Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, betritt sie eine Welt, von der sie sich immer fernhalten sollte ...

    Eine leblose junge Frau vor dem Hauptquartier seines MCs zu finden hat River "Styx" Nash gerade noch gefehlt. Seit er mit nur 26 Jahren völlig überraschend zum Anführer der Hades' Hangmen wurde, hat er genug damit zu tun, seine Position vor seinen Brüdern zu behaupten und seinen Feinden die Stirn zu bieten. Von Geburt an ohne Stimme kein leichtes Unterfangen. Gewalt und Unnahbarkeit sind Styx' Sprache. Seit er denken kann, lässt er niemanden wirklich an sich heran. Doch als die schöne Mae plötzlich die Augen aufschlägt, weiß er augenblicklich, dass er diesen Blick schon einmal gesehen hat. Dass er ihr schon einmal begegnet ist. Dass sie eine der wenigen Menschen ist, mit denen er sprechen kann - und dass er sie nie wieder gehen lassen wird!

    Teil 1 der düster-sinnlichen Hades'-Hangmen-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin Tillie Cole

    ©2021 LYX.audio. Übersetzung von Silvia Gleißner (P)2021 LYX.audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Hades' Hangmen - Styx

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      193
    • 4 Sterne
      26
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      204
    • 4 Sterne
      13
    • 3 Sterne
      9
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      180
    • 4 Sterne
      28
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super spannend, dramatisch und prickelnd

    Dieses Buch hat mich vom Anfang bis zum Ende, gefesselt! Es hat mich sehr an die „King-Reihe“ von T.M. Frazier, erinnert. Styx hätte gut zu King, Preppy und Bär gepasst! Tillie Cole hat einen tollen Schreibstil und ich habe das Buch in einem Rutsch durchgehört! Es war sehr spannend, aber teilweise auch wirklich schockierend. Vor allem, da ich mir wirklich vorstellen kann, dass in manchen Sekten, solch schlimme Dinge praktiziert werden. Ich hatte auf jeden Fall eine schlaflose Nacht und musste sofort wissen wie es weiter geht! Am Ende siegt die Liebe und ich bin sehr gespannt, wie es mit Mae‘s Schwestern weitergeht! Ich hole mir auf jeden Fall auch die nächsten Teile. Die Sprecher haben haben beide einen super Job gemacht und waren sehr angenehm für meine Ohren. Das ist ja immer so eine Geschmackssache. Ich fand das Buch insgesamt sehr spannend, fesselnd, prickelnd, romantisch und teilweise schockierend. Klare Kaufempfehlung und 5 Sterne.

    20 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Selbst 1 Stern ist eigentlich noch zu viel...

    Von der Story her hätte dieses Hörbuch Stoff für einen phantastischen Romantik Thiller geliefert, wurde aber leider so schlecht umgesetzt das wirklich der größte Schund rausgekommen ist den ich bisher gehört habe. Der männliche Protagonist Stxy/River ist am Anfang des HB als Kind noch einigermaßen sympatisch, das ändert sich aber schlagartig als er Erwachsen ist. Noch nie habe ich ein Buch gelesen oder HB gehört wo mich ein Prota so abgestoßen ja regelrecht angewidert hat. Stxy ist der Präsident eines Motorradclubs. Schön und gut allerdings sind die Mitglieder dieses Clubs allesamt Psychopaten. Ausgenommen Ryder. Im Club bezeichnen sich alle untereinander als Brüder, was so lächerlich ist da sie noch nicht mal Freunde sind. Selbst seinem besten Freund Kyle (Vize Präs) möchte Stxy eigentlich bei jeder Gelegenheit bei welcher Kyle ihm nicht nach dem Mund redet oder ihn nur Falsch anschaut eine reinhauen bis ihm die Zähne aus dem Mund fliegen. Wahnsinns Freundschaft. Wie gesagt ein Club von Psychopaten. Der eine (Flame) will ständig töten, ritzt sich gerne die Haut selbst mit seinem Messer auf und bekommt davon natürlich immer einen Ständer. Der Rest ist nicht viel besser aber das würde zu weit ausholen. Zurück zu Stxy. Er sagt selbst zu Mae, der Protagonistin welche aus einer Sekte entflohen ist, das er gerne und aus Spass tötet. Er quält Menschen und hat seinen Spass daran...und natürlich bekommt er davon auch jedesmal einen Ständer das seine Hose fast platzt. Aber die Autorin musste sowieso jeden 5 Satz erwähnen das Stxy einen Ständer hat...Augenverdreh. Selbst in den eigenen Reihen wird abgeschlachtet. Ein vermeidlicher Verräter (ja jedem war bereits vorher klar das er unschuldig ist) wird ohne lange umschweife gefoltert und zu tode gequält. Wie gesagt alle haben ihren Spass daran, wundervolle Brüder. Wie kalt und brutal Stxy seinem "Bruder" die Haut aufritzt und ihn das wieder mal total geil macht ist so widerlich das ich mich übergeben wollte. Als später rauskommt das Sie einen unschuldigen "Bruder" umgebracht haben so what...kein bereuen oder schlechtes gewissen. Noch schlimmer ist das so viele Frauen dieses HB feiern obwohl es wirklich Frauenverachtend ist. Frauen werden von den Männern nur als Club Schlampen betitelt, es sei denn Sie haben die große Ehre als ihre Old Lady auserkoren zu werden. Stxy und auch die anderen behandeln Frauen wie den letzten Dreck. Old Ladies wie ihr Eigentum die ihren Mund zu Clubangelegenheiten nicht aufmachen dürfen und Frauchen spielen sollen und die sogenannten Club Schlampen wie Objekte. Sie werden zum Vögeln gebraucht um Stress abzubauen und danach entsorgt. Bei Mae ist das natürlich was anderes, die will Stxy ganz für sich alleine Besitzen. Sie zu seinem Eigentum machen (würg). Er hatte Mae als Kind hinterm Zaun der Sekte kennengelernt und nie vergessen können. Mae Stxy ebenso wenig. Bei Mae kann Stxy reden ohne zu Stottern. Daneben frage ich mich allerdings das ganze Buch was die beiden überhaupt verbindet. Nach der Begegnung als Kind hinterm Zaun ist Mae Jahre später der Sekte entkommen, verlor dabei fast ihr Leben und landete bei dem Motorradclub. Mae hat in der Sekte viel durchgemacht, vorallem sexuelle Gewalt und das schon als Kind. Umso unglaubwürdiger ist es daher das Stxy und Mae nicht mehr Verbindet außer ihre ständige Vögelei. Kein Tiefgang keine spürbaren Emotionen. Bei ihren ersten Sexuellen Handlungen wird überhaupt nicht auf Mae´s Trauma eingegangen, keine Rückfragen ist das gut so oder dir Zuviel, geht es dir gut...was für ein Bild von einem toxischen Mann. Mae lernt in dem Club auch Ryder kennen, der sie verarztet nachdem Sie dort gestrandet ist. Ryder ist wirklich der einzige sympatische, vernüftige Mann in dem ganzen Club mit einem guten Kern. Selbst die Wendung am Schluss (ich möchte dazu nicht Spoilern) ändert meine Meinung darüber nicht. Mae und Ryder bauen eine wirkliche Emotionale ebene auf, während es bei Stxy und Mae immer nur um das Körperliche geht. Mae will Stxy natürlich ab einem gewissen Zeitpunkt auch überall und ständig, was nach ihrer Geschichte so absurd ist. Und da Stxy Frauen wie sein Eigentum betrachtet und auch keine Eigene Meinung haben dürfen fühlt er sich von Ryder natürlich bedroht. Aber hey da will er den Bruder halt einfach umbringen, klar was sonst. Ryder verliebt sich natürlich in Mae, diese liebt ihn aber nur als besten Freund. Sie gehört natürlich nur Stxy. Das dieser ihren besten Freund übelst zusammenschlägt und umbringen will macht ja nix Sie liebt ihn natürlich trotzdem. Wieso sollte man da auch sagen stopp bis hierhin und nicht weiter, er ist mein Kumpel (und deiner eigentlich auch), bring sowas nochmal und ich bin weg. Egal was Stxy für abscheulichkeiten macht, gedärme u. knochen im Gesicht hängen hat, Leute quält, Sie wie ein Gegenstand den er Besitzt behandelt, Sie anschreit, ihr Befehle gibt und ihr Angst macht, ihr sagt das er Spass am töten hat und das weiter machen wird...sie hat mit alle dem natürlich kein Problem und hält ihn für einen guten Menschen. Obwohl Sie ja an Gott glaubt den Grundsatz du sollt nicht töten darf ihr liebster natürlich anders auslegen gar kein Problem. Einfach nur absurd. Aber hey Stxy erlaubt Mae später immerhin in Beautys (eine Freundin aus dem Club) Laden zu arbeiten. Dafür vergöttert Sie ihn natürlich. Das ja schon eine große Geste das er ihr das erlaubt (Ironie). Mae war Anfangs zwar sympatisch hat aber irgendwann nur noch genervt. Hey mein Mann hat Spaß am Töten aber nein, ich halte ihn für einen guten Menschen. Im wahren Leben wären Männer wie Stxy u. Co. für Frauen wie Mae die ein Trauma durch haben absolut Toxisch. Unglaublich das eine Frau dieses Buch geschrieben hat und was da von ihr vermittelt wird. Die Sprache ist durchgehend Derb und Vulgär, das kann man mögen oder nicht. Ich mag es nicht. Aber wie selbstverständlich Frauen in diesem Buch als Eigentum behandelt werden und diese das natürlich unterwürfig feiern widert mich wirklich an. Sie bekommen sogar Lederjacken mit der Aufschrift "Besitz von "Name des jeweiligen Freundes"" damit klar ist wessen Eigentum Sie sind. Finde nur ich das man zwar zu jemand gehören kann aber niemandes Eigentum ist.
    So oft hätte ich mir gewünscht das Ryder Stxy eine ballert und Mae erkennt das er der jenige mit gutem Herzen ist. Er hätte den Club und das alles für Mae aufgegeben und ein normales Leben geführt. Noch dazu ist ihm das töten zu wider. Ich war einfach nur froh als das Buch endlich zu ende war und ich mir nicht alle 5 Sätze anhören musste das Stxy einen Ständer hat oder Mae die von der Vergewaltungstraumatisierten zum SexMonster wird seinen Namen stöhnt. Ich kann diese ganzen Positiven Rezessionen von Frauen nicht nachvollziehen. Wer möchte so einen Mann oder von einem Mann so behandelt werden! Das sind keine Bad Boys mit gutem Kern das sind einfach kranke Psychopaten. Ich kann nur vom Kauf abraten und werde es definitiv Umtauschen. Selbst ein Stern ist für den Schund noch zu viel, Sorry aber man kann das nicht beschönigen.

    16 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ich will mehr davon!!!!!!

    Das HB hat mich absolut überzeugt! Ich hatte so meine Bedenken bei einem stotternden MC Präsidenten, aber es war super geschrieben und unglaublich toll gesprochen! Die Sprecher verdienen einen extra Stern! Hoffentlich gibt es auch bald die anderen Bücher als HB! Interessante Charaktere! Die anderen Hangman Brüder haben auch eine raue Schale aber einen weichen Kern!
    Ich bin begeistert! Absolute Kaufempfehlung!!!!

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super Super Super

    Tillie Cole hat mich mit dem ersten Teil dieser besonderen Biker Reihe jetzt schon voll Überzeugt! WOW!!!
    Auch die Sprecherbesetzung fand ich perfekt gewählt. Ich freu mich mega auf Teil 2 ( von 8) in der dann
    Kyler zum Zuge kommt, der beim LYX Verlag für den 29.10 angegeben wird. Von mir gibt es für dieses außergewöhnliche Hammer Hörbuch 5⭐️ Plus.

    Dann ist wie ich gelesen habe für den 24.9. zwei Novellas in einem angekündigt.
    Ich werde Tillie Cole und alles was von ihr noch kommen mag auf alle Fälle im Auge behalten.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super

    Sehr gute Buchreihe, die Sprecher sind klasse.
    Ich hoffe bald folgen die anderen Bände dieser Buchreihe.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Ne ne ne....

    Bin voll auf der Seite der Rezension von Kerstin B.! ....Von der Story her hätte dieses Hörbuch Stoff für einen phantastischen Romantik Thiller geliefert, wurde aber leider so schlecht umgesetzt das wirklich der größte Schund rausgekommen ist den ich bisher gehört habe. Der männliche Protagonist Stxy/River ist am Anfang des HB als Kind noch einigermaßen sympatisch, das ändert sich aber schlagartig als er Erwachsen ist. Noch nie habe ich ein Buch gelesen oder HB gehört wo mich ein Prota so abgestoßen ja regelrecht angewidert hat. Stxy ist der Präsident eines Motorradclubs. Schön und gut allerdings sind die Mitglieder dieses Clubs allesamt Psychopaten. Ausgenommen Ryder. Im Club bezeichnen sich alle untereinander als Brüder, was so lächerlich ist da sie noch nicht mal Freunde sind. Selbst seinem besten Freund Kyle (Vize Präs) möchte Stxy eigentlich bei jeder Gelegenheit bei welcher Kyle ihm nicht nach dem Mund redet oder ihn nur Falsch anschaut eine reinhauen bis ihm die Zähne aus dem Mund fliegen. Wahnsinns Freundschaft. Wie gesagt ein Club von Psychopaten. Der eine (Flame) will ständig töten, ritzt sich gerne die Haut selbst mit seinem Messer auf und bekommt davon natürlich immer einen Ständer. Der Rest ist....

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr spannend

    mochte das Buch sehr,gut vorgelesen und sehr spanned,konnte nicht ausschalten warte auf Fortsetzung hoffentlich bald

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gute Story

    Die Story ist alles was der Hörer braucht:
    1 Spannung
    2 Romantik
    3Action

    Die Sprecher sind perfekt gewählt.
    jetzt fehlt nur Teil 2 und 3 und 4..........

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Empfehlung!

    Hat mir sehr gut gefallen, schade dass es nur dieses von allen 6 Büchern auf Audible gibt.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Fein

    Hat mir gut gefallen und würde mich freuen, weiter Bücher zu hören. Werde es weiter empfehlen

    1 Person fand das hilfreich