Jetzt kostenlos testen

Harry Potter à l'École des Sorciers

Harry Potter 1
Autor: J.K. Rowling
Sprecher: Bernard Giraudeau
Serie: Harry Potter, Titel 1
Spieldauer: 8 Std. und 21 Min.
4.5 out of 5 stars (45 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Orphelin, Harry Potter est élevé par un oncle et une tante qui ne l'aiment pas. Le jour de ses 11 ans, son existence bascule : un géant l'emmène à Poudlard, l'école de sorcellerie ! Voilà son incroyable destin : être sorcier. Jeter des sorts, utiliser des pouvoirs, ensorceler les trolls... À la maison Gryffondor, il rencontre Ron et Hermione, s'initie au Quidditch, un sport pratiqué sur un balai. La vie est excitante, mais Voldemort, Celui-Dont-On-Ne-Doit-Pas-Prononcer-Le-Nom, refait surface.

Initiation ou plaisir renouvelé, plongez dans le 1er tome du célèbre chef d'œuvre de J.K. Rowling ! Guidé par une voix envoutante, revivez le début de la série Harry Potter avec ce livre audio à télécharger.
©1997 J.K. Rowling (P)2000 Éditions Gallimard Jeunesse

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    27
  • 4 Sterne
    13
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    22
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    4

Geschichte

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    40
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

fürchterlicher Sprecher

Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von J.K. Rowling und/oder Bernard Giraudeau versuchen?

Die Geschichte ist natürlich bekannt und als großer Harry Potter-Fan dachte ich, jetzt versuche ich es auch mal auf Französisch. Aber um wieder in die Sprache reinzukommen ist das Hörbuch mit diesem Sprecher absolut ungeeignet. Petunia klingt so schrill (und - typisch französisch - super schnell), dass sie kaum zu verstehen ist, ebenso wie Vernon, wenn er sich aufregt. Hagrid klingt nach einem geistig beschränkten Idioten, der nur vor sich hinbrummt. Die Erzähler-Passagen waren okay, aber alles in allem war das Hörbuch so, wie die Personen gelesen sind, viel zu schwer zu verstehen. Dabei macht Fry im Englischen perfekt vor, wie man verschiedene Figuren deutlich, aber doch variantenreich lesen kann.

10 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gut Verständlicher Sprecher

- bei Geschwindigkeitseinstellung von 0.85. Ohne die Änderung der Einstellung finde ich die Sprechgeschwindigkeit für meine deutschen Ohren viel zu schnell und wirklich nervig.Ich kann die Klagen der anderen Bewertungen über den Sprecher durchaus nachvollziehen.
Das Französisch ist betreffend die Vokabeln nicht zu schwer für mein Schulfranzösisch. Empfehlenswertes Hörbuch zum Auffrischen der Französischkenntnisse.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sprecher ist wirklich unerträglich

Dies war das erste Audiobuch, das ich wirklich zurückgeben wollte. Es ist wirklich fürchterlich gesprochen. Tante Petunia schreit einem das Trommelfell weg, Hagrid murmelt so undeutlich, dass man nur auf lautester Stufe etwas versteht. Allgemein ist es auch sehr schnell gesprochen, dies kann man bei Audible aber wunderbar regulieren.
Keinen Stern für den Sprecher! Die armen französischen Kinder, die dieses Hörbuch hören mussten.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Schreckliche Umsetzung

Die Geschichte an sich ist ja bekannt... 5 Sterne, keine Frage :)
Die Art der Lesung jedoch ist schrecklich. Hagrid redet langsam wie ein Idiot, Malfoy leiert, Ron lispelt... die Charaktere werden viel zu überzogen dargestellt, als wolle man sich darüber lustig machen. Dass M. Giraudeau sehr viel Betonung und verschiedene Lautstärke beim Vorlesen verwendet, soll das ganze sicher lebhafter machen, macht es jedoch aber schwierig hörbar (vor allem über Kopfhörer), weil es ständig viel zu laut oder zu leise ist. Schade!