Regulärer Preis: 7,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Böhmen 1572. In einem halb zerstörten Kloster wird der achtjährige Andrej Zeuge eines schrecklichen Blutbads: Zehn Menschen, darunter Andrejs Eltern, werden brutal ermordet. Eine der Frauen bringt sterbend ein Kind zur Welt. Der Prior befiehlt, auch den Säugling zu töten.

Andrej kann fliehen und nimmt eines der am besten gehüteten Geheimnisse der Kirche mit sich, das die verschworene Mönchsgesellschaft um jeden Preis schützen will: In dem Kloster wird ein Dokument versteckt, das drei Päpsten das Leben kosten soll und angeblich die Macht hat, das Ende der Welt einzuläuten - der Codex Gigas, die Teufelsbibel. Sieben schwarze Mönche behüten die große Handschrift und töten jeden, der zuviel darüber weiß. Doch das Wissen um das Buch des Teufels ist das einzige Erbe, das Andrej von seinem Vater mit auf den Weg bekommen hat...

Der Autor:Richard Dübell, geboren 1962, lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen bei Landshut. Nach dem erfolgreichen literarischen Einstieg mit seinen beiden Historienkrimis "Der Tuchhändler" (1999) und "Der Jahrtausendkaiser" (2000), bescherte ihm sein dritter Roman "Eine Messe für die Medici" (2002) zum ersten Mal den Sprung auf die Bestsellerliste. Seither zählt er zu den beliebtesten Autoren im Bereich des historischen Romans. Dübells folgende Bücher reihten sich nahtlos in die Serie seiner Erfolge ein. Richard Dübell ist Träger des Kulturpreises der Stadt Landshut.

(c)+(p) 2007 Lübbe Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    20
  • 4 Sterne
    23
  • 3 Sterne
    23
  • 2 Sterne
    14
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    22
  • 4 Sterne
    9
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    11
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • baer62
  • Ahlen, Deutschland
  • 17.02.2008

....hätte man mehr raus machen können

Vorweg - ich liebe dieses Genre und habe mich dann auch voller Erwartung über dieses Hörbuch 'hergemacht'. Aber es hat mich doch sehr enttäuscht! Die Story ist sicherlich nicht uninteressant, aber man hat irgendwie das Gefühl, dass man mehr hätte daraus machen können. Die Figuren bleiben irgendwie 'zweidimensional' und auch die Geschichte plätschert so dahin. Vielleicht liegt es aber daran, dass man das Buch zu stark gekürzt hat!?Man hat immer wieder den Eindruck, dass wichtige Passagen einfach fehlen! Und das macht die ganze Sache sehr 'holperig'.
3 Sterne deswegen, weil der Sprecher die ganze Sache sehr gut rüberbringt! Vielleicht werde ich das komplette Buch mal lesen - Potential steckt da schon drin - Schade!

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Schlechte Kürzung

Die Übergänge sind oft nicht nachvollziehbar. Erst als ich mir das Buch gekauft und gelesen hatte, kam mir die Geschichte weniger abstrus vor. Dem Sprecher möchte ich sagen, und da ist er nicht allein, die Aussprache von Fremdwörtern und Namen sollte man sich vorher von Experten bestätigen lassen. Die falsche Aussprache stört ungemein das Gesamtbild und lenkt vom Verständnis des Geschehens ab und nervt einfach!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ungekürzte Version wäre super

Die Geschichte wäre viel besser wenn sie nicht gekürzt worden wäre. Durch die Kürzung kann man gar nicht in die Geschichte eintauchen, die Spannung fehlt ebenfalls. Schade, denn die Geschichte ist sehr interessant und der Sprecher ist hervorragend. Ich persönlich werde mir kein gekürztes Hörbuch mehr kaufen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

ohne Anfang und Ende

Die Geschichte fängt mit einer Familiengeschichte an, streift Intrigen innerhalb des Klerus, erzählt Liebesdramen und hört mit einem Ende auf, bei dem ich erwartet hatte, dass es nur ein Zwischenhöhepunkt ist und die Geschichte weitergeht; als offenes Ende möchte ich es nicht bezeichnen, eher als Abbruch.
Die Thematik ist spannend dargestellt und die Idee einer Teufelsbibel ist recht interessant. Für meinen Geschmack wurde zu viel in die Geschichte hineingepackt.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Miserabel gekürzt

Gutes Buch, gut gelesen, super schlecht gekürzt. Schade, man kann zum Teil nur mühsam folgen, da die Sprünge durch die Kürzungen mir persönlich zu groß sind. So bleiben die Charaktere leider sehr oberflächlich.
Schade, da wäre mehr drin gewesen! Definitiv sind die beiden Bände, die es als Hörbücher gibt, meine letzten gekürtzen Ausgaben!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gute Geschichte

Sehr gute Geschichte man hätte jedoch beim Vorlesen mehr daraus machen können. Bin gespannt auf Teil 2.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Bea
  • Brügg, Schweiz
  • 07.01.2009

Sehr spannend

kann ich jedem nur empfehlen!

0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich