Jetzt kostenlos testen

Herbstbunt

Wer nur alt wird, aber nicht klüger, ist schön blöd
Sprecher: Thomas Gottschalk
Spieldauer: 4 Std. und 48 Min.
4.5 out of 5 stars (388 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Nachdenklich, witzig, selbstironisch und lebensklug blickt Thomas Gottschalk auf das, was das Älterwerden so mit sich bringt: Er beschreibt die komischen und schmerzhaften Seiten des Lebens jenseits der 65 genauso wie die positiven Begleiterscheinungen. Der leidige Kampf gegen die Pfunde, eine kuriose Fastenwanderung, 40 Tage ohne Alkohol und andere Versuche, mit der Zeit Schritt zu halten, führen zur beruhigenden Erkenntnis: Trotz Falten und Verschleiß (das Knie - die Bandscheibe) - mit Gelassenheit und einer Portion Optimismus kann man dem Unausweichlichen die Stirn bieten und alt werden ohne dabei zu verbittern.

Thomas Gottschalk im O-Ton ist ein echtes Hörvergnügen!

©2019 Thomas Gottschalk / Random House Audio / Wilhelm Heyne Verlago / (P)2019 Random House Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Das sagen andere Hörer zu Herbstbunt

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    282
  • 4 Sterne
    68
  • 3 Sterne
    29
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    4
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    307
  • 4 Sterne
    37
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    2
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    230
  • 4 Sterne
    80
  • 3 Sterne
    48
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    5

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ehrliche Einblicke

Eine offene, selbstreflektierte und humorvolle Autobiografie. Ich hoffe sehr, dass Thomas Gottschalk einen noch lange begleiten wird und noch viele Biografien bzw. Geschichten von sich erzählt...Das kann man nach so vielen Jahren nicht von sehr vielen Menschen behaupten...

4 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Unterhaltsame Lektüre

Thomas Gottschalk bleibt was er ist, ein Entertainer der auch eine Menge Glück hatte: Zur rechten Zeit am rechten Ort. Mit einer gewissen Demut versucht er sein Leben zu rechtfertigen. Im Prinzip bleibt alles beim Alten: an der Oberfläche. Er steht jedoch dazu, was ihn sympathisch macht. Als Unterhaltung gut zu Lesen, zur Lebenshilfe taugt es eher nicht.

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hervorragend

Es ist beeindruckend, wie ehrlich und offen, bei gleichzeitiger Leichtigkeit und solidem Tiefgang Thomas Gottschalk die Erkenntnisse aus seinem Leben dem geneigtem Hörer offeriert. Für mich ist es auch auf dem Hintergrund dessen, dass ich katholischer Priester bin, sehr spannend zu hören, an wie vielen Stellen Thomas Gottschalk gerade aus seinem Glauben heraus versucht, die Geschehnisse seines Lebens zu deuten.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Außerordentlich unterhaltsam!

Hat mir den Weg zur Arbeit 2 Tage versüßt. Tommy beherrscht halt seinen Job. Er unterhält ausgezeichnet.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Sehr schlecht gelesen

Über den Inhalt kann man ja nichts sagen. So war bzw. ist eben das Leben von Herrn Gottschalk. Was aber für mich wirklich enttäuschend ist, ist wie er sein eigenes Buch vorliest. Man würde doch annehmen, dass da Empathie zu erkennen ist und der ganze Text nicht einfach nur heruntergeleiert wird.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

als entertainer ja..jedoch..

ist auch dieses buch, zusammen mit herbstblond, dann doch eher mau. es plätschert so vor sich hin und ich war froh, als es durch war. gottschalk geht leider viel zu wenig ins detail; er erzählt alles nur sehr oberflächlich. somit bleibt es sehr austauschbar und nichts besonderes; wie schon viele male gehört und gelesen. dabei hätte gottschalk sicherlich so viele geschichten und hintergrundwissen aus seiner (tv) karriere zu erzählen, welche das buch spannend und interessant machen könnten.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Einfach nur Gottschalk

Ich bin mit diesem Hörbuch teilweise lachend in den Schlaf abgetaucht....
Ich mag wie er Dinge beim Namen nennt.
Danke Thomas👍

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Gottschalk etwas ernster aber wie man ihn kennt

Die Gottschalk-Bücher muss man einfach als Hörbuch lesen. Sie sind so authentisch, wie man Gottschalk kennt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Bekenntnisse eines Tiefstaplers

Thomas Gottschalk weiß um seinen Wert und macht aus seinen Schwächen keinen Hehl. Jedenfalls gelingt es ihm den Eindruck zu erwecken, er teile mit den HörerInnen offen die Einsichten und Lehren seines Lebens als Sunnyboy einer Generation. Sympathisch und unterhaltsam schildert er seinen Umgang mit dem Älterwerden, dem Jojo-Effekt und dem Brand seines Wohnsitzes in Malibu. Er spart das Ende seiner langjährigen Ehe nicht aus und man bringt ihm unweigerlich Verständnis entgegen. Jedenfalls, wenn man wie ich mit Thomas Gottschalk aufgewachsen ist und ihn einfach gut findet. Ich habe mich gut amüsiert.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Kein Fan von TG

Warum ich das Buch gekauft habe weiß ich nicht mehr. TG habe ich als Moderator, Entertainer und Schauspieler nie gemocht. Er war mir gleichgültig. Sein Buch und seine Sicht auf das Leben hat mir gefallen. Ob es große Literatur ist kann ich nicht beurteilen. Ich meine eher nicht. Aber gleichgültig, jetzt mag ich diesen Mann. Danke eines 64 jährigen für die Anregung über das Leben aus TG Sicht nachzudenken.