Regulärer Preis: 13,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Baudolino, ein schlitzohriger Bauernbengel aus dem Piemont, biegt mit seinen dreisten Lügen den Lauf der Dinge um. Zum Beispiel im Jahr 1154, als der 13-jährige Baudolino dem großen Barbarossa einen Bären aufbindet. Fortan ist er als kaiserlicher Ziehsohn mit dabei, wenn Geschichte geschrieben wird: Und er lehrt uns die auch heute noch gültige Einsicht, dass Geschichtsschreibung in erster Linie die Fälschung von Geschichte ist. Warum wollte Barbarossa wirklich ins Heilige Land? Und war es tatsächlich ein Badeunfall, bei dem er unterwegs umkam? Wenn Baudolino die Gebeine der Heiligen Drei Könige für den Transport nach Köln aufmotzt, dem Kaiser die Heiligsprechung Karls des Großen vorschlägt, einen Brief des mythischen Priesterkönigs Johannes fingiert oder falsche Reliquien in Umlauf bringt, dann wird klar, dass die ausgefuchsten Medien- und Pressestrategien der Moderne ihren Ursprung im Mittelalter haben.
©2001 Carl Hanser Verlag München Wien. Originalausgabe: R.C.S. Libri S.p.A. Milano Bompiani 2000 (P)2002 Südwestrundfunk/Hörverlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    64
  • 4 Sterne
    39
  • 3 Sterne
    14
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    12

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    73
  • 4 Sterne
    23
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    3

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    53
  • 4 Sterne
    31
  • 3 Sterne
    10
  • 2 Sterne
    11
  • 1 Stern
    7
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Ed
  • Deutschland
  • 23.12.2012

Leider viel zu kurz!

Das Problem von guten Hörspielen ist, dass sie immer zu kurz sind. Und dieses Hörspiel ist gut, sehr gut sogar. Hervorragende Stimmen gekonnt eingebettet in eine musikalische und tontechnische Untermalung.

Die Geschichte des Baudolinos trägt Züge des Eulenspiegels. Er führt uns vor Augen welche Macht die Einbildung besitzt. Eine Geschichte muss nicht wahr sein, sonder glaubhaft. Dies spielt in der religiös geprägten Welt des Baudolinos die dominierende Rolle. Zu guter Letzt wird auch noch in detektivischer Aufarbeitung der Sinn der ganzen Geschichte aufgelöst. Man fühlt sich ein wenig an „Der Name der Rose“ erinnert. Auch wenn Baudolino sicherlich nicht an dieses einzigartige Werk von Eco heranreicht und es zuweilen etwas schwierig ist, den Sprüngen zwischen der erzählten Lebensgeschichte und der Geschichte der Erzähler zu folgen, möchte ich dieses Hörspiel absolut denen empfehlen, die mit gekonnter geschichtlicher Aufarbeitung umgehen können.

11 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

So muss ein Hörspiel sein!

Fesselnd von der ersten Minute an, atmophärische Klangwelten, gut ausgewogene Mischung aus Sprache und Musik, tolle Sprecher.... man mag nicht mehr aufhören.

11 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hier stimmt Alles!!!

Geschichte, Sprecher, Musik.....Hintergrundgeräusche......erzeugen bei mir das Gefühl, dass ich die ganze Zeit direkt im Geschehen dabei bin. Ob nun neben Eco, der den Roman in die Schreibmaschine tippt oder neben Baudolino, der selbst gerade erzählt bzw. etwas erlebt. Die Sprecher liefern wirkliche Glanzleistungen von Rolleninterpretationen ab. Die Länge des Hörspiels ist mir überhaupt nicht aufgefallen. RuckZuck ging diese wundervolle Reise in die Vergangenheit. Absolute Kaufempfehlung!!!

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Genuss

Sprachkomposition Melodie Klang Magie: wie Sprache WIRklichkeiten wirkt ...ein Schöpfungsbericht, eindrucksvoll dramatisiert, intoniert, und überhaupt

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Phantastisch

Eines der besten Hörspiele, die ich seit langer Zeit gehört habe. Fesselnd umgesetzt. Sehr gute Sprecher.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Das beste Hörspiel überhaupt!

Ein großartiges Buch. Grandiose Sprecher und Dramaturgie. Uneingeschränkte Empfehlung.

Umberto Eco war ein genialer Mann.
Auch zu empfehlen Der Name der Rose

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Man braucht geschichtlichen Hintergrund

Ich bin normalerweise kein Hörspielfan, aber bei diesem dichten Gewebe aus Fiktion und Geschichte hilft dieses Format, den Faden der Geschichte nicht zu verlieren. Ich habe allerdings nicht genug Hintergrundwissen, um dieses Buch wirklich wertschätzen zu können, schade.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eine fantastische Geschichte, herausragend erzählt

Die Hörspielumsetzung ist ganz außerordentlich gut. Sie besticht durch die geniale Besetzung und berührt durch ihre Musik.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gut umgesetzt

Ein Schelmenroman mit vielen lAnspielungen auf die mittelalterliche Ikonographie wurde mit großartigen Sprechern als Hörspiel umgesetzt. Dies geschieht mit großer Leichtigkeit, verzichtet aber nicht die Tiefe der Geschichte. Allein die musikalische Untermalung wirkt bisweilen etwas aufgesetzt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Lumpi
  • Augsburg
  • 23.04.2017

Opulenter Historienschmaus

Kannte Umberto Eco bislang nur über seinen bekanntesten Roman: Der Name der Rose.
Dieses Buch ist sehr schön geschrieben, obgleich es etwas opulent daherkommt. Das liegt unter anderem daran, dass die Hörbuchfassung eine HörSPIELfassung ist.
Diese ist aber gut gemacht.
Wer mag, sollte evtl. vorher "Wie ein Lamm unter Löwen" von Tilman Röhrig lesen. Dort ist das Leben von Friedrich Barbarossa sehr schön und kurzweilig beschrieben (ein toller Mittelalterroman). Das vorliegende Buch "Baudolino" zeigt einen anderen Verlauf von anderen (fiktiven) Zeitgenossen Barbarossas.
Schön herausgearbeitet sind die vielen Unklarheiten, die es im Mittelalter an jeder Ecke gab.