Jetzt kostenlos testen

Flg. 11 - Neue Diener, Rassismusopfer, Buchtipps - 04.01.2018

Spieldauer: 47 Min.
4 out of 5 stars (11 Bewertungen)
Regulärer Preis: 0,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Für manche Themen reichen die Seiten des SPIEGEL Magazins einfach nicht aus. Begleitend zur Printausgabe wird daher jeden Donnerstag einfach noch einmal nachgehakt. Zusammen mit dem jeweiligen Redakteur gehen Olaf Heuser und Christina Pohl tiefer ins Detail.

In Folge elf spricht Ann-Kathrin Nezig aus dem SPIEGEL-Wirtschaftsressort über die neuen Diener der deutschen Mittelschicht. Dialika Neufeld, Reporterin aus dem Gesellschaftsressort, analysiert rassistische Übergriffe aus der Opferperspektive. Zum Schluss stellt Volker Weidermann, Literaturkritiker des SPIEGEL, seine Lieblingsbücher des Jahres 2017 vor.

©2018 Audible Studios (P)2018 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    4
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    5
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Die üblichen Plattitüden

Wie ich es befürchtet habe ist der Spiegel Podcast eher mit SPON als mit dem Magazin Der Spiegel zu vergleichen. (Was ja bei dem Hintergrund der Macher ja auch nicht verwunderlich ist).
Es dreht sich um die Befindlichkeiten der Journalisten die einem, aus ihrer Blase in der sie leben, einen Blick auf die Welt mitteilen. So wie sie die Welt sehen natürlich. Nicht so wie die Welt ist.
Unreflektiert. Klischeehaft. Schlecht. Statt Recherche eher was sie, und ihre Seelenverwandten, so für ein Gefühl haben.
Absolut unnötig.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich