Jetzt kostenlos testen

Fremdes Land Amerika

Warum wir unser Verhältnis zu den USA neu bewerten müssen
Sprecher: Ingo Zamperoni
Spieldauer: 4 Std. und 49 Min.
4.5 out of 5 stars (51 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Ingo Zamperoni war stets fasziniert von den USA. Er ist es heute noch - nun aber mit einem nüchternen Blick auf die Realitäten des Landes. Trotz aller Missklänge und Differenzen, haben die deutsch-amerikanischen Beziehungen nach wie vor zentrale Bedeutung für die Zukunft unseres Landes. Denn die großen Herausforderungen durch Terror, Kriege, Flucht und Finanzkrisen können Deutschland und Amerika nur gemeinsam meistern - egal, ob mit Hillary Clinton oder einem anderen US-Präsidenten.
©2016 Headroom (P)2016 Headroom

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    31
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    39
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    30
  • 4 Sterne
    11
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Leider nur 4 Sterne, da "gekürzt"

Klasse Buch, interessantes Thema, sprachlich hervorragend und toll gelesen. Aber warum gekürzt?! Ich hätte gern alles gehört. Und hätte dafür auch durchaus Zeit gehabt. Trotz meiner Kritik: Empfehlenswert!

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Von der Bürde eine Supermacht zu sein

Herr Zamperoni erzählt und analysiert wohltuend unaufgeregt und differenziert. Wiewohl durch interkontinentale Ehe, einem Abschluß in Amerikanistik und eine jugendliche Sammlerleidenschaft für Coladosen dem American Way of Life verbunden wird hier nicht unkritisch glorifiziert, hier wird weder verklärt noch ein Abgesang angestimmt. Da es wohl kein profundes Verstehen der Weltenläufte gibt ohne ein profundes Verstehen dieser wohl immer noch konkurrenzlos faszinierenden, weltpolitisch taktgebenden Nation mit all ihren extremen Widersprüchen habe ich Herrn Zamperoni mit dem größten Interesse zugehört.
Gerne wäre ich die volle Buchdistanz gegangen. "Wir stehen vor der größten Prüfung unserer Zeit". Dieses dramatische Wort von Hilary Clinton gibt diesem Hörbuch eine besondere Würze.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eines der besten Hörbücher,

Mit einem der besten Sprecher bisher.
Ich freue mich schon auf das nächste Hörbuch von Info Zamparoni

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

ist nicht schlecht, aber nicht tiefgründig

das Buch lässt sich so gut hören und zeichnet auch eine gute geschichtliche Abbildung der Beziehung zwischen Deutschland und Amerika ab. Allerdings bleibt zamperoni oft an der Oberfläche und ist nur wirklich informativ für Leute die sonst wenig mit den USA zu tun haben. wenn man regelmäßig Zeitung liest, die Nachrichten verfolgt und ein bisschen Allgemeinbildung hat ist das Buch wenig innovativ. Aber es ist nett, ein ganz guten Abriss über geschichtliche und politische Hintergründe zu bekommen. Insgesamt bleibt es für mich zu sehr an der Oberfläche. Auch wenn es eine gute Zusammenfassung darstellt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Man lernt dabei viel

Bravo kann man nur sagen sollten viele Menschen lesen um was begreifen vom Leben leider lesen es oft die Falschen

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Zu einseitig / unzureichende Tiefgründigkeit

Herr Zamperoni analysiert in diesem Buch nicht aus einer neutralen Perspektive, sondern erzählt dem Leser seine Sicht der Dinge - und dies ist eine sehr Deutsche...

So werden die immer gleichen Themen angesprochen, die man in Deutschland immer hört, wenn es um die USA geht:
Krankenversicherung, NSA, Bush, Kriege - insgesamt wenig Neues. Die
gegenteilige Sichtweise wird oft nur im Ansatz behandelt, weswegen der Leser / Hörer nicht dazu angeregt wird seine eigene Position zu hinterfragen - dies gelingt besser in dem Buch "Was ist mit den Amis los?"

Wenn sie ein Buch suchen, welches die üblichen deutschen Vorurteile bestätigt, sind Sie hier genau richtig.

Es gibt aber auch Teile, insbesondere zum Silicon Valley, die ich sehr gelungen finde!

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich