Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Drei junge Leute aus Reykjavík planen, ein heruntergekommenes Haus in einem verlassenen Dorf in den Westfjorden Islands wieder aufzubauen; sie ahnen nicht, welche gewaltigen Ereignisse sie damit in Gang setzen.

    In einer Kleinstadt am anderen Ende des Fjords ermittelt zur selben Zeit Polizistin Dagný gemeinsam mit dem Psychologen Freyr in einer Reihe von unnatürlichen Todesfällen. Welche Geheimnisse bergen die staubigen Polizeiakten aus dem vorigen Jahrhundert? Und warum hat Freyr auf einmal das Gefühl, dass sein verschollener Sohn noch am Leben sein könnte? Erst als die Verbindung zwischen diesen rätselhaften Geschehnissen sichtbar wird, enthüllt sich die grausige Wahrheit.

    Dieser unheimliche und furchteinflößende Roman der isländischen Spannungskönigin beruht zum Teil auf Tatsachen.

    ©2011 FISCHER Taschenbuch (P)2013 Argon Verlag GmbH

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Geisterfjord

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      328
    • 4 Sterne
      179
    • 3 Sterne
      75
    • 2 Sterne
      28
    • 1 Stern
      15
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      357
    • 4 Sterne
      159
    • 3 Sterne
      45
    • 2 Sterne
      15
    • 1 Stern
      9
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      294
    • 4 Sterne
      157
    • 3 Sterne
      76
    • 2 Sterne
      34
    • 1 Stern
      24

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannende Kälte

    Spannende inneinander verwobene Geschichte. Die einzelnen Charakteren werden klar beschrieben. Wunderbar ruhig und doch faszinierend gesprochen! Kompliment dem Sprecher!

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Erstklassig!

    Schaurig, düster und ständig stockt einem der Atem.... so muss ein Thriller sein! Daniel Drewes liest hervorragend. SUCHTGEFAHR

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    echt gruselig

    Die Story war teilweise etwas verworren und auch der Schluss war mir nicht völlig schlüssig, aber die Geschichte war gut und auch gut gelesen. Vor allem war es wirklich richtig gruselig, ich lag teilweise im Bett und hatte Angst, was echt selten vorkommt.

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend, beklemmend zugleich.

    Ein typischer Island Krimi. Die Grenzen vom Diesseits und dem Jenseits, werden gekonnt zu einer Geschichte zusammen gebracht.
    Ohne das es zu esoterisch klingt.
    Gewisse Wahrnehmungen sind eben rationell nicht erklärbar, das musste auch Fried der Psychiater am Schluss einsehen.
    Die Einsamkeit und die Stille in der sich die drei Protagonisten befinden, in diesem seltsam gruseligen Haus, ist gut eingefangen. So gut in die Details beschrieben, dass man es vor sich sieht.
    Die verbindende Geschichte der drei Menschen ist wiederum weltlich,aber geschickt eingeflochten, um dann gegen den Schluss aufzuplatzen wie ein eitriger Pickel.
    Die Vergangenheit ist etwas sehr kompliziert mit der gegenwärtigen Geschichte verschlungen, aber am Schluss stimmig ,berührend und hinterlässt einem betroffen.
    Der endgültige Schluss, lässt offen in wie weit wirklich Schluss ist......
    Auf jeden Fall gibt es etwas zwischen Himmel und Erde, dass rationell und psychologisch nicht erklärbar ist.

    Der Sprecher passt perfekt und lässt mit seiner Art zu Sprechen genug Platz für eigene Interpretationen, lässt an gewissen Stellen die Nackenhaare stellen, einfach durch das Timbre beim Lesen.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Leider...

    …relativ uninspiriert vorgelesen… so büßt die Geschichte an Spannung und vor allem der an sich unheimlichen Atmosphäre ein.

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Schade...

    Leider eine krude Geistergedchichte- langatmig und auch langweilig- ich habe bisher 10 Bücher von Yrsa gehört- das ist das schlechteste

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr spannend

    Am Anfang sehr undurchsichtig,
    Dadurch bist zum Schluss sehr spannend. Eine sehr gute Vorlesestimme. Sehr zu empfehlen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannens bis zum letzten Wort...

    Zwei völlig unterschiedliche Geschehnisse, die auf suptile Weise, sich immer mehr in einander verstricken..

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    geisterkinder

    viel zu viel Übernatürliches für meinen Geschmack. Sehr spannend und gruselig, hab aber ein realistisches Ende erwartet

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • Ute
    • 12.12.2013

    Für Liebhaber von Geistergeschichten sicher toll

    Ich ging mit großen Erwartungen an diese Geschichte heran, hatte ich doch bisher nur sehr gute bis sehr begeisterte Rezensionen darüber gelesen. Hocherfreut war ich dann, als ich sah, dass es dieses Buch nun auch endlich als Hörbuch gibt. Klar, dass ich es mir gleich geladen hatte.

    Ich lauschte. Hm. Ok. Einsame Gegend, seltsame Dinge passieren, Friedhöfe, abgebrochene Kreuze in Gärten, wo sie nichts zu suchen haben. Hm. Dunkelheit, Kälte, nicht funktionierende Handys. Hm. Ich stellte recht schnell fest, dass Gruselgeschichten für mich einfach nichts sind. Denn – sorry, wenn ich das nun so hart sage, aber – ein Besuch beim Zahnarzt gruselt mich 100 x mehr.

    Mit meiner – wirklich ziemlich kurzen – Rezension möchte ich dieses Buch aber in keinster Weise schlecht reden. Denn das ist es sicherlich nicht! Aber man muss für diese Art von Geschichten einfach auch einen Zugang haben. Und den habe ich definitiv nicht, wie ich nun festgestellt habe. Schade – aber nur für mich. Denn für alle anderen, die Geistergeschichten gerne mögen, ist es sicherlich eine absolut feine Sache!

    Aber immerhin habe ich mir das Buch bis zum Ende angehört und ich fand die letzte Stunde auch durchaus spannend. Daniel Drewes hat sicherlich auch dazu beigetragen, dass ich bis zum Schluss durchhielt. Denn ich fand ihn durchaus sehr passend für die Story. Aber letztendlich kann ich nur eine Bewertung von 3 Pps für die Story und 4 Pps für den Sprecher geben.

    5 Leute fanden das hilfreich