Jetzt kostenlos testen

Freunde sein? Wenn zwei sich treffen... : Staffel 1 (Original Podcast)

Sprecher: div.
Spieldauer: 10 Std.
4 out of 5 stars (380 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

✓ Ein exklusiver Original Podcast

✓ Die 1. Staffel in 12 Folgen

✓ Kostenlos für Audible-Abonnenten

Inhaltsangabe

Wer auch immer das Konzept Freunde erfunden hat: Gute Arbeit! Gute Freunde tummeln sich in den Poesiealben der Schulzeit, mit ihnen kann der große Speziteller sorglos geteilt werden, sie eignen sich zum Streiten sowie zum Liebhaben. Doch mit fortschreitendem Alter beanspruchen Job, Familie und Steuererklärungen immer mehr Zeit. Wie kann man da noch frische Bekanntschaften machen, die einen bereichern und ausreichend Ausbaupotential haben?

Mit dem Original Podcast "Freunde sein?" startet Audible einen besonderen Versuch. In jeder Folge werden zwei ausgewählte Personen mit einer vollen Minibar, ohne Zeitdruck und mit 13 Fragen in einen Raum gesperrt. Im Wechsel werden sie einander (hoffentlich) die Fragen stellen und beantworten. Sie bestimmen, ob es beim Smalltalk bleibt oder ob sich eine Begegnung ergibt, die in Erinnerung bleibt. Und vielleicht werden sie danach sogar "Freunde sein?"

Der Kauf dieses Podcast gibt Ihnen Zugriff auf mindestens 12 Folgen, die bereits veröffentlicht sind oder noch veröffentlicht werden. Audible-Abonnenten haben kostenlosen Zugriff auf den Podcast.

©2019 Audible Studios (P)2019 Audible Studios

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    225
  • 4 Sterne
    76
  • 3 Sterne
    23
  • 2 Sterne
    24
  • 1 Stern
    32

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    216
  • 4 Sterne
    55
  • 3 Sterne
    24
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    27

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    197
  • 4 Sterne
    64
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    16
  • 1 Stern
    31

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Mit großem Interesse gehört...

Mit großem Interesse habe ich alle bisherigen Folgen dieser Postcast-Serie gehört. Viele Gespräche sind kurzweilig und obwohl manche Unterhaltungen sehr lang dauern, vergeht die Zeit wie im Fluge. Wie es im Vorspann heißt, Abschweifungen sind ausdrücklich erwünscht; super!
Aber bei einigen Folgen musste ich mich für die Protagonisten fremdschämen und war nicht in der Lage die jeweilige Folge bis zum Ende anzuhören. Gerade Maria Clara Groppler gackerte die ganze Zeit rum und wurde von Timo Krause zugequatscht. Für mich kaum zu ertragen.
Dagegen hat mir die Folge mit Anja Rützel und Jan Köppen sehr viel Spaß gemacht; die fast drei Stunden vergingen wie im Flug und waren ein Highlight dieser Postcast-Serie. Ich freue mich auf weitere Folgen!

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Mehr Diversität!!!

An sich fand ich das Konzept des Podcasts sehr, sehr gut! Leider scheint der "Algorithmus", wonach die Teilnehmer ausgewählt werden aus einem gemeinsamen literatur- oder geisteswissenschaftlichen Kontext der Protagonisten zu bestehen - auch Comedy und Musik ist vertreten... Aber warum ist das denn überhaupt erforderlich? Gleich und gleich zieht sich an, aber Gegensätze doch (alltagspsychologisch ausgedrückt) auch?!

Es wäre schön mal etwas mehr Diversität zuzulassen (z.B. einen Physiker und einen Philosophen zusammen setzen) und ggf. ein miserables oder nicht zu veröffentlichendes Gespräch zu riskieren.

16 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Ewa
  • 13.05.2019

sehr positiv

Ein sehr positiver Podcast (die Folge mit Frau Rust und Herrn Bokelberg), der ein gutes Gefühl hinterlässt. Zwei intelligente, nette Menschen, von denen ich gerne mehr hören würde. Danke :)

11 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Unglaublich Unterhaltsam!!!

Hätte den beiden Stundenlang zuhören können!!
Arm-Bein-Man, zu geil :D
Hätte mich selber gern dazu gesetzt.
Danke für diesen podcast!

18 von 22 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einfach zum Anhalten im Alltag und zuhören wollen

Das Konzept ist spannend und so frei von den beiden Teilnehmern des podcasts. Da macht es interessant. Die vorgg. Fragen werden zu Geschichten. Man erfährt etwas über Biografien, es ist lustig und teilweise weise. Schön!!! Danke für dieses Stück Unterhaltung.

14 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Stark angefangen, stark nachgelassen

Die erste Folge hat mich super unterhalten, das Konzept dahinter ist sehr gut und die Gäste waren sympathisch und interessant, genauso wie die Fragen. So bin ich mit erhöhten Erwartungen in die nächste Folge eingetaucht und wurde bitter enttäuscht, die Fragen waren die selben und die Gäste regelrecht peinlich. Hier hat sich für mich, meiner Meinung nach, die größte Schwachstelle offenbart, die Gäste sind allesamt mehr oder weniger Prominent und sind fast immer krampfhaft bemüht sich im besten Licht zu zeigen, so bleibt leider kein Raum für offene Gespräche und der Podcast verkommt zur Dauerwerbesendung für die eigene Person. In den folgenden Folgen wird es leider auch nicht besser, die Gäste schaukeln sich in ihrer Selbstbestätigung immer weiter hoch bis sie am Ende der Sendung beschließen natürlich Freunde zu sein, welch eine Überraschung...

Wer ein Fan von den Protagonisten ist oder sich mit ihnen identifizieren kann und nach Bestätigung sucht wird bestimmt seinen Spaß mit dem Podcast haben.
Wer auf der Suche nach interessanten Persönlichkeiten und Gesprächen ist wird hier leider nicht fündig

7 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Mitten ins Herz

Der Podcast Freunde sein? ist mein Podcast Highlight 2019, und innerhalb des Podcast die Folge mit Jan Köppen und Anja Rützel, mega!!! Seichter Tiefgang, humorvolle Ernsthaftigkeit, verschlossene Einblicke mit Offenheit und Ausblick. Geniale Idee, Kunst Kultur Mensch und Pur DANKE

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Manche Folgen

Waren überragend, vor allem die letzte mit Anja Rütz und Jens Köppen. Ein Gespräch mit einem interessierten aneinander anstatt triefend vor Selbstdarstellung. 3 Stunden die wunderbar zu hören waren. Auch die Folge mit Max Moore war interessant. Dann gab es jedoch Folgen die waren fürchterlich zu hören und hatten einen Nährwert von -0 . Folge 5 mit Maria Clara ... da tat mir ihr gegenüber einfach beim zu hören leid. Die Folge mit Thelma Buabeng war das reinste gegacker und anstatt lustig war ich nur noch peinlich berührt. " oh du bist so toll" " ich seh so gut aus" ( war beim ersten mal nicht lustig und beim 5. mal noch weniger).

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Kann ganz toll sein... oder genau anders herum!

Ich finde das Konzept sehr interessant und es ist verblüffend zu hören, wie unterschiedlich die gleichen Fragen von den verschiedenen Protagonisten allein schon verstanden und beantwortet werden.
Manchmal würde ich gerne dabei sein und mitreden bzw. die Leute gerne kennenlernen.
Einige der Folgen sind aber auch wirklich nicht zu ertragen und ich habe vorzeitig abgebrochen. Sei es wegen akuter Inhaltslosigkeit oder aber auch, wie im Falle von Herrn Hein (Folge Leslie Clio und Jakob Hein), der nicht in der Lage ist, einen einzigen Satz zu beenden und der dermaßen oft „also“ sagt, dass es nicht mehr zu ertragen ist. Und der abgesehen davon offensichtlich für die Anzahl Worte bezahlt wird, die pro Minute aus seinem Mund purzeln, ob die Reihenfolge nun Sinn ergibt oder nicht. Der Mann muss reich sein!
Fazit zum Podcast: in die Folgen reinhören und im besten Falle viel Spaß haben. Sehr zu empfehlen ist zum Beispiel die Folge mit Jo Schück und Max Moor. Macht einfach Spaß!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Thema zu lange dann wird es langweilig, sonst gut

Sehr gut gesprochen, war aber etwas zu lang, habe es mir auf zwei mal angehört

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich