Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Das fremde Mädchen Hörbuch

Das fremde Mädchen

Regulärer Preis:29,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Eine Liebe, die dunkle Schatten wirft...
Bath, 1821. Die prächtigen Häuser von Landsdown Crescent thronen über der englischen Stadt - hier stellt sich Rachel als Gesellschafterin vor und begegnet dem zurückgezogenen Jonathan zum ersten Mal. Obwohl ihn dunkle Erinnerungen zu quälen scheinen, zieht er sie in seinen Bann. Einst verlor er seine große Liebe Alice unter mysteriösen Umständen.

Welches Geheimnis verbindet Rachel mit jener jungen Frau, die so plötzlich verschwand und der sie aufs Haar gleicht? Immer tiefer gerät sie in eine Spurensuche, die ihr Schicksal bestimmen wird...

©2014 Diana Verlag. Aus dem Englischen von Katharina Volk. (P)2014 Random House Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

4.0 (228 )
5 Sterne
 (99)
4 Sterne
 (69)
3 Sterne
 (39)
2 Sterne
 (12)
1 Stern
 (9)
Gesamt
4.0 (211 )
5 Sterne
 (91)
4 Sterne
 (64)
3 Sterne
 (36)
2 Sterne
 (10)
1 Stern
 (10)
Geschichte
4.0 (210 )
5 Sterne
 (104)
4 Sterne
 (52)
3 Sterne
 (28)
2 Sterne
 (11)
1 Stern
 (15)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    tinakarneval viersen, Deutschland 05.03.2015
    tinakarneval viersen, Deutschland 05.03.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    14
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "spannend, grausam, liebevoll und romantisch schön."

    man hört nicht mehr auf, zu hõren, die Sprecherin ist auch sehr einfühlsam.
    Von mir eine Bestnote😃

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Siebenschläfer 06.10.2014 Bei Audible seit 2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    294
    Bewertungen
    Rezensionen
    349
    47
    Mir folgen
    Ich folge
    11
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Hin-und hergerissen"

    Ein Roman vor der historischen Kulisse Südenglands des 19.Jahrhunderts geschrieben, mit vielen Verwicklungen und Wendungen über ein jahrelang gehütetes Geheimnis.
    Die Geschichte, aufgeteilt in zwei Handlungsstränge, bleibt eigentlich bis zum Schluss spannend und ist nur stellenweise ein wenig langatmig.
    Während des Hörens habe ich mich immer wieder gefragt, ob mir der Roman wirklich gefällt oder ob er in meiner Wertung eher durchschnittlich ist.

    Das liegt zum Teil an Anna Thalbach. Als Sprecherin fand ich sie meistens sehr anstrengend. Ihre Erzählstimme war noch recht angenehm, aber sobald sie den Protagonisten ihre Stimme gab, hatte ich häufig alle Mühe weiterzuhören. Fast alle männlichen Parts klingen wie alte Männer. Bei Wutausbrüchen-und die kamen häufiger vor- hätte ich am liebsten abgeschaltet. Die Stimmen der Frauen waren teilweise auch schwer zu ertragen. Die Kinderstimmen hatten immer etwas Trotziges und Aufmüpfiges. Und manchmal unterschieden sie sich kaum von denen der Erwachsenen.
    Diese Art des Vorlesens passt für mich eher zu einem Märchen.

    15 von 21 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Gisela 26.02.2017
    Gisela 26.02.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Inhalt spannend, Sprecherin gewöhnungsbefürftig"

    Der Hörbuchinhalt ist spannend und trotz der Zeitsprünge immer übersichtlich. Die Stimme der Sprecherin ist streckenweise unerträglich (wütende, aufgeregte, heulende Frauenstimmen sind in einer zu gequälten Tonlage gesprochen). Würde gerne weitere Geschichten von Webb hören, leider sind die Bücher aber alle von der gleichen Person gesprochen.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Zaubermaus Landshut 24.02.2017
    Zaubermaus Landshut 24.02.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    40
    17
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Schade"

    Die Geschichte an sich wäre ein guter Ansatz, hätte aber in der Hälfte der Zeit gereicht - zu langatmig. Und in der Beschreibung wäre es toll gewesen wenn man als Hörer darauf hingewiesen geworden wäre das es die Hälfte der Zeit um die grausige detailverliebte Beschreibung des Krieges und die Schändung junger Mädchen und Frauen ging. Ich möchte als Hörer und Käufer des Hörbuches, gerne vorab informiert werden um was es geht und dann selbst entscheiden können ob ich mir solch grausame Beschreibungen antun möchte.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Marion Langenfeld (Rheinland), Deutschland 03.02.2015
    Marion Langenfeld (Rheinland), Deutschland 03.02.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    18
    Bewertungen
    Rezensionen
    44
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Gute Story, überengagierter Vortrag"

    Die Story geht weit über eine Liebesgeschichte, eine Familiensaga hinaus. Die Auseinandersetzung mit dem Kriegsbedingten Traumata sind gehaltvoll.

    Die Vorleserin ist dem Grunde nach gut. Allerdings sind die sprachlichen Akzentuierungen teilweise deutlich überzogen und damit nervig.

    3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    melly1970 spanien 15.10.2014
    melly1970 spanien 15.10.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    289
    Bewertungen
    Rezensionen
    118
    71
    Mir folgen
    Ich folge
    45
    4
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Zeitreise"
    Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Das fremde Mädchen besonders unterhaltsam gemacht?

    Frau Webb schreibt so detaillreich, dass man fast in ihren Beschreibungen versinkt. Nein, man veriert sich nicht und es wird nie langweilig.
    Eine schöne, spannende, verworrene Geschichte um die Jahrhundertwende. Gute Familiengeschichte, ich mag sie!


    Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Anna Thalbach gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

    Ich mag Anna Thalbachs Stimme, auch wenn sie ab und an wirklich etwas angestaubt klingt, passt aber irgendwie zu dieser Art von Geschichte.


    6 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    ausra 04.05.2017
    ausra 04.05.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    19
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "ab Mitte echt gut"

    der Anfang war nicht so packend wie bei anderen Büchern . ab Mitte wurde es gut .

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    René 28.04.2017
    René 28.04.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    23
    11
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ok!"

    Geschichte ist gut. Stellenweise etwas langatmig. Die Sprecherin ist bei Männerstimmen sehr anstrengend und klingt oftmals sehr gehässig. Erinnert an eine Hexe.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Anke Haude 05.03.2017
    Anke Haude 05.03.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    9
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "sehr spannend"

    Eine sehr spannende Handlung man kann schlecht zwischen durch unterbrechen..
    Bis zum Schluss hofft und bangt man mit.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Gisela 23.01.2017
    Gisela 23.01.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    71
    Bewertungen
    Rezensionen
    52
    44
    Mir folgen
    Ich folge
    4
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Mäßig spannend, sehr mäßige Sprecherin"

    Vorab: Ich habe das Hörbuch nicht zu Ende gehört. Ich habe mich bis zu den ersten beiden Besuchen von Rachel bei Jonathan durchgequält, aber weder finde ich die Situation in ihrer Ehe noch das Geschehen wegen ihrer Ähnlichkeit mit dieser Alice besonders interessant. Ich finde, die Geschichten vor der Geschichte zieht sich sehr in die Länge und es dauert auch etwas, um mit den Zeitsprüngen klarzukommen. Ich persönlich finde das Hörbuch nach drei Stunden Gehörtem absolut spannungsfrei und der Gipfel ist die Sprecherin, die den Männern fast dieselben, sehr gekünstelten, kratzigen Stimmen verleiht, bei den Frauenstimmen kommt auch nicht viel Besseres heraus. Vielleicht hätte Frau Thalbach lieber keine Stimmen imitieren sondern besser betonen sollen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.