Jetzt kostenlos testen

Flg. 4 - Dem Strauß sein Arsch

Sprecher: Patrizia Schlosser
Spieldauer: 55 Min.
4.5 out of 5 stars (79 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Patrizia trifft Christoph Wackernagel und diskutiert über die Ideologie der RAF und über einen möglichen Umgang in der Gegenwart.
©2018 Audible Studios (P)2018 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    47
  • 4 Sterne
    17
  • 3 Sterne
    10
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    45
  • 4 Sterne
    14
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    48
  • 4 Sterne
    13
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Fesselnd

Fesselnd, spannend und gerade ganz aktuell nachdem was in Köln passiert ist. Journalismus auf menschliche Art und Weise

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Nicht Alles aus dem Thema herausgeholt

Ein wichtiges Kapitel deutscher Vergangenheit...die Vorschußlorbeeren waren groß, ebenso die Erwartungen daran... das Ergebnis ernüchternd

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Weitere gute Folge

Und das erste mal bricht die Autorin die Märchenwelt ihres Vaters, der vorher aus seiner rechten Blase nicht ausbrechen konnte. Spannend, wie sich das entwickelt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sollte man gehört haben

Sehr interessante Einstellung der Geschichte, aber der Blickwinkel hat mich am meisten beeindruckt. Eine gelungene Mischung aus Geschichte und Unterhaltung.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Petra
  • Dietikon, Schweiz
  • 15.09.2018

Spannende Story

Tolle Geschichte. Manchmal leider akustisch nicht so einfach zu verstehen. Die veränderte Vater/Tochter Beziehung gefiel mir besonders.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • Klaus
  • Lichtenfels, Deutschland
  • 09.02.2018

Unklares Verhältnis zum Thema

"Unklares Verhältnis zum Thema "

P. Schlosser sucht ein Verhältnis zu den Tätern der RAF und auch zu Ihrem Vater.
So geht das hin- und her. Vom Ansatz ist es ja eher ein rührender Versuch untergetauchte Verbrecher zu treffen. Was dem Staat nur mit Schwierigkeiten gelingt, soll als Journalistin besser klappen? Naja.
Die Szene, mit der P. Schlosser in Kontakt gerät, reagiert typisch - interessant, dass die Autorin das Verhalten irretiert.
Ich gebe zu, dass ich mich sehr mit ihrem Vater indentifizieren kann, der - als alter Polizist - sehr abgeklärt an das Thema herangeht.
Wirklich Neues zur RAF erfährt man hier nicht, da sind die umfangreichen Dokumentationen u.a. von Stefan Aust wesentlich besser.
Wer aber Interesse an Generationskonflikten und modernen Journalismus hat, kann hier was Lernen.
Mich persönlich stört die mangelnde Distanz zum Thema. Schlossers Vater nennt es ganz richtig: Stockholm Syndrom.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich