Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Wer glaubte, Frank Bascombe hätte die literarische Bühne verlassen, hat sich glücklicherweise geirrt. Da ist er wieder, dieser unvollkommene, wandlungsfähige und in seinem Witz und Gerechtigkeitssinn sich selbst doch immer treu bleibende literarische Chronist des modernen Amerika.

Es sind die Tage nach den Verwüstungen durch Hurrikan Sandy. Der Anruf eines Freundes, dem er vor Jahren sein Haus an der Küste New Jerseys verkauft hat, zwingt den inzwischen 68-jährigen Bascombe dazu, sich vor Ort mit der Katastrophe auseinanderzusetzen. Die Kulisse zerstörter Häuser wird zum Hintergrund, vor dem Richard Ford mit der Stimme seines berühmtesten Helden über die Beschädigungen des Lebens räsoniert: über das Alter und Krankheiten, über Erlösung und letzte Dinge. Und wie nebenbei beschreibt er dabei abermals die Lages des Landes.
©2015 Carl Hanser Verlag (P)2015 parlando Verlag

Kritikerstimmen


Frank Bascombes Stimme ist so komplett einnehmend, so sinatrahaft samtig und lässig, dass man seinem Räsonieren einfach voller Glück zuhört.
-- The New York Review Of Books

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Das sagen andere Hörer zu Frank

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    36
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    2
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    43
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    26
  • 4 Sterne
    16
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    2

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wortgewaltige Geschichte

Es ist eine Geschichte, im Damals und heute, sie ist wortgewaltig, frech und ehrlich und lebt vom hervorragenden Erzähler.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Das ist nicht mein Buch.

Die Geschichte eines alternden weißen Mannes. Weder Humor noch Warmherzigkeit noch Anteilnahme ist in seinem Wesen erkennbar. Nur Nörgeln und das Bedürfnis nach Ruhe. Das ist ja nichts Schlechtes. Aber muss darüber ein Roman geschrieben werden? Aus meiner Sicht nicht.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Nichts Besonderes

Wenn ich mich heute, ca. 5 Wochen nach dem Hoeren dieses Romans, in der Absicht, hier eine kurze Rezension zu schreiben, an eigentlich nichts mehr der Geschichte erinnern kann, sagt das doch schon das Meiste ueber das Werk aus. Tut mir leid, mehr kann ich dazu nicht sagen. Brueckner ist auch nicht grade mein Lieblingsvorleser.