Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Gerechter Zorn (Die Legenden der Albae 1) Hörbuch

Gerechter Zorn (Die Legenden der Albae 1) [Hörbuch]

Regulärer Preis:24,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
    • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
  • - oder -

Beschreibung von Audible

Ist es eine gute Idee, einen Dämon zum Verbündeten zu wählen?

Markus Heitz ließ sich für seinen ersten Roman "Gerechter Zorn" der Die-Legenden-der-Albae-Serie von den weltbekannten Zwergen inspirieren. Doch hier geht es um die starken und unerbittlichen Kämpfer der Albae und ihre Geschichte. Dsôn Faïmon ist das altehrwürdige Königreich der Albae und muss gegen die Feinde verteidigt werden. Um einen Sieg zu garantieren, sollen Caphalor und Sinthoras einen uralten Dämon von ihrer Idee begeistern. Doch schon bald stellt sich heraus, dass Caphalor und Sinthoras jeweils ganz andere Ziele verfolgen.

"Gerechter Zorn", geschrieben von Markus Heitz und gelesen von Johannes Steck, ist ein Fantasy-Hörbuch der besonderen Art. Steck liest mit Bravour aus dem gekürzten Hörbuch und zeigt deutlich auf, um was für Wesen es sich bei den Albae handelt. Eine Welt voller Gefahren, die garantiert jeden Liebhaber magischer Universen fesselt.

Inhaltsangabe

Alle "Zwerge" - Fans kennen die Albae als dunkle, unerbittliche Krieger. Doch nun erfahren wir endlich ihre ganze Geschichte: Dsôn Faïmon, das Reich der Albae, plant einen Feldzug gegen alte Feinde. Die Albae Caphalor und Sinthoras sollen einen mächtigen Dämon auf ihre Seite ziehen, um die Schlagkraft des Heers noch zu verstärken.

Doch die beiden Krieger könnten unterschiedlicher nicht sein: Während Caphalor lediglich die Grenzen des Reichs verteidigen möchte, giert der ehrgeizige Sinthoras nach mehr. Er ist darauf aus, das gesamte Geborgene Land endgültig zu unterwerfen...

Nach dem Millionenerfolg der Zwerge bricht eine neue Epoche an - das Zeitalter der Albae.

(c) 2009 Piper Verlag GmbH, München(p) 2009 OSTERWOLDaudio bei Hörbuch Hamburg HHV GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

4.5 (1099 )
5 Sterne
 (681)
4 Sterne
 (301)
3 Sterne
 (82)
2 Sterne
 (23)
1 Stern
 (12)
Gesamt
4.5 (740 )
5 Sterne
 (492)
4 Sterne
 (167)
3 Sterne
 (62)
2 Sterne
 (16)
1 Stern
 (3)
Geschichte
4.8 (744 )
5 Sterne
 (632)
4 Sterne
 (86)
3 Sterne
 (22)
2 Sterne
 (4)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    marcus immerheiser 14.06.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    18
    Bewertungen
    Rezensionen
    116
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "gut, aber..."

    ... durch die gekürzte Version geht leider vieles verloren. Die Geschichte verliert dabei etwas an Farbe und wichtige Einzelheiten erschließen sich einem nicht wirklich.
    Ich hoffe auf ein "exklusives Hörbuch" in ungekürzter Länge.

    16 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Oliver OHLWEILER, Deutschland 11.11.2012
    Oliver OHLWEILER, Deutschland 11.11.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    14
    Bewertungen
    Rezensionen
    64
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Tolles Buch aber..."

    Diese gekürzte Lesung is leider etwas enttäuschend. Ein guter Leser, eine tolles Buch aber ich würde mich über eine ungekürzte Fassung freuen

    12 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Schorsch maier 26.11.2009
    Schorsch maier 26.11.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    12
    Bewertungen
    Rezensionen
    77
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Gut gelungen"

    Die Story gefiel mir gut, allerdings manchmal vorhersehbare Story mit, meiner Meinung nach, zu wenig Fokus auf die Hauptstory. Gelungene Vorgeschichte der Zwerge aus der Sicht der verhassten Erbfeinde, die einem allen Grausamkeiten und Überheblichkeit zum trotz über die Story hinweg ans Herz wachsen. Man erfährt einige Dinge, die in den Zwergen noch unerklärt bleiben (z.B die Herkunft des "Toten Landes"). Johannes Steck ließt meiner Meinung nach auf sehr hohem Niveau und darf getrost mit Rufus Beck verglichen werden. Alle Charakter haben eine eigen Stimme (oft mit teilweise skurril wirkenden Akzenten) welche die Charaktere sehr lebendig wirken lassen. Alles in Allem nur zu empfehlen.

    10 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Amazon Customer Schwabenland 08.10.2010
    Amazon Customer Schwabenland 08.10.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    13
    Bewertungen
    Rezensionen
    60
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Sehr gut"

    Wer die Zwerge liebt und auch mal von einer Dunkle Seite die Geschichte Hören will der soll es sich anhören - es lohnt sich!!

    7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jörg Ottmann 17.12.2009
    Jörg Ottmann 17.12.2009 Bei Audible seit 2006
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    106
    Bewertungen
    Rezensionen
    93
    9
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "sehr guter zeitvertreib"

    die legenden der albae runden die zwergen-romane ab und füllen sehr viele lücken.der einzige manko ist wieder nur die knallharte kürzung des buches. es fehlt dem gefühl nach ein drittel der story, so dass sie im hörbuch eher schlecht ausfällt.wirklich empfehlenswert ist das hörbuch für neugierige, die nach mehr aus dem geborgenem und dem jenseitigem land gieren daher nicht. für die, die nach dem lesen des buches auf kurzweile aus sind, sind sie aber ein sehr guter zeitvertreib.

    6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    audiklaus Simmerath, Deutschland 23.11.2009
    audiklaus Simmerath, Deutschland 23.11.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    27
    Bewertungen
    Rezensionen
    135
    9
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Spitzenmäßig!"

    Wer die Zwerge mochte wird die Legenden der Albae lieben! Auch mit Steck ist wieder ein Sprecher mit von der Partie, der für mich persönlich der beste fantasy Sprecher überhaupt ist. Super spannend, zum Schluß tolle Parallelen zu denZwergen...unbeding hören!!

    8 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Matthias 17.08.2010
    Matthias 17.08.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    16
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Sehr gelungen!"

    Ich kann mich meinen (wohlwollenden) Vorgängern bei der Rezension nur anschließen: Buch für Fantasy-Fans absolut empfehlenswert, Sprecher super! Ich warte sehnlichst auf den nächsten Teil!

    2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Tim h. 11.05.2018
    Tim h. 11.05.2018
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Einfach wunderbar!!!"

    Es ist einfach eine wunderbare Geschichte mit einem wunderbaren Sprecher ich liebe generell die Werke von Markus Heitz. Besonders die Legende der Albe ist ein wirklich gelungenes Buch. Das einzige was recht schade ist ist dass es auf audible und sonst auch nur die verkürzte Fassung zu hören gibt.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    A. Ö. 09.04.2018
    A. Ö. 09.04.2018
    Bewertungen
    Rezensionen
    11
    7
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Gute Geschichte ueber hassenswerte Monster"

    Johannes Steck ist ein talenrierter Sprecher, der den Charakteren leben einhaucht.
    Sintoras und Kavalor sind gut beschriebene Charaktere, die man wie den Rest ihrer arroganten und boesartigen Art leicht verachten kann. Trotzdem dachte ich besonders bei letzterem manchmal, ob er vielleicht gar nicht so schlecht ist.
    Alles in allem ist aber nur ein toter Albae, ein guter Albae.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Herr Kaas 04.03.2018
    Herr Kaas 04.03.2018
    Bewertungen
    Rezensionen
    45
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Nostalgie pur "

    Der erste Band der Albae hat meiner Meinung nach eine besondere Bedeutung. Nicht nur gibt dieser Band Einblicke in die Herkunft der Albae, er schafft es auch spannend zu sein, obwohl Leser der Zwerge Romane bereits wissen, wie das Buch enden muss.
    Es ist außerdem der Auftakt der Albaen Saga, die viele Lücken und offene Fragen aus der Zwergen Reihe beantwortet und es gleichzeitig schafft eine Ganz eigene Geschichte vom Aufstieg und Niedergang der Albae zu erzählen, inklusive Hauptcharaktere, welche neben grandiosen Antagonisten auch unerwartet gute Protagonisten in ihren eigenen Geschichten abgeben.

    Der Sprecher ist erste Sahne. Da gibt es nichts zu beanstanden.
    Im Gegensatz zu meinen Vorrezessionisten finde ich nicht das die Erzählung unter der Kürzung Leidet.
    Ich kann mich im Nachhinein nur an ein oder zwei tolle Momente aus dem Buch erinnern, welche im Hörbuch fehlen und nichts davon ist wichtig um die Geschichte zu verstehen. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass meine eigene Sichtung der Lektüre schöne Jahre zurückliegt.
    Dies hat aber nicht zu bedeutet, dass ich mich nicht über eine ungekürzte Version freuen würde *zwinker*zwinker*
    Von mir eine klare Kaufempfehlung, für jeden, der die Bücher mochte und auf den einen oder anderen Nebencharakter verzichten kann.

    Wenn ihr mich jetzt entschuldigt, es wartet der zweite Band des Hörspieles auf mich.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.