Jetzt kostenlos testen

Grimms Morde

Autor: Tanja Kinkel
Sprecher: Vanida Karun
Spieldauer: 13 Std. und 40 Min.
4 out of 5 stars (196 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Kassel, kurz nach den napoleonischen Kriegen: Die Stadt wird von einer grausamen Mordserie erschüttert. "Inspiriert" von den gerade erschienenen "Kinder- und Hausmärchen" der Brüder Grimm werden anscheinend wahllos Menschen in der Stadt ermordet. Schnell fällt der Verdacht auf die beiden Herausgeber der Sammlung, besonders auf Jacob Grimm. Von den Vorfällen und Verdächtigungen erfahren auch zwei alte Freundinnen von Jacob und Wilhelm Grimm: die Schwestern Annette und Jenny von Droste-Hülshoff. Erschüttert und verärgert darüber, dass ausgerechnet die Märchen, die sie den Brüdern Grimm für ihre Sammlung geliefert haben, als Vorlage für die Morde dienen, entschließen sie sich, Licht ins Dunkel zu bringen. Gemeinsam mit den Grimms versuchen sie, den wahren Täter zu finden - doch um effektiv arbeiten zu können, müssen die vier sich ihrer bewegten gemeinsamen Vergangenheit stellen.


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2017 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2017 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    85
  • 4 Sterne
    46
  • 3 Sterne
    45
  • 2 Sterne
    16
  • 1 Stern
    4

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    103
  • 4 Sterne
    52
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    82
  • 4 Sterne
    43
  • 3 Sterne
    31
  • 2 Sterne
    20
  • 1 Stern
    8
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Brüder und Schwestern

Die Brüder Jakob und Wilhelm Grimm sowie die Schwestern Jenny und Annette von Droste gemeinsam auf Mördersuche.
Mir hat an diesem Hörbuch alles gefallen, Tanja Kinkel hat es sehr gut verstanden, die Zeit der Restauration lebendig werden zu lassen.
Die untergeordnete Rolle der Frauen, die nur als Dekoration und für den Haushalt erzogen wurden, die Unmöglichkeit ausserhalb des eigenen Standes zu heiraten, die moralische Enge, in der bereits ein Kuss den Ruf einer jungen Frau ruinieren konnte, sind sehr authentisch geschildert worden.
TK ist nicht in die Falle getappt, eine emanzipierte Frau vor historischer Kulisse agieren zu lassen, sondern ist es ihr gut gelungen, das Denken und Fühlen der Menschen dieser Zeit lebendig zu vermitteln.

Empfehle ich gern weiter.

12 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Leider war ich von der Geschichte recht enttäuscht

Viele Worte um schwierigen Charaktere.
Die Geschichte hat mich leider gar nicht gefesselt.
Endlich fertig gehört anstatt leider schon vorbei.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Bestens

einfach bestens wie die Auttorin Geschichte und Fiktion als Einheit zusammenfügt. sehr Lesenswert, keine langweiligen Brücken

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

weniger gut als erwartet

Normalerweise ist der Name Tanja Kinkel für mich ein Qualitätsgarant, man denke nur an ihre Romane über die Fugger oder Walter von der Vogelweide. Dieser über die Geschwisterpaare Grimm und Droste-Hülshoff kann leider nicht mithalten. Die Geschichte ist so umständlich, dass sie sicher ein gutes Bild der damaligen Zeit abliefert, aber auch verhinderte, dass ich mich in sie hineinfinden konnte. Zudem habe ich bis zum Schluss mit der Sprecherin gefremdelt. Alles in allem nette Unterhaltung, aber es gibt bessere Bücher von Frau Kinkel

4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Überaus Hörenswert

Eine einfühlsame Charakterstudie historischer Persönlichkeiten, gekleidet in einen historischen Kontext, verbunden durch einen guterzählten Krimi

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Laaaaaangweilig

Die Handlung plätschert vor sich hin. Es werden Beziehungen zwischen den Hauptpersonen und irgendwelchen anderen Personen aus der Vergangenheit beschrieben, die rein gar nichts mit der eigentlichen Geschichte zu tun haben.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gebrüder Grim

Ausgezeichnetes Buch zu einer wichtichen Epoche deutscher Geschichte. Unbedingt hörenswert.
Es lohnt sich, das Buch nicht nur
einmal anzuhörem.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Tolle Geschichte, historisch inzeniert

Eine Geschichte voller Bekannter Namen in einen Mord verwickelt. Die Spannung könnte größer sein. Trotzdem auf jeden Fall zu empfehlen für alle, die gerne Kriminalfälle lösen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein Legenden-Sagen-Märchen-Mix

sehr schön! Die Brüder Grimm, die Geschwister Droste-Hülshoff und Märchen-Morde. Nett gemacht und sehr unterhaltsam. Gut recherchiert und gekonnt in die Zeit der Aufklärung eingebettet. Viel Hintergrundinformation, schön in die Geschichte eingeflochten. Ich werde die beiden Geschwisterpaare vermissen. Von mir eine uneingeschränkte Kaufempfehlung mit einem kleinen Aber: Das ist kein Action-Krimi. Wer "rasante" Hörbücher mag, sollte erst mal in die Hörprobe reinhören.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

sehr interessanter historischer Krimi

eine sehr gut aufgebaute spannende und interessante Geschichte mit historischen Persönlichkeiten und fiktivem Plot. Spiel im alten Kassel um 1800.