Jetzt kostenlos testen

Frühstück mit Elefanten: Als Rangerin in Afrika

Autor: Gesa Neitzel
Sprecher: Gesa Neitzel
Spieldauer: 9 Std. und 43 Min.
5 out of 5 stars (567 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Gesa Neitzel wagt sich von Berlin in den Busch. Ihr Ziel: die Ausbildung zur Safari-Rangerin in Afrika. Das bedeutet fast ein Jahr in einfachen Zeltlagern. Ohne Internet, ohne Badezimmer, ohne Türen? Dafür aber mit Zebras, Erdferkeln und Skorpionen.

Die Ausbildungsinhalte bestehen aus Fährtenlesen, Überlebenstraining, Schießübungen. Wie schlägt sich eine junge Frau in dieser fremden Welt? Kann sie sich auf ihre Instinkte verlassen? Funktionieren die eigentlich noch?

Sie erzählt von atemberaubenden Begegnungen mit Elefanten und Löwen, vom Barfußlaufen durch die Savanne, von langen Nächten unterm Sternenhimmel - und von einem Leben, das endlich richtig beginnt.
©2017 Gesa Neitzel (P)2017 Gesa Neitzel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    460
  • 4 Sterne
    85
  • 3 Sterne
    18
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    1
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    418
  • 4 Sterne
    76
  • 3 Sterne
    25
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    2
Geschichte
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    432
  • 4 Sterne
    70
  • 3 Sterne
    20
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Schwer naives Feelgood-Buch

ein sehr entspannt erzählter Reisebericht, sehr persönlich, sympathisch aufgrund des positiven Charakters, aber auf den zweiten Blick auch recht oberflächlich und manchmal konnte ich über die Blauäugigkeit der Autorin nur den Kopf schütteln :) (jeden Tag Fleisch essen, aber dann großes moralisches Dilemma darüber ob man zur Selbstverteidigung ein Tier töten darf...?)alles in allem schönes Hörbuch um ein bisschen sein eigenes Fernweh zu schüren.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Wenig Substanz

Ich habe das Buch "Frühstück mit Elefanten" mit viel Vorfreude gekauft und wurde tief enttäuscht. Es hat mich sehr traurig gemacht, wie oberflächlich die Autorin an ihre Ausbildung herangeht, und wie wenig sie scheinbar mitgenommen hat. Wie kann es sein, dass jemand der von sich schreibt weit gereist zu sein, und eine tiefe Liebe für Afrika zu empfinden, so gar keine Idee vom Leben in Südafrika, geschweige denn dem Busch, hat, und nichts von den Herausforderungen als conservation biologist, dem Kampf gegen die Wilderei oder den Problemen die das Safaribusiness mit sich bringt versteht? Das Buch schreit "white privilege" von jeder Seite, die Autorin romantisiert die Natur mit einer Naivität die einen bloß den Kopf schütteln lässt, und handelt das Thema poaching regelrecht in einem Nebensatz ab. Sie bringt sich selbst, ihre Mitstudierenden, und vor allem auch Afrikas Tierwelt, in Gefahr - und ihre Erzählung wird dann als Bestseller gefeiert.

Ich lese Biografien aus meiner Wahlheimat Südafrika sehr gerne, und arbeite seit über einem Jahrzent gegen die Wilderei. In tiefer Bewunderung was die Safari Industrie leisten kann, um Bewusstsein für die Problematik zu schaffen, und die Mensch-Natur Verbindung neu zu erwecken - aber eben auch mit einem kritischen Blick, wie ich ihn von meinen Kolleginnen und Kollegen gelernt habe. Wenn ich an Romane wie "The cathedral of the Wild" (von Boyd Varty) denke, das nur in einer sehr schlechten, gekürzten Übersetzung (auf Deutsch) erhältlich ist, frage ich mich schon wessen Lebenswerk wir als Leser unterstützen sollten. Denn bei Geschichten wie diesen geht es bei weitem nicht nur um gute Unterhaltung.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Inspiration pur

Vor einiger Zeit las ich bereits das Buch und wäre am liebsten gleich ausgewandert, um selbst eine Ausbildung als Rangerin zu machen. Gesa Neitzel versteht es, die Zuhörer mit ihren Worten und ihren Geschichten mitten in den afrikanischen Busch zu entführen und gleichzeitig dazu zu inspirieren, über ihr eigenes Leben nachzudenken und mutig den eigenen Weg zu gehen.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Eine rundum schöne Erzählung.

Das Buch wird alle gefallen, die schon einmal einen GameDrive oder eine Safari in Südafrika erlebt haben.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Super

mega mitreisend, toll gesprochen, tolle Geschichte mit viel Wissen und Abenteuer angereichert. Habe es verschlungen und ist eines der schönsten Hörbücher, die ich 2019 gehört habe.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wildes Afrika

Die Geschichte von der großen Stadt in den afrikanischen Busch ist sehr Spannend und so gut erzählt als ob man selbst da wäre und den wilden Tieren begegnet.
wirklich eine sehr gute Geschichte.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Autorenlesung...

die Geschichte ist interessant. vielleicht am falschen Ort gespart. sie eignet sich in diesem Fall nicht, ihr Buch zu lesen. Betonungen, Aussprache, Stimmen variieren klingt alles etwas bieder und riecht nach Schulvortrag

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr zu empfehlen

Das Hörbuch hat mir sehr gut gefallen. Sehr beeindruckende Story (da werde ich richtig neidisch) und absolut super gelesen. Im Vorfeld meiner Reise nach Namibia und Botswana finde ich dieses Buch absolut spannend.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eines der packendsten Bücher !!!

Während man dieses Buch liest/hört, ändert sich die Welt um einen herum, und man ist mitten in der Natur von Afrika.
Wir kennen Afrika nicht persönlich, aber waren oft in Nordamerika in der Wildnis, wie auch in der Natur in Europa. Dadurch hat man einen Hauch Ahnung der Gefühle, die einen durchströmen.
Ich habe nach dem Buch die Website besucht und war erneut begeistert.
Danke Gesa und viele weitere wunderschöne Erlebnisse und Erfolge bei Eurer so wichtigen Arbeit zum Schutze der Natur. Moni P.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

.

Das Hörbuch hatte mir sehr gefallen,es war gut zu lesen und interessant Die Sprecher,in
hatten eine angenehme Stimme