Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Ruf der Versuchung (Midnight Breed Novelle 6) Hörbuch

Ruf der Versuchung (Midnight Breed Novelle 6)

Regulärer Preis:4,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Für Ettore Selvaggio, genannt Savage, ist es eine Mission wie viele andere: Er soll in die Festung einer feindlichen Gruppe eindringen und deren Anführer eliminieren. Savage führt seine Aufträge mit kalter Präzision aus und lässt keine Gefühle zu. Doch als er im Bett des Feindes die Frau vorfindet, die er seit Jahren zu vergessen versucht, ändert sich alles. Die Leidenschaft, die er für Arabella Genova verspürte, lässt sich nicht länger unterdrücken, auch wenn sie die Frau eines anderen ist. Und als er sich plötzlich mit Bella auf der Flucht befindet, muss sich zeigen, ob das Schicksal sie als seine Gefährtin auserkoren hat oder ob sie die Waffe sein wird, die ihn vernichtet.



>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2017 Bastei Lübbe AG Übersetzung von Firouzeh Akhavan-Zandjani (P)2017 Audible GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

4.6 (45 )
5 Sterne
 (31)
4 Sterne
 (8)
3 Sterne
 (6)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
4.5 (44 )
5 Sterne
 (30)
4 Sterne
 (8)
3 Sterne
 (5)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.8 (44 )
5 Sterne
 (37)
4 Sterne
 (6)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Beate Bavaria 07.10.2017
    Beate Bavaria 07.10.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10557
    Bewertungen
    Rezensionen
    380
    336
    Mir folgen
    Ich folge
    337
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Eine kurze Kurz-Novelle"

    Dass Novellen keine Romane sind ist klar, aber Diese Novelle ist eine mehr als Kurze.Das haben Arabella und Savage nicht verdient.Da geht es förmlich im Schweinsgalopp durch Handlung, Sex und Rettung.Enttäuschend, da auch die Romane der Krieger immer kürzer werden.Schade, denn die beiden, Arabella und Savage wären ein schönes Paar, alleine Ihre Jugendliebe hätte man locker in eine Novelle gebracht, aber nein...kaum durch den Feldstecher wiedergesehen, verschleppt, gevögelt, sind Sie auch schon Gefährten.Von der Rettung der Familie und dem Untergang Ihres Peinigers Massioni, gar nicht zu reden.Sollte die nächste Novelle ähnlich kurz sein, überlege ich es mir dann doch.Obwohl ich ein Adrian Fan der ersten Stunde bin.Richard Barenberg kann man mittlerweile beruhigt zuhören.Eine gute Lesung.

    34 von 34 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Kindle-Kunde minna 21.10.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    113
    Bewertungen
    Rezensionen
    60
    51
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "naja"

    Geschichte ist sehr flach !! ich vermisse die Spannung , Sex Szene zu lang aber R. Berenberg ist wie immer klasse !! Ich glaube das macht das HB doch noch ganz gut !! 🙂 nur kaufen wen man ein großer Fan dieser Serie ist !!!

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Obelinchen 14.10.2017
    Obelinchen 14.10.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    50
    Bewertungen
    Rezensionen
    154
    45
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Wer die Midnight-Breed-Reihe mag, sollte an dieser Novelle nicht vorbei gehen."

    Ettore Selvegio, alias Savage, erblickt bei einem Einsatz des Ordens seine Jugendliebe Arabella Genova. Er steht vor der Wahl, seinen Job durchzuziehen, oder Bella, wie er sie nennt, vorab zu retten, auch wenn er nicht ganz versteht, warum sie sich überhaupt mit so einem Typen abgibt.

    Die Autorin schafft es sofort Spannung aufzubauen und die Story actiongeladen weiter zu führen. Und natürlich nimmt diese zum Ende hin noch mal richtig Fahrt auf, wie man es von Lara Adrian gewohnt ist.

    Die Protagonisten sind alle recht gut gezeichnet und ich hoffe irgendwann noch mehr von Chiara, Pietro und Scythe zu hören.

    Zuerst gelesen und jetzt auch noch gehört. Es macht einfach Spaß sich die Geschichte von Richard Barenberg vorlesen zu lassen.

    1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    ChrisSy Hamburg 09.10.2017
    ChrisSy Hamburg 09.10.2017 Bei Audible seit 2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    176
    14
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Nett.... "

    Eine nette Geschichte zur Ergänzung, reicht aber nicht an die anderen heran... Die 5 vorherigen Folgen haben mehr Tiefgang.
    Wie gesagt, ist Richard Barenberg kein Ersatz für Simon Jäger in dieser Reihe.

    3 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.