Jetzt kostenlos testen

Feindesland

Autor: C. J. Sansom
Sprecher: Oliver Brod
Spieldauer: 25 Std. und 10 Min.
4 out of 5 stars (54 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Was wäre wenn? C. J. Sansoms Vision eines alternativen Verlaufs des Zweiten Weltkriegs ist auf erschreckende Weise realistisch!

1952: 12 Jahre ist es her, dass England sich Nazi-Deutschland unterworfen hat. Während der Große Krieg zwischen Deutschland und Russland weiter tobt, befinden sich die Engländer unter deutscher Besatzung. Presse, Radio, Fernsehen und die Gerichte werden kontrolliert, die britischen Juden sehen sich immer größeren Repressalien ausgesetzt. Churchill organisiert im Untergrund seine Widerstandsbewegung. Während sich die Gerüchte mehren, dass der Widerstand einen großen Gegenschlag plant, wird Sarah Fitzgerald, die Frau eines Spions, in die Welt der Widerständler hineingezogen. Die Zukunft Englands liegt plötzlich in den Händen von ein paar wenigen Menschen ...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2020 Wilhelm Heyne Verlag. Übersetzung von Christine Naegele (P)2020 Random House Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    20
  • 4 Sterne
    15
  • 3 Sterne
    10
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    26
  • 4 Sterne
    16
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    3

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    22
  • 4 Sterne
    13
  • 3 Sterne
    10
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    3

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Sorry, habe mich "Durchgelangweilt"!

Ich habe „Vaterland“ gelesen "Harris", das sind Welten. Diese Geschichte hätte einfach auch vor 1945 spielen können. Die Transformation in eine fiktive Welt nach 45 findet nur sehr oberflächlich statt und ist eigentlich Nebensache. Spannung habe ich an keiner Stelle verspürt. Kommunisten mutieren hier zu Monstern, ebenso die Russen. Keine Achtung für deren Anteil am Sieg im 2. Weltkrieg. Ein sehr pro-englischer, nationalistisch geprägter Roman. Passt einfach nicht zu meinem multikulti-Verständnis dieser Welt. Mir hat es absolut NICHT gefallen!!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Spannende Story

Das Buch hat mich sehr gefesselt, auch wenn es an manchen Stellen ein wenig langatmig ist.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Grauenvoll ...

Die Story ist langatmig und banal erzählt. Der Sprecher sollte sich einen anderen Job suchen.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tonspuren liegen zum Teil übereinander - stören

Was ist hier mit der Qualität los? Das hab ich bei Audible noch nie erlebt. An manchen Stellen liegen unvermittelt Dialoge übereinander und machen es sehr schwer der Story zu folgen. Das macht keinen Spaß zu hören. Soll das so oder ist hier was komplett daneben gegangen? Schade.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Laaaagweilig

Nach elf Stunden Langeweile habe ich aufgegeben. Das Thema Was wäre wenn gibt einiges her, ist aber nicht gut umgesetzt.
Die Geschichte kommt einfach nicht in fahrt.
Schade.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Interessante "Was wäre wenn Geschichte"

Eine gute, detailreiche Geschichte der man gut Folgen kann. Besonders gut ist es dem Schreiber gelungen, diese fiktive Geschichte an die ein oder andere wahre Begebenheit anzuknüpfen.

Hervorragend gelesen. Super Betonung und hoher Wiedererkennungswert bei den einzelnen Figuren .
allerdings ist am Anfang (Kapitel 16) ein Sprung im Text. das sollte korrigiert werden.