Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Die Tore der Welt Hörspiel

Die Tore der Welt

Regulärer Preis:7,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

England im Jahre 1327. Es ist der Tag nach Allerheiligen. In der Stadt Kingsbridge trifft sich im Schatten der Kathedrale das Volk. Vier Kinder flüchten vor dem Trubel in den nahe gelegenen Wald. Dort werden sie Zeugen eines Kampfes - und eines tödlichen Geheimnisses.

Ehrgeiz und Liebe, Stolz und Rache werden den Weg dieser Menschen bestimmen. Pest und Krieg werden ihnen das Liebste nehmen, was sie besitzen. Glück und Unglück werden sie begleiten. Doch sie werden die Hoffnung niemals aufgeben. Und immer wird der Schwur sie verfolgen, den sie an jenem schicksalhaften Tage leisteten... Ein Hörspiel des WDR

©2009 Lübbe Audio, Verlagsgruppe Lübbe GmbH Co. KG, Bergisch Gladbach (P)2009 Lübbe Audio, Verlagsgruppe Lübbe GmbH Co. KG, Bergisch Gladbach

Hörerrezensionen

Bewertung

4.5 (78 )
5 Sterne
 (52)
4 Sterne
 (17)
3 Sterne
 (7)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.4 (74 )
5 Sterne
 (45)
4 Sterne
 (19)
3 Sterne
 (7)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (1)
Geschichte
4.7 (72 )
5 Sterne
 (56)
4 Sterne
 (11)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Helga Broer 16.03.2016
    Helga Broer 16.03.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    80
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Hörenswert"

    Dieses Hörbuch ist sehr empfehlenswert. Immer wieder wird Spannung aufgebaut, man fiebert mit und das Ende der Episoden ist oft anders als man sich ausrechnet. Aber immer wieder gibt es einen Weg der in der Geschichte betroffenen Personen, der weitergegangen werden kann. Realistisch wird die frühe Zeit wiedergegeben. Und auf den Leser warten viele Empfindungen, ob Erleichterung, Spannung, Erschauern, aber auch Mitleid, Hoffnung und Liebe. Die Erwartung, ein gutes Buch - ein gutes Werk- zu hören, wird in keinster Weise getrübt.

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    R. 21.09.2017
    R. 21.09.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    19
    2
    Gesamt
    "Hörspiel vom Feinsten"

    Die vielen wechselnden Personen machen es nicht einfach den roten Faden der Story zu behalten. Zwischen den Kapiteln wäre eine kurze Zusammenfassung des vorhergegangenen deshalb hilfreich. Abgesehen davon einfach wunderschön produziert - hervorragende Sprecher, Geräuschkulisse die realistisch ins Mittelalter versetzt und daneben viel historisch Lehrreiches zu Bautechniken und politischen Ränkespielen vermittelt. Ein dickes Lob !

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Amazon Kunde 05.09.2017
    Amazon Kunde 05.09.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    3
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "geht so"

    Die Story war ok. Was mich, wie im ersten Teil, gestört hat, waren die 2 Sprecher. Und die Stime der Sprecherin fand ich nicht angenehm. Und es war mir mit zu viel Kirchenmusik hinterlegt. Man hat es auch ohne begriffen worum es geht. In diesem Fall lieber lesen als hören

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Amazon Kunde 20.07.2017
    Amazon Kunde 20.07.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Gut zum Hören"

    Nette Geschichte die gut gesprochen wurde und toll untermalt wurde mit Musik und Geräuschen.
    Kann man weitwrempfehlen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    von der Bey, Ulrike 24.03.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    9
    6
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Tolle Geschichte, gut umgesetzt."

    Gut umgesetzt, tolle Sprecher, die die Charaktere der Figuren gut verkörpern. Nur die schwülstige Ansage der Kapitel und die Musik war etwas nervig und übertrieben theatralisch.
    Mir hat besonders die Figur von Godwin, gesprochen von Siemen Rühaak, gefallen. Er versteht es vortrefflich die Durchtriebenheit und Verschlagenheit der Figur mir der Stimme darzustellen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.