Jetzt kostenlos testen

Fräulein Gold

Schatten und Licht
Autor: Anne Stern
Sprecher: Anna Thalbach
Spieldauer: 9 Std. und 57 Min.
Kategorien: Krimis & Thriller, Krimis
4.5 out of 5 stars (16 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Hulda Gold - nah am Leben, nah am Tod 1922. Hulda Gold ist Hebamme, clever, unerschrocken und im Viertel äußerst beliebt. Das Schicksal der Frauen liegt ihr besonders am Herzen. Zumal sie bei ihrer Arbeit nicht nur neuem Leben begegnet, sondern auch dem Tod. Im berüchtigten Bülowbogen, einem der vielen Elendsviertel der Stadt, kümmert sich Hulda um eine Schwangere.

Die junge Frau ist erschüttert, weil man ihre Nachbarin tot im Landwehrkanal gefunden hat. Angeblich ein tragischer Unfall. Aber wieso interessiert sich der undurchsichtige Kriminalkommissar Karl North für den Fall? Und weshalb fühlt sich Hulda von ihm so angezogen? Sie stellt Nachforschungen an und gerät dabei immer tiefer in die Abgründe einer Stadt, in der Schatten und Licht dicht beieinander liegen.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2020 Rowohlt Verlag GmbH, Hamburg (P)2020 Argon Verlag GmbH, Berlin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    12
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    12
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eine wunderbare Zeitreise ins Berlin der Zwanziger

Die Geschichte um Hulda Gold macht Spaß zu hören. Manches ist vorhersehbar, aber die Liebe zum Detail in der Beschreibung des Umfeldes der Protagonisten verzeiht dieses. Man kommt sich vor wie ein Beobachter, der mit einem gestreiften Lolli in Knickerbockerhosen, Leinenhemd, Hosenträgern und Schiebermütze am Hinterhaus steht und Geräusche und Gerüche einatmet, so plastisch ist alles beschrieben. Ich freue mich schon auf die Fortsetzungen 😊 Frau Thalbach liest sehr schön und melodisch, ich konnte sehr gut folgen. Auch der Berliner Dialekt ist gut gelungen. Klare Empfehlung, wenn man Geschichten aus der Vergangenheit mag.