Jetzt kostenlos testen

Herzen aus Wut

Post Mortem 5
Autor: Mark Roderick
Sprecher: Richard Barenberg
Serie: Post Mortem, Titel 5
Spieldauer: 11 Std. und 3 Min.
4.5 out of 5 stars (370 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Beim Atmen bildeten sich dampfende Kondenswolken vor ihrem Gesicht. Nur spärlich bekleidet, hockte Karina Sukowa in ihrem grauen Betonloch, mit dem Rücken zur Wand. So ließen sich Hunger und Kälte am besten ertragen. Und die Schmerzen. Warum gerade sie? Diese Frage hatte sie sich schon tausendmal gestellt. Wann würde er sie wieder zu sich holen? Tiefe Hoffnungslosigkeit legte sich über sie wie ein dunkles Tuch. Wie aus weiter Ferne drang Kindergeschrei zu ihr. Dann öffnete sich die Luke...

Kyril Owalischenko ist einer der einflussreichsten Männer im Baltikum. Er liefert alles, was der Osten zu bieten hat: Wodka, Zobel, Kaviar, Drogen und Mädchen. Als Emilia Nachricht von einer Undercover-Agentin erhält, dass dieser Mann mehrere Frauen in seinem Versteck gefangen hält, macht sie sich auf den Weg in die estnischen Länder. Doch auch Avram Kuyper ist an diesem Untergrund-Boss interessiert. Ist der doch für seine Flucht aus dem Gefängnis verantwortlich. Aber warum wollte er ihn draußen haben? Als Avram und Emilia das Versteck finden, kommt es zum tödlichen Duell.
 

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2019 S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main. Die Publikation erfolgt durch die freundliche Vermittlung der Literarischen Agentur Thomas Schlück GmbH, 30827 Garbsen (P)2019 Argon Verlag GmbH, Berlin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    253
  • 4 Sterne
    86
  • 3 Sterne
    25
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    2
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    292
  • 4 Sterne
    45
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    211
  • 4 Sterne
    94
  • 3 Sterne
    34
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    2

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

unerträglich brutal

Die Jagd des Auftragskillers Avram Kuyper und der Polizistin Emilia Ness führt sie in die baltischen Republiken (die Inhaltsangabe muss ich nicht wiederholen). Schon die vorherigen Bände waren nie etwas für Zartbesaitete, das liegt wohl bei der Art der Protagonisten auf der Hand.
Dennoch ging hier die Schilderung der obsessiven Gewaltorgien für mich zu weit, zumal junge Mütter und Schwangere das Ziel sind.
Es ist Geschmackssache, aber diese Beschreibungen haben mich von dem Fortgang der Handlung abgelenkt und eher einen Widerwillen zum Weiterhören ausgelöst.
Weniger wäre für mich mehr gewesen.
Natürlich ist das Buch wirklich spannend und exzellent vorgelesen, das steht außer Frage!

Ich höre viele Thriller, auch ScyFi und Fantasy , aber so brutal war keines meiner Bücher zuvor.

Kaufempfehlung, wenn einen das nicht stört.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Autor hatte keine Lust mehr! ACHTUNG: SPOILER!!!

ACHTUNG: SPOILER!!!
Post Mortem 1-3 sind richtig klasse! Man sollte es dabei belassen. Der 4. ist schon deutlich schwächer und dieser "Herzen aus Wut" ist leider in den Sand gesetzt. Das wirkt so, als ob Herr Roderick fertig werden wollte und das Ende mal eben runter geschmiert hat. Nicht dass dies falsch verstanden wird, dass die Hauptfigur vom Ableben Gebrauch macht ist schon in Ordnung, aber doch bitte nicht in dieser Machart. Hauptfigur verletzt - tot - aus! Das passt einfach nicht zum sonstigen Erzählstil der vorigen Post Mortem Romane. Kurz das Ende hat mich wirklich verärgert und enttäuscht.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

hat nachgelassen

Mit dem 5. Band der Reihe um die Interpol-Ermittlerin Emilia Ness und den Profi-Killer Avram Kuyper verlässt Mark Roderick den Schauplatz Deutschland und begibt sich für den größten Teil der Handlung in den ehemaligen Ostblock.

Dabei bleibt die Handlung, wie auch in den anderen Bänden der Reihe schon geschehen, ausgesprochen brutal und schaurig. Sehr detailversessen schildert der Autor Folter, Mord und Vergewaltigung wie man sie sonst in der Unterhaltungsliteratur kaum findet. Dennoch kommt nach meiner Ansicht kaum Spannung auf, zumal die Lösung des Ganzen schon nach ca. 100 Seiten auf dem Tisch liegt.
Das hätte man besser machen können. Besonders das Ende des Buches jedoch ist enttäuschend, da zu abrupt und zu wenig Auflösung bietend. Andererseits deutet dieser "Cliffhanger“ darauf hin, dass die Reihe weitergeht - und hoffentlich wieder so gut wie in den Bänden 1 und 2 wird.
Dann kann auch Richard Barenberg als Sprecher wieder zur Hochform auflaufen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Da fiebert man ...

um das Leben von Avram und am Ende sowas 😳
Ich liebe Post Mortem, aber diese Open end bringen mich um!
Jeder, der Thriller liebt, wird mit Post Mortem mögen!
In diesem Teil, hätte ich noch durchaus einiges an Erweiterung gewünscht, ohne befürchten zu müssen, dass es langweilig werden könnte!
Hoffentlich schreibt Mark sofort weiter und veröffentlicht am liebsten gestern das nächste!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Der letzte Teil von Avram Kuiper

Der Top Thriller um Avram Kuiper und Agentin Ness er ist zwar sehr spannend und brutal!!!Er ist ein bisschen schlecht er als die anderen😁😁😁

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

super spannend

alle 5 Hörbücher von Mark Roderick Post Mortim waren total super geschrieben und super gelesen. Hoffe es gibt bald ein sechstes Hörbuch mit Avram und Emilia.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hörbuch gut, Tonqualität schlecht

Die Grundlautstärke ist viel zu leise, vor allem in der Mitte des Hörbuchs. Dies ist mir schon öfter auch bei anderen Titeln aufgefallen. Bei diesem Hörbuch ist es aber extrem. Ich muss die Lautstärke meines Tablets bzw. der Kopfhörer auf maximal stellen um in angemessener Lautstärke zu hören. Sehr ärgerlich! Audible sollte das mal kontrollieren und verbessern. Der Sprecher und die Geschichte sind wie immer hervorragend. Der Hörgenuss wird durch die schlechte Tonqualität negativ beeinflusst, deshalb nur 2 Sterne für Gesamt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

wie immer top

ein wirklich höchst spannendes Hörbuch kann ich nur weiterempfehlen hatte es eigentlich runtergeladen um es über mehrere Tage zu hören konnte aber nicht aufhören somit hatte ich es in zwei Tagen durch gehört also viel Spaß und genießt es

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Schwächster Teil der Post Mortem Reihe.

Umständlicher ging es nicht. Erst in den letzten Minuten des Buches wird klar , warum Koyper gegen seinen Willen aus dem Knast befreit wird .Das hätte Ovalischenko einfacher haben können. Wenn man den Rest der Geschichte betrachtet ,ist es ein in und her springen der Schauplätze ,so daß man gut aufpassen muss , um den Faden nicht zu verlieren. Für mich der schwächste Teil.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Unfassbar gut!

Das Duo Kuyper und Ness ist in Topform!! Einer der besten Post Mortem Teile. Und wer alle Teile gemocht hat, wird diesen 5. lieben. Gelesen von Richard Barenberg ein Hörerlebnis. 5 Sterne, absolute Empfehlung!