Jetzt kostenlos testen

Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer 4

Sprecher: Reinhard Kuhnert
Spieldauer: 8 Std. und 16 Min.
5 out of 5 stars (4.980 Bewertungen)
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Verfall bedroht die Sieben Königreiche. Der Sohn der dunklen Königin Cersei tritt nach dem Tod von Robert Baratheon dessen Nachfolge an. Doch auch der finstere Stannis und der charismatische Renly Baratheon, die beiden Brüder Roberts, erheben Ansprüche auf die Krone. Und Robb Stark, König im Norden, will sich für den Tod seines Vaters rächen und seine Schwester vom Hofe Joffreys befreien. Unterdessen züchtet Daenerys, die im Exil lebende jetzt rechtmäßige Thronerbin, drei Drachen heran, und grässliche Kreaturen streifen im Verwunschenem Wald umher...

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.
©2008 Audible Studios (P)2008 Audible Studios

Kritikerstimmen


George R. R. Martin beweist, dass Fantasy gleichzeitig hohen Ansprüchen genügen und höchst unterhaltsam sein kann!
-- Terri Windling

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    4.147
  • 4 Sterne
    686
  • 3 Sterne
    105
  • 2 Sterne
    25
  • 1 Stern
    17

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2.851
  • 4 Sterne
    636
  • 3 Sterne
    192
  • 2 Sterne
    37
  • 1 Stern
    22

Geschichte

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3.247
  • 4 Sterne
    397
  • 3 Sterne
    70
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    12
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

stark

Der vierte ist der bisher stärkste Teil der Reihe, und ich ärgere mich, dass ich nun wieder vier Wochen warten muss, bis ich erfahre, wie es denn weiter geht.
Man darf nicht viel erzählen. Nur soviel: einige sterben, die nicht hätten sterben dürfen. Und einige erringen Macht, die sie besser nie errungen hätten. So ist das in allen besseren Geschichten. Magie kommt ins Spiel, auf die ich bisher gut verzichten konnte, aber sie ist gut eingebettet in eine Geschichte interessanter Figuren.
Wider Erwarten hat mich diese Fantasy gepackt...

7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Jochen
  • Heimstetten,Deutschland
  • 31.07.2008

Gänsehaut beim Heldensterben

Auch im 4. Teil „Die Herren von Winterfell Teil 2" gelingt George R. R. Martin diese unglaubliche Verbundenheit des Hörers mit den Charakteren. Niemals hat ein Autor ein solch episches Werk, eine solche Stimmung erschaffen. Es haut einen um! Da werden stolze Ritter und Lords zu den Fahnen gerufen. Frauen vergewaltigt, verbrannt und Troubadoure mit den falschen Liedern müssen wählen ob man ihnen die Zunge herausschneidet oder alle Finger abhakt. Die Welt von Martin ist düster, rau und bildgewaltig. Helden sterben, Bösewichte siegen und andersrum.

Natürlich hat man mit der Zeit seine „Lieblinge" die einen besonders interessieren. Bei mir sind es Jon und Tyrion. Der Gnom Tyrion ist sicherlich der interessanteste Charakter dieses Epos. Seinen körperlichen Makel macht er mit seinen scharfen Verstand, Gold und seiner Macht wieder wett. Er liebt die Huren und gutes Essen.

Die Geschichte um Daenerys nimmt eine interessante Wendung. Sie wandelt sich von einer „einfachen Kalesi" zu - das sollte man besser selber hören.

Sansa nimmt diesmal nur wenig Raum ein und tritt einen schweren Gang an. Arya dagegen muss schreckliches mit ansehen. Ich bin gespannt, ob ihre Ausbildung zur „Wassertänzerin" sie später zu einer Kämpferin werden lässt.

Auch im 4. Teil gibt es eine Szene von unglaublicher Ausdrucksstärke. Als Robb und seine Mutter Cathelyn mit ihren Lords nach der Schlacht diskutieren, entwickelt sich die Versammlung in eine bestimmte Richtung. Dabei bekommt man Gänsehaut und möchte am liebsten laut mitjubeln.

Unnötig zu erwähnen, dass Reinhardt Kuhnert auch hier wieder eine perfekten Geschichte zu einem Jahrhundertwerk macht. Er hat ein hervorragendes Gespühr für die Figuren und das nötige Vortragstempo.

Nun muss ich wieder 4 Wochen warten bis der nächste Band „Der Thron der 7 Königslande Teil 1" erscheint.

20 von 24 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Brilliantes Finale des ersten Buchs

Mit diesem vierten Teil endet die Übersetzung des ersten englischen Originalbandes "A game of thrones". Und es ist wirklich großartig, was sich in diesem Teil auf den verschiedenen Handlungsebenen tut. Überraschende Wendungen sind an der Tagesordnung, die Guten gewinnen mal, verlieren mal, die Bösen auch, und die Grenzen zwischen den Beiden verwischen eh zunehmend. Auch wenn einige Charaktere natürlich weiterhin unglaublich unsympathisch bleiben.

Sensationell das vorläufige Ende der Daenerys Geschichte. Aber auch alle anderen Handlungsstränge ziehen den Leser unglaublich in ihren Bann, eventuell mit leichten Abstrichen bei Sansa. Ursprünglich wollte ich nach diesem mitreissenden Ritt eine kurze Pause vor Hörbuch 5 einlegen... aber es war mir nicht möglich - ich muß wissen, wie es weitergeht!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Super

Wie schon die vorangegangenen Hörbücher von "Das Lied von Eis und Feuer" ist dieser Teil wärmstens zu empfehlen. Wer ausgefeilte Charaktere, eine hervorragend erzählte Geschichte und eine wunderbare Welt zu schätzen weiß, sollte sich dieses Hörbuch in jedem Fall kaufen! Dickes Lob auch an den vielseitigen Sprecher!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Kaum zu glauben - es wird noch spannender!

Der bisher spannendste Band der Saga. Unglaublich gut erzählt und immer wieder neue Wendungen. Ob das noch zu toppen ist?

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Wunderbar gelungen!

Ich habe mir nur wegen des Hörbuches 'Ein Lied von Eis und Feuer' ein Abo bei audible geholt.

Zum Inhalt? Da haben meine Vor-Rezensenten schon alles geschrieben. Es ist eine Geschichte epischen Ausmaßes, mit sehr vielen Haupt- und Nebenhandlungen, Hunderten von Personen. Liebgewonnene Protagonisten sterben auch schon einmal hinweg, neue betreten die Handlung.
Ein Monument in der Welt der modernen Fantasy-Sagas!
Und die Lesung ist großartig gelungen, auch an das seltsame Aussprechen der Namen habe ich mich nun gewöhnt, was soll's. Dafür gibt der Sprecher den Hauptfiguren eine unverwechselbare Stimme und Atmosphäre.
In dieser Komplexität und Anzahl der Personen, wenn überhaupt, nur mit Rufus Beck und seiner Harry Potter-Lesung zu vergleichen.
Ich lege jeden Abend ein Extragebet ein und hoffe auf ein Fortführen der Lesung über den 6. Hörbuchband hinaus.
Kaufempfehlung: Ein Muss!

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Buch toll

Ich mag die Bücher gerne, auch der Band War gut. was ich nicht so mag ist der Sprecher. Er betont die Worte nicht gut und wenn der Charakter zb schreit, klingt es eher wie ein krächzen. Es kommen null Emotionen rüber
.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Tolles Finale des ersten Bandes.

Auch Teil 4 - das Finale des ersten Bandes - hält das hohe Niveau der bisherigen Reihe. Einfach Klasse!

Mein Fazit bisher: Saugut! Sauspannend!

Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Auch wenn liebgewonnen Figuren nicht mehr dabei sind.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Der Sprecher

Es ist sehr unbefriedigend, dass der Sprecher sowohl Namen als auch Orte teils Englisch, teils einfach nur falsch ausspricht!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Geschichte Top, der Sprecher NAJA

Ich kann verstehen, dass die Sprecher nicht unbedingt monoton sprechen wollen. Aber so viel Theater, so redet doch kein Mensch. Es hat mich sehr sehr sehr sehr genervt, so dass ich keine weiteren GoT Hörbücher kaufen werde. DAS WARS. Die Bücher werden lieber gelesen.