Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ulf Reitmeyer, Leiter eines großen Biobetriebs in der Wetterau, bricht auf offener Straße zusammen. Zunächst deutet alles auf plötzlichen Herzstillstand hin. Doch dann taucht eine zweite Leiche auf - ausgerechnet ein Mitarbeiter Reitmeyers. Ihr erster Fall in der "Provinz" beschert Sabine Kaufmann nicht nur einen gewöhnungsbedürftigen Kollegen, sondern konfrontiert sie auch mit einem äußerst perfiden Täter...
    ©2014 DroemerKnaur (P)2014 SAGA Egmont, Lindhardt og Ringhof A/S

    Das sagen andere Hörer zu Giftspur

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      25
    • 4 Sterne
      20
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      6
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      30
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      22
    • 4 Sterne
      18
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      7

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Kein Andreas Franz - leider

    Die Geschichte geht langsam los, verspricht nichts und hält es auch. Verwirrend viele Akteure werde vorgestellt - immer wieder. Der Autor bewegt sich weiter in den Fußstapfen von Andreas Franz.Nur scheint er diesmal allein auf sich gestellt gewesen zu sein. Da hilft es auch nicht, sich die Protagonistin, Sabine Kaufmann, bei Andreas Franz zu "leihen",

    Ich habe das Hörbuch bis zum Ende durchgestanden. Schade um die Zeit und ums Geld. Bleibt zu hoffen, dass noch irgendwo ein nicht vollendeter Durant-Krimi schlummert.

    Allein die erfahrene und gute Sprecherin Julia Fischer machte das Hören diese Krimis erträglich. Sie schafft es immer, den Personen eine individuelle Note zu verleihen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Muss man nicht gelesen haben

    Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Daniel Holbe und/oder Julia Fischer versuchen?

    Auf gar keinen Fall noch ein Buch

    Sie mochten dieses Buch nicht ... Haben Sie vielleicht irgendwelche rettenden Maßnahmen dafür?

    Nicht mehr kaufen

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Ist einfach nur bla bla Kein Vergleich mit Andreas Franz

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    passiert nichts

    ich habe mich angestrengt dieses Buch durch zu hören, es passierte nichts was mich hätte überraschen oder fesseln können. Selten ein so belangloses Buch gehört, schade um's Geld.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Sehr langatmig.

    Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Daniel Holbe und/oder Julia Fischer versuchen?

    Ja.

    Was hätte Daniel Holbe anders machen müssen, damit Sie das Hörbuch mehr genossen hätten?

    Das Hörbuch hätte spannender sein müssen. Die vielen Nebensächlichkeiten sind teilweise überflüssig. Man verliert die Nähe zu der eigentlichen Geschichte.

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Die spannung fehlt. Die Geschichte schweift sehr von der eigentlichen Handlung mit Nebensächlichkeiten ab.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Die Fußstapfen von Andreas Franz, aber.....

    leider sehr, sehr langatmig.
    Wer die Rhein-Main-Krimis um Julia Duran von Andreas Franz mag, wird sicher auch die Geschichte dieses Daniel Holbe-Werkes mögen. So ging es mir zu Beginn - irgendwann konnte ich die langatmigen Gedankengänge und Erklärungen der Charaktere nicht mehr ertragen und habe mich für den "Stopp-Touch" entschieden. Schade eigentlich.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Provinziell

    Die Geschichte baut keine Spannung auf. Die Handlung ist äußerst schlicht genauso wie die Charakteren. Viele Worthülsen dehnen die Erzählung unnötig in die Länge. Wegen des dürftigen Inhalts ist die Sprecherin nicht in der Lage die Story zu retten, darum: Hände weg!!!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Enttäuschend

    Leider zu platt, zu trivial, alles weit hergeholt. Mit einem Wort "enttäuschend" ist alles gesagt.

    1 Person fand das hilfreich