Jetzt kostenlos testen

Flg. 2 - Die Scheinehe

Spieldauer: 29 Min.
4 out of 5 stars (32 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Eduard und Ibrahim sind verheiratet, aber nicht so wie man sich das vorstellt. Sie lieben sich nicht. Mit der Ehe ermöglicht der eine dem anderen aber ein Leben in Deutschland. Die Geschichte von zwei Männern, die zwei Staaten austricksen - und dabei Einiges aufs Spiel setzen.

"Ggf. wahr!" erzählt vom schönen Schein, von halben Wahrheiten und von echten Lügen. Jeden Dienstag eine neue Folge.

©2020 Audible Studios (P)2020 Audible Studios

Das sagen andere Hörer zu Flg. 2 - Die Scheinehe

Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    18
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    5
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    17
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    17
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    5

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Eine Werbung für betrügerische Scheinehen?

Das darf doch wohl nicht wahr sein - wie tief will Audible noch sinken mit dieser Serie? Das ist aus gutem Grund (viele Gründe) strafbar, Scheidung nach 3 Jahren, der andere ist Deutscher, also wird er vorher auch noch Deutscher, das ist ja das Ziel. Und die Konsequenzen? Sehr teuer für alle Anderen, denn der Scheinehe-Betrüger-Deutsche hat Anspruch auf alles: Sozialgeld und -leistungen, eine schöne Wohnung mit Möbeln, eine Garderobe, Geld zum Leben ohne Leistung, ein gutes Gesundheitssystem - auf Kosten der Gesellschaft! Das ist Betrug an der Gemeinschaft und kein Kavaliersdelikt.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Diese Geschichte ist einfach nur traurig

Schein-Ehe: also wirklich da hätte ich mir mehr erwartet als die Geschichte zwei Männer, die es auch so geschafft hätten. Und jetzt noch der Punkt des finanzellen Ausgleichs. Wieviel ist gezahlt worden? Schade. Tolles Thema, doof umgesetzt.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • Uwe
  • 14.04.2020

Scheinehe als eine gute Sache darstellen?

Also ich finde generell das Thema des Podcasts interessant, als ich diese Folge hörte muss ich aber sagen hier wurde deutlich über das Ziel hinausgeschossen. So tragisch es ist wenn Homosexualität in dem Heimatland unter Strafe steht, so rechtfertigen ein Unrecht dort nicht ein Unrecht hier.