Jetzt kostenlos testen

Hirngespenster

Autor: Ivonne Keller
Sprecher: Vera Teltz
Spieldauer: 11 Std. und 36 Min.
4.5 out of 5 stars (1.934 Bewertungen)
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Als Silvie nach einem Unfall erwacht, ist die einst so lebenslustige Frau gefangen in ihrem eigenen Körper. Ihre Schwester Anna, die seit Jahren kurz vor einem Zusammenbruch stand, scheint verschwunden - und die Frau, die sie so liebevoll pflegt, hat Silvie über Jahre als gefährliche Rivalin gesehen.


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2014 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2017 Audible Studios

Kritikerstimmen


Selten haben ich einen derart gruseligen, Grauen erregend atmosphärisch dichten Roman gelesen.
-- Bücherspiegel

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1.231
  • 4 Sterne
    446
  • 3 Sterne
    155
  • 2 Sterne
    63
  • 1 Stern
    39

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1.463
  • 4 Sterne
    272
  • 3 Sterne
    61
  • 2 Sterne
    22
  • 1 Stern
    5

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1.103
  • 4 Sterne
    420
  • 3 Sterne
    172
  • 2 Sterne
    77
  • 1 Stern
    54
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Ute
  • Heppenheim, Deutschland
  • 19.08.2017

Spannend aufgebaut, toll erzählt, geniales Ende

Was für eine Vorstellung. Silvie weiß noch, dass sie einen Unfall hatte. Als sie wieder zu Bewusstsein kommt, befindet sie sich als Pflegefall bei ihrem eigenen Mann, der mittlerweile seine Jugendliebe (ihre größte Rivalin) geheiratet hat. Beide kümmern sich rührend um sie, füttern sie, legen sie schlafen, decken sie liebevoll zu. Und sie küssen sich vor ihren Augen. Was für eine Vorstellung. Und sie ist nicht einmal in der Lage, irgendetwas zu sagen. Außer Ahhh und Ohhhh bekommt sie einfach nichts über ihre Lippen.

Die Story wird aus den verschiedenen Perspektiven der Protagonisten erzählt. Dadurch lernt man die Personen sehr gut kennen und fragt sich zunehmend, was denn nun wirklich passiert ist? Was um alles in der Welt ist ihr widerfahren und wie ist sie in diese fatale Lage geraten? Denn eins wird immer gewisser: Irgendetwas stimmt da nimmt.

Die Auflösung fand ich dann so richtig überraschend und sehr, sehr gut.

Vera Teltz als Sprecherin fand ich auch sehr gut und passend. Bis auf die Ahhhs und die Ohhhs fand ich ihre Leistung genial.

31 von 32 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

volle Punktzahl. alles richtig gemacht.

Eine unspektakuläre Geschichte so ungemein spannend zu erzählen, dass man meint von der Stimmung her in einem Psychothriller zu sein, das schafft ein (e) Autor(in) nicht alle Tage. die Autorin zeichnet angenehm menschliche Figuren mit Fehlern und Schwächen die nicht im entferntesten aufgesetzt oder unrealistisch wirken. Und trotzdem oder gerade deswegen berühren mich die Schicksale weil es einfach alles im Bereich des möglichen liegt. So könnten Mensche, die man selbst kennt, agieren, vielleicht sogar man selbst wenn man in solche Situationen gerät. Keiner ist nur zum Liebhaben nett, keiner ist nur böse/Kotzbrocken. Keine Sekunde kommt Langeweile auf, bis zum Schluss die Auflösung dem Buch noch eine weitere Dimension gibt. Aha Effekt inklusive.

Also insoweit stimmt schon Mal alles. Wenn überhaupt etwas an diesem Hörbuch noch besser ist als Story und die Zeichnung der Figuren dann ist es die Erzählerin. Sie gehört für mich zur allerersten Garnitur. Sie arbeitet nicht mit Stimmverfremdung, um die unterschiedlichen Figuren zu charakterisieren, das hat sie gar nicht nötig. Es sind vielmehr so fein dosierte Nuancen, dass die Menschen deutlich aus dem Buch hervor treten und man jederzeit weiß um wenn es sich gerade handelt; auch wenn man große Teile des Buches beim Fahren hört.
Sie versteht es, Spannung aufzubauen und Gefühle deutlich zu machen ohne jemals übertrieben zu betonen. Umwerfend charmant wie sie mit russischem Akzent eine Nebenfigur unverzichtbar macht. Ein gutes Buch durch eine überragende Sprecherin noch besser gemacht. Ganz große Klasse Vera Teltz!

39 von 41 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Naja durchwachsen

Hallo. Bisher habe ich noch nie hier etwas rezensiert. Also übe ich hiermit noch;-). Die Idee, die gesamte Geschichte von hinten aufzurollen ist nicht übel. Auch dass sie Zeiten umher mehr zueinander finden ist gut gelungen. Was aber die vorherigen Rezensenten als positiv dargestellt haben, kann ich nicht nachvollziehen. Das Ende oder die" Lösung" scheint mir völlig unplausibel . Klar es ist irgendwie überraschend, aber auch bei solch überraschendem Momenten sollte es in gewisser Weise nachvollziehbar sein.
Die Sprecherin war wie immer super, dir Geschichte in großen Teilen echt gut, das Ende aber ziemlich mau.

8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannung und Überraschung zum Schluss

Das Buch fesselt nicht zuletzt wegen der hervorragenden Sprecherin Vera Teltz. Sie vermag jedem Charakter seine ganz eigene und passende Stimme und Sprechweise zu verleihen. Sowohl tiefe (männliche), als auch hohe (kindliche) Stimmen wirken bei ihr niemals künstlich, sondern sehr natürlich. Besonders die Olga mit ihrem russischen Akzent hat mir sehr gut gefallen.

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Christine
  • Ebermannsdorf, Deutschland
  • 13.08.2017

Hirngespenster - zum Greifen

Würden Sie Hirngespenster noch mal anhören? Warum?

Ja, die Sprecherin hat mich fasziniert! Sie gibt der ganzen Geschichte Leben, spricht die einzelnen Personen fantastisch und auch alles dazwischen niemals einfach so, sondern immer so, dass man weiterhören muss! Bezaubernd

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Vera Teltz gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Nein, noch nicht. aber ich habe mir jetzt gleich ein weiteres von ihr und Ivonne Keller gekauft "Unglücksspiel". Das scheint ebenso gut zu sein.

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

JAAAA!

12 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Obwohl kein Thriller<br />

wahnsinnig spannend und auch sehr traurig.
Das Ende , wie von allen als überraschend beschrieben , fand ich ab einem gewissen Punkt doch äußerst vorhersehbar und eindeutig.
Trotz allem - tolle Idee und toll umgesetzt.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Sandra
  • Wolfsburg, Deutschland
  • 18.08.2017

Andauernde Spannung mit überraschendem Ende

Das ist mal ein spannender Thriller der ohne grausame Serienkiller auskommt. Der Plot wird aus verschiedenen Strängen intelligent zusammengeführt. Eines der besten Hörbücher, die ich gehört habe.

11 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Für mich eines der besten Hörbücher, die ich kenne

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

- eine lebensnahe und persönlich ergreifende Geschichte
- kein emotionales Geschwurbel, sondern packend, aber nicht überkandidelt beschrieben

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Verschiedene Perspektiven, die durch die hervorragende Vera Teltz glaubhaft und differenziert dargestellt werden.

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

ICH HABE ES IN EINEM RUTSCH DURCHGEHÖRT !

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Etwas für Hörer, die persönliche Geschichten mögen. Ich, eine "normale Frau", hätte mit der Protagonistin befreundet sein können; die Geschichte könnte "nebenan" passieren und zeigt deswegen viel Identifikationspotential.

22 von 25 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Beeindruckend!

Das Cover wirkte ansprechend auf mich und die Inhaltsangabe klang spannend. Also habe ich dieses Hörbuch in den Einkaufswagen geklickt. Und dann wollte ich immer weiter hören... Ungeduldig musste ich wissen, wie die Geschichte weiter geht.
Anfangs musste ich schon ganz genau hinhören, um der besonderen Art - aus verschiedenen Perspektiven zu beschreiben - zu folgen, aber genau das empfand ich als reizvoll.
Wirklich beeindruckend und fesselnd. Und das bei einem Debüt Roman.
Vera Teltz hat eine angenehme Vorlesestimme. Sie ist keine Stimmenmorpherin - trotzdem ist es ihr anhaltend gelungen, mich in den Bann dieses Buches zu ziehen.
Gründe genug für mich, den zweiten Roman auch sofort hören zu wollen.

7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • G.A
  • 12.01.2018

sehr enttäuscht

Nachdem ich die vielen positiven Rezensionen gelesen hatte, beschloss ich das Hörbuch zu kaufen. Meine Erwartung war somit hoch. Anfangs war es spannend, danach sehr langatmig. Ich wollte abbrechen, aber da ich unbedingt das Ende hören wollte, habe ich es durchgezogen. Die Auflösung gibt es leider erst in den letzten paar Minuten. Es war wirklich mühsam durchzuhalten. Wäre das Ende wenigstens gut, hätte es sich gelohnt. Allerdings war die Auflösung die größte Enttäuschung! Ein totaler Schwachsinn. Ich kann all die positiven Rezensionen nicht nachvollziehen. Überhaupt nicht. Das einzige Positive war die Sprecherin.

9 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors