Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Fremdkörper Hörbuch

Fremdkörper

Regulärer Preis:15,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Anfang 2008 wurde bei der bekannten TV-Moderatorin Miriam Pielhau mit erst 32 Jahren Brustkrebs festgestellt: Innerhalb kurzer Zeit durchlief sie das gesamte medizinische Programm mit Operation, Chemotherapie und Bestrahlung. Parallel dazu hat sie ihre Erlebnisse, Gefühle und Gedanken aus dieser Zeit festgehalten.

Miriam Pielhau ist als Autorin ein Naturtalent, ebenso wie als Hörbuch-Sprecherin. Sie erzählt spannend, emotional, humorvoll, was sie während der Therapie erlebt, was sie fühlt, welche Personen sie trifft, wie sich ihr Blick auf das Leben verändert. Und sie wird nicht müde, das Essenzielle und für alle gleich Geltende immer wieder ins Zentrum zu stellen: Gib nicht auf und kämpfe gegen den Krebs.

©2009 riva Verlag, FinanzBuch Verlag GmbH, München; (P)2010 riva Verlag, FinanzBuch Verlag GmbH, München

Kritikerstimmen

Sie war 32, als sie die Diagnose Brustkrebs erhielt. Ein furchtbarer Schock, den die TV- Moderatorin Miriam Pielhau in 'Fremdkörper' verarbeitete.
--Bild

In ihrem Buch beschreibt Miriam Pielhau ihren Kampf gegen den Krebs.
--Stern

Hörerrezensionen

Bewertung

4.3 (39 )
5 Sterne
 (23)
4 Sterne
 (8)
3 Sterne
 (6)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.5 (25 )
5 Sterne
 (16)
4 Sterne
 (6)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.6 (25 )
5 Sterne
 (18)
4 Sterne
 (4)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    pummelchen2004 17.04.2011
    pummelchen2004 17.04.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    24
    Bewertungen
    Rezensionen
    23
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    1
    Gesamt
    "Als Betroffener und micht Betroffener sehr lesenswert"

    Für mich war es sehr gelungen, dass die Autorin ihr eigenes Buch vorgelesen hat. So bekam man einen guten Eindruck, wie ihre Gefühle (Hochs und Tiefs) in den einzelnen Phasen der Krankheit abgelaufen sind. Ich habe dieses Buch gewählt, weil ich einen Betroffennen zu Wort kommen lassen wollte und mit den Gefühlen wie ich sie bei einem anderen Menschen erlebt hatte, vergleichen wollte. Gut gefallen hatte mir auch das Kapitel über die verpassten Gelegenheiten mit ihrer Oma. Das sprach mir voll aus dem Herzen. Und es beweist wieder einmal: genieße jeden Tag, den du auf dieser Erde bist.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    A 29.01.2015
    A 29.01.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Schwierig..."
    Würden Sie Fremdkörper Ihren Freunden empfehlen? Warum oder warum nicht?

    Nein.


    War es für Sie die Zeit wert, sich Fremdkörper anzuhören?

    Im Nachhinein nicht immer.


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Selten habe ich bei einem HB so viel "Wut" verspürt die bei diesem. Mit Sicherheit war es eine schwere Zeit für Sie, dennoch habe ich OFT das gefühl gehabt, dass sie es so darstellt, als sei sie ach so stark und will die Bewunderung aller auf eine so indirekte Weise erzwingen,sie ich so nicht gut finde. Läuft einen Halbarathon, aber ist noch krank. ..., aber ich habe ja die EXTRAstarke Chemovariante bekommen. Ne, so mag ich das nicht. Zu flach und zu buhlend um Bewunderung (und Mitleid?). Aber wie gesagt, das ist nur meine Meinung.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Forster 21.05.2013
    Forster 21.05.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    23
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Interessante Einblicke..."

    ...aber dennoch in vielen Passagen ein bisschen zu "Rosa gemalt".
    Sicherlich ist Frau Pielhau ein starke Frau, aber so kommt man sich als Krebspatient der gerade mitten in der Chemo steckt teilweise echt schlecht vor, wenn man nicht so ehrgeizig ist wie sie.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Michaela Müller Deutschland 21.07.2017
    Michaela Müller Deutschland 21.07.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Tolles Buch , sollte man gelesen/gehoert haben"

    Schoen gelesen , von der Autorin selbst , die leider an der Krankheit ja letztes Jahr verstorben ist .
    Habe es in zwei Tagen durchgehört.

    Ehrlicher Bericht über diese schlimme Krankheit samt Diagnose und Therapie .

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    ConzyW 27.01.2017
    ConzyW 27.01.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    11
    4
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Insbesondere nun ein unfassbar tragisches Hörerlebnis"

    Durch meine eigene Krebserkrankung kaufte ich mir erst dieses Buch, um es während Chemositzungen zu lesen. Ich legte es allerdings schon nach wenigen Terminen zur Seite, da es zusätzlich beschwert hat.
    Nach meiner Behandlung wagte ich mich noch einmal daran, mir stand der Sinn aber mehr nach Hörbuch.
    Miriam Pielhau beschreibt sehr gut Gefühlslage und Prozedur dieser Krankheit/ Behandlung.
    An einigen Stellen steht mir der oberflächliche Aspekt (Stichwort Haare) zu sehr im Vordergrund, aber das erlebt sicher jede Frau etwas anders.
    Durch ihren viel zu frühen Tod ist das (Hör-)Buch nun natürlich sehr viel tragischer, als es sowieso schon gewesen wäre. Deshalb kämpft man an einigen Stellen eventuell mit den Tränen. Trotzdem kann ich das Hörbuch insbesondere Leidensgenossinnen sehr empfehlen. Wenn man in eine so fremde Welt katapultiert wird, ist ein solcher Begleiter eventuell tröstlich. Oder wie im meinem Fall- ein Abschluss mit einer dunklen Zeit, die so hoffentlich nie wieder kommt.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Marion Kraus 29.07.2016
    Marion Kraus 29.07.2016
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Toll toll toll toll arme Miriam"

    Einfach nur wunderbar 👍 ich bin begeistert . Tolles Hörbuch . Bin selber betroffen . Ich trauere um Miriam pielhau, armes Mädchen , so gekämpft und doch verloren

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Anke 02.04.2012
    Anke 02.04.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    55
    Bewertungen
    Rezensionen
    88
    29
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Bewegend!"

    Dieses Hörbuch, zumal selbst von der Autorin eingelesen, kann sowohl Erkrankten Mut machen als auch Gesunden einen guten Einblick in den inneren & äußeren Verlauf einer Krebserkrankung & -therapie geben.
    Ich wünsche Miriam Pielhau weiterhin soviel positive Energie!!!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.