Regulärer Preis: 15,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Das Abenteuer um die Macht und die Magie der Bücher von Bestsellerautor Kai Meyer geht weiter!

"Schon seit Wochen roch Furia nach Büchern: Sie war auf dem besten Weg, eine erstklassige Bibliomantin zu werden." Immer tiefer dringt Furia in die magische Welt der Bücher vor. Das Reich uralter Bibliotheken und phantastischer Geschichten wird von den tyrannischen Drei Häusern regiert. Von einem geheimen Ort, dem Sanktuarium, aus herrschen sie über die Geschicke aller Bibliomanten und Exlibri. Doch Furia und ihre Gefährten leisten Widerstand. Um ihre Welt von den Unterdrückern zu befreien, begeben sie sich auf die gefährliche Suche durch die verborgenen Refugien nach dem Zentrum der Macht - und stoßen dabei auf das größte Geheimnis der Bibliomantik.
©2015 FISCHER FJB, S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main (P)2015 Argon Verlag GmbH, Berlin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    705
  • 4 Sterne
    272
  • 3 Sterne
    59
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    827
  • 4 Sterne
    145
  • 3 Sterne
    13
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    625
  • 4 Sterne
    267
  • 3 Sterne
    78
  • 2 Sterne
    14
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Sunsy
  • Deutschland
  • 17.07.2015

eine Bücherwelt voller Magie und Bibliomantik

Die fantastische Geschichte von Furia und dem Widerstand geht weiter. Und wie in Band 1 legt der Autor ein rasantes Tempo vor. Im Grunde genommen geschieht ununterbrochen etwas, so dass man gut beraten ist, nicht zwischendrin abzuschweifen.

Die Seiten der Welt beschreibt eine wundervolle Bücherwelt mit viel Magie und der Liebe zu Büchern, ja sogar der Sucht danach. Es ist ein Genuss, sich mitziehen zu lassen und mit den Freunden zusammen zu kämpfen, um die Welt der Bücher zu erhalten.

Den Kritikpunkt vom ersten Band habe ich leider auch beim zweiten. Manche Figuren blieben für mich eher farblos, die kann ich immer noch nicht so richtig klassifizieren und mit Gesicht und Wesen begreifen. Und bei ein bis zwei Szenenwechsel brauchte ich lange, um überhaupt zu begreifen, wo ich gerade war und mit welchen Personen ich es zu tun hatte. Ein kleiner Rückblick wäre in dem Fall von Nutzen gewesen.

Doch der begnadete Simon Jäger, der selbst einem Sessel und einer Leselampe Leben verpassen kann und uns seine Begeisterung förmlich spüren ließ, half mir oft, mich in die Situation zurückzufinden.

Ich gebe 08/10 Punkte.

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Zwiespältig

gegenüber dem 1. Band hat mich dieser doch ziemlich nachdenklich gemacht. Finde es zwar nett, dass Bücher einen hohen Wert in der Geschichte genießen und Buchschänder Schmerzen dafür leiden, aber das nebenher viele Menschen einfach so ohne jegliche Skrupel selbst von Jugendlichen getötet werden, passt nicht in mein Werteschema und meine pazifistische Weltanschauung. Außerdem halte ich es für en falsches Signal in der heutigen Zeit gerade für Jugendliche.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wer Bücher liebt,muss es sich anhören! !

Habe beide Teile nacheinander gehört und fand es trotz der Länge schade,als es zu Ende war,eine fantastische Geschichte mit markanten Charakteren und das alles gelesen und gestaltet von Simon Jäger,wirklich super.Wer spannende Fantasie mag, sollte hier unbedingt zuschlagen,es wird nicht nur Jugendlichen ,sondern auch vielen Erwachsenen gefallen,ich bin jetzt schon gespannt auf die Fortsetzung!

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Schöne Geschichte

Sehr schöne Geschichte.

Man muss aber aufpassen, denn die Geschichte muss man mit dem ersten Buch anfangen.
Sonst kommt man im 2ten Buch nicht mit.
Weiter hin ist es kein Hörbuch zum einschlafen.
Trotzdem Hörenswert und ist eine schöne Alternative zum Harry Potter :)

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Würdige Fortsetzung

Oft stinkt ja der 2. Teil einer Trilogie im Gesamtbild etwas ab - bei Kai Meier allerdings seltener als anderswo. Und so ist dieser Teil 2 der "Seiten der Welt" eine wunderbare Steigerung der Spannung. Er spinnt die Fäden weiter, malt die Ränder aus und bringt weitere Facetten ins Spiel. Im Gere der Bücher über Bücher muss sie diese Storry nicht verstecken. Jasoer Fforde holt er meiner Meinung locker ein und auch gegen die unendliche Geschichte kann sie bestehen. Wenn eine Leseratte diese Geschichte vorbeiziehen lässt, verpasst sie was.

Simon Jäger machte einen tollen Job, auch wenn er mich beiden Fitzek-Lesungen stärker überzeugt hat. Seine Inszenierungen der jungen Kinder und kleinen Fabelwesen fand ich bis zum Schluss etwas gewöhnungsbedürftig. Die ernsten und starken Figuren dagegen leben in seiner Lesung überzeugend. Nachdem Kai Meiers Erzählungen mit Andreas Fröhlich als Stammsprecher für mich etwas zu durchschaubar wurden (Wer ist der echte Bösewicht? Wer wird noch wichtig? Ist das ein Ablenkungsmanöver?) freue ich mich sehr über die Abwechslung.

Auf zu Teil 3!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • Jürgen
  • Weißenburg i.Bay., Deutschland
  • 16.07.2016

Manchmal ist keine Fortsetzung der bessere Weg...

...denn, mit Verlaub, das war nix. Ich mag die Bücher von Kai Meyer gerne und ich habe auch den ersten Teil dieser Reihe gemocht. Doch die Fortsetzung verliert sich in dem, was es in unendlich vielen anderen Büchern auch schon gibt: ein plattes Ringen um Macht, Mord und Totschlag. Ich habe irgendwann den Überblick über die Figuren verloren aber im Gewirr von Verbrüderungen und Feindschaften sind sie ohnehin immer wieder umgekommen. Wenn dann die Bibliomantik in jeder erdenklichen grammatikalischen Variante zum Füllwort beinahe jedes zweiten Satzes wird, erstickt die Faszination irgendwann in der puren Menge der Erwähnungen. Wirklich schade, dass das auch durch einen wie immer herausragend lesenden Simon Jäger nicht zu retten war... Für mich alles in allem eine Enttäuschung.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

anfangs etwas verwirrend

Furia will gemeinsam mit ihren Verbündeten Cat, Isis und Finaan an die Karte zum Sanktuarium suchen, was sich als gefährlich und gar nicht so einfach herausstellt. Die Situation hat insgesamt hat sich verschlechtert und von überall droht Gefahr. Auch bei ihren Verbündeten gibt es Unstimmigkeiten und Furia muss an allen Seiten kämpfen.

Ich habe dieses Buch als Hörbuch angefangen und obwohl es von Simon Jäger, einer meiner Lieblingssprecher, vorgelesen wurde, habe habe ich bei ca. 60 % abgebrochen. Am Anfang war die Handlung für mich zu verworren, sehr viele Namen, die ich gar nicht mehr zuordnen konnte. Außerdem schweift der Autor bei der Erzählung immer sehr weit ab, was als Hörbuch irgendwie nicht richtig funktioniert. Ich persönlich finde ja, dass es keiner Fortsetzung bedurft hat. Klar, der 1. Teil war wirklich gut, aber auch in sich abgeschlossen. So hatte ich am Anfang das Gefühl, dass man hier einfach nur die Handlung strecken will. Erst nachdem ich dann auf der Buch gewechselt habe, konnte mich die restliche Handlung dann irgendwann doch packen. Neben Furia nimmt Isis eine sehr große Rolle in der Handlung ein. Die Handlung wird abwechselnd aus der Perspektive von Furia und Isis erzählt. Der Autor lässt sie wieder einiges einfallen, die Charaktere müssen einiges durchmachen und zum Ende hin wird es dann wieder sehr dramatisch. Ich hoffe sehr, dass der 3. Teil nicht so lange auf sich warten lässt.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

die Geschichte ist wirklich interessant, aber ...

der Sprecher interpretiert die Stimmen auf eine sehr nervige weise, viel zu schrill und nervtötend und unangenehm beim zuhören... ich höre nur weiter weil ich wissen will wie es aus geht.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Simon Jäger reißt es raus

Besonders bei Fantasiegeschichten muss der Autor sehr viel liebe zum Detail entwickeln und darauf achten, das alles schlüssig ist. Aber Kai Meyer ist kein Tolkien und er macht sich auch nicht die Mühe die Fantasiewelt mit der realen Welt zu verschmelzen. Bei allem Ideenreichtum finde ich das schade. Nichts desto trotz gibt Simon Jäger mal wieder alles. Für jede Figur eine andere Stimme, einen anderen Rhythmus, wie er den Südstaatensoldaten spricht... sensationell. Ich liebe Simon Jäger und deswegen höre ich auch noch den 3. Teil.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

etwas enttäuschend

Was genau hat Sie an Nachtland (Die Seiten der Welt 2) enttäuscht?

die ganze Geschichte ist viel zu langatmig.Die wirklich wichtigen Geschehnisse sind zu kurz gekommen, die Nebensächlichkeiten werden zu sehr in die Länge gezogen, was manchmal echt nervig ist.Viel zu oft wird z.B. beschrieben wie die Seelenbücher heraus gezogen und aktiviert werden, das weiß man doch inzwischen, so wird das Zuhören manchmal richtig langweilig.

Was hat Sie am meisten an Kai Meyers Geschichte enttäuscht?

die Handlung wirkt manchmal so, als ob der Autor keine guten Einfälle zur Fortsetzung des 1.Teils mehr hatte...wirkt sehr konstruiert. Ich habe über längere Zeit hinweg die Spannung vermisst. Es ist nicht wirklich etwas Neues, Interessantes dazu gekommen in Band 2
Habe aber noch nicht bis zum Ende angehört, hoffentlich wird es noch etwas interessanter

Welche Figur hat Simon Jäger Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

obwohl er als Mann weibliche Personen interpretieren muss, meistert er das sehr gut. Auch der schnelle Wechsel von einer Person zur anderen gelingt gut

Welche Figur würden Sie in Nachtland (Die Seiten der Welt 2) weglassen?

Das kann ich nicht beantworten, es sind so viele

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Fantasy für Jugendliche ist oft auch für Erwachsene hörenswert. Teil 1 fand ich für beide Hörergruppen recht interessant und unterhaltsam, Teil 2 finde ich für Erwachsene nicht mehr wirklich empfehlenswert