, der in die Migrantenszene führt, kommt auch gar nicht moralinsauer daher, sondern meist betrachtend, nicht wertend, also durch die Augen des Japaners, der von den deutschen Gegebenheiten fasziniert ist und versucht, sie zu verstehen.
    Sehr empfehlenswert!

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gute Unterhaltung, leichte Krimi-Kost

    Nette Geschichte, Spannung bis zum Schluss. Hamburg, etwas Zeitgeschehen, Kulturelle Unterschiede zwischen Norddeutschen und Japanern. Ganz witzig!

    Leider einige sprachliche Fehler (Vergangenheitsformen fehlerhaft) und teilweise holprige, unschöne Satzgestaltung (sich wiederholende Wörter). Liebes Audible Team, das passiert bei Eigenproduktionen immer wieder und lässt lieblos erscheinen. Schade....

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schauplatz Hamburg....

    mir hat's gut gefallen...keine Minute langweilig.... nicht zuletzt wegen der überragenden Sprecherleistung von Denis Moschitto...absolut grossartig...ich bin begeistert....

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Großartige Story, wunderbarer Sprecher

    Der Krimi hat mich begeistert. Ich kenne Japan und die Japaner, und die typischen japanischen Eigenheiten, die uns Europäer schmunzeln lassen, werden in die Handlung liebevoll eingearbeitet.
    Ich liebe dieses Buch, hoffentlich bald mehr davon.
    Der Sprecher ist großartig!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hamburg trifft Japan, ein großartiges Team👍

    Von der ersten Minute an interessant, unterhaltsam, clever, auch witzig, hervorragend eingefangene Charaktere, aktuell und der beste Sprecher überhaupt! Nur zu empfehlen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Klasse!

    Ich bin begeistert!
    Eine überraschende Geschichte, die Denis Moschitto toll vorgetragen hat.
    Endlich mal etwas Neues, der Inspektor Takeda bewegt sich wundervoll elegant, aber auch sehr menschlich in der norddeutschen Tiefebene. Es ist eine Leichtigkeit in den Ermittlungen, die sich sehr angenehm von allem, was ich bisher gehört habe, abhebt.
    Vielen Dank an audible für diese schöne Hörbuch .Ich hoffe auf mehr!!

    2 Leute fanden das hilfreich