Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Der Totengräbersohn 1 Hörbuch

Der Totengräbersohn 1

Regulärer Preis:17,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
    • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
  • - oder -

Inhaltsangabe

Er ist der Letzte, der sie berührt.
Sie wäscht. Sie schminkt.
Ein Grund, warum sie ihn verachten.
Sein Geheimnis behält er für sich - es würde ohnehin niemand glauben.

Rätselhafte Fremde tauchen im Dorf auf. Morde geschehen.
Niemand erwartet, dass er die Hütte der Hexe aufsucht.
Niemand verlangt, dass er ihrem Vermächtnis die Stirn bietet.
Niemand ahnt, dass die Finsternis näher rückt.

Die neue Mittelalter-Saga von Sam Feuerbach



>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2017 Sam Feuerbach (P)2017 Audible GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

4.7 (727 )
5 Sterne
 (543)
4 Sterne
 (147)
3 Sterne
 (26)
2 Sterne
 (7)
1 Stern
 (4)
Gesamt
4.6 (684 )
5 Sterne
 (491)
4 Sterne
 (148)
3 Sterne
 (32)
2 Sterne
 (6)
1 Stern
 (7)
Geschichte
4.7 (686 )
5 Sterne
 (547)
4 Sterne
 (103)
3 Sterne
 (26)
2 Sterne
 (5)
1 Stern
 (5)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Tina M. Bayern 17.08.2017
    Tina M. Bayern 17.08.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    20
    Bewertungen
    Rezensionen
    11
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "unterhaltsam"

    Über den Inhalt werde ich hier nicht schreiben, den kann man sich durchlesen.

    Das Buch hat mir gefallen, weil es erfrischend anders ist. Ein menschlicher Protagonist, mit ganz normalen Alltagsproblemen.
    Farin ist witzig, schüchtern, von Selbstzweifeln geplagt und dennoch bereit über sich hinaus zu wachsen. Aber trotzdem bleibt das Buch realistisch und will uns nicht weismachen, dass er gleich am ersten Tag andem er ein Schwert in Händen hält als Wunderkind und Naturtalent seine Lehrer besiegt.

    Ekel ist launisch, erinnert mich etwas an Lucifer ( aus der Serie) und ihr Zusammenspiel ist nachvollziehbar und zudem amüsant.

    Die in diesem Buch vorkommenden Figuren sind nicht platt, sondern haben alle mehr oder minder ihre Facetten. Der Sprecher versteht sich wunderbar darin diesen mit seiner wandelbaren Stimme Farbe zu geben.

    Das Einzige was mich stört, ist der Umstand, dass Audible anfängt ganze Bücher zu Stückeln und sie in 10h Häppchen zu verkaufen.
    Normalerweise würde ich das nicht unterstützen, aber leider gefällt mir dieses Buch sehr gut und ich freue mich auf die Fortsetzung.

    16 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Thekla NRW 12.08.2017
    Thekla NRW 12.08.2017 Bei Audible seit 2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    365
    Bewertungen
    Rezensionen
    454
    120
    Mir folgen
    Ich folge
    20
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Köstlicher schwarzer Humor!"

    Das war mal ein Buch zum Entspannen. Sehr viel Ironie, Witz, Humor gepaart mit Bösartigkeit. Hervorragend! Bedenkt man die Unbedarftheit des Hauptprotagonisten, der in seiner Einfältigkeit ausgerechnet selbst eine versehentlich eingegangene Symbiose erlebt.

    Und zu diesem ganzen Dilemma passt die Stimme und Vielfältigkeit von Robert Frank punktgenau! Klasse, kann ich bestens weiter empfehlen und nur ungeduldig auf die Fortsetzung warten!

    40 von 42 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    LilithsMama Bergisch Gladbach 25.08.2017
    LilithsMama Bergisch Gladbach 25.08.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sprachlich genau mein Humor"

    Mit wortwitz und Formulierungs-Stilblüten hätte ich bei diesem Titel wirklich nicht gerechnet. nun ja, ich würde eines besseren belehrt. Kann jetzt schon den 2. Teil kaum erwarten

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Towanda 24.08.2017
    Towanda 24.08.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Bitte unbedingt mehr davon!"
    Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

    Phantasy ist eigentlich nicht so mein Genre, aber als Krimi-/ Thrillerhörerin kam ich hier auch auf meine Kosten. Atmosphärisch dicht mit farbenfrohen Charakteren und so prall wie mancher Historienroman, aber mit einer großen Portion Ironie. Die Parallelen zu Pratchett, die andere Rezensenten nennen, sehe ich nicht so stark. Aber der Dämon erinnert mich teilweise an Jonathan Strouds "Bartimäus", den ich geliebt habe.


    Wie hat Ihnen Robert Frank als Sprecher gefallen? Warum?

    Der Sprecher war neu für mich, und ich fand das Hörbuch tadellos gelesen. Die Stimme konnte Charaktere erschaffen und für mich war es leicht, sie auseinanderzuhalten.


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Einziger Wermutstropfen: Bis zu Teil 2 ist es noch ein wenig hin...

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Susann Freudenstadt, Deutschland 20.08.2017
    Susann Freudenstadt, Deutschland 20.08.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    164
    Bewertungen
    Rezensionen
    165
    18
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Mindestens 5 Sterne...."

    Sam Feuerbach ist ein echtes Juwel. Einfach auch mal anders, sowohl die Geschichte, als auch seine Sprache und natürlich seine "Helden". Fantastastisch gelesen von Robert Frank, dessen Stimme auch ein bisschen anders ist und somit ganz wunderbar passt. Klare Kaufempfehlung von mir!

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Karl Koeln, Deutschland 17.08.2017
    Karl Koeln, Deutschland 17.08.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Spannende Fantasyunterhaltung"

    Vielleicht nicht ganz so gut wie die KrosanSaga, aber durchaus hörenswert! Vor allem auch wegen des Supersprechers!!

    7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Elly Kom. Lippstadt 01.01.2018
    Elly Kom. Lippstadt 01.01.2018
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Anfänglich skeptisch und dann begeistert"
    Halten Sie die Hörbuch-Ausgabe von Der Totengräbersohn 1 für besser als das Buch?

    Ja


    Welches andere Buch würden Sie mit Der Totengräbersohn 1 vergleichen? Warum?

    Teil 1 der Krosann-Saga. Gleicher Aufbau: Verliererjunge, stolpert in eine Menge Abenteuer und mausert sich zum Helden. Klingt profan, aber man fiebert ihnen mit und lernt weitere liebevoll dargestellte Nebenfiguren kennen mit ihren Hintergrundgeschichten.


    Hat Ihnen Robert Frank an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

    Die Umsetzung der Stimmen der unterschiedlichen Charaktere ist grandios. Die Intonation und das Spiel mit seiner eigenen Stimme und ihren diversen Stimmlagen ist spitze.


    Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

    Bartholomäus trifft ein in Sleepy Hollow.


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Es bedient ein Spektrum sowohl aus Witzen mit Esprit, Sarkasmus, Leidenschaft, Naivität, Intrigen als auch einer gewissen Brutalität und Grausamkeit des menschlichen Zusammenlebens in unbarmherzigen Verhältnissen des Mittelalters. Wer auf ein kindliches Abenteuer hofft, ist hier falsch bedient. Es ist ganz klar ein reines Erwachsenenbuch für Menschen die ihre Hirnzellen nicht abschalten und auch nicht auf leichte Unterhaltung aus sind.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    A. Sidler 14.02.2018
    A. Sidler 14.02.2018
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    22
    Bewertungen
    Rezensionen
    50
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "spannend, fröhlich, herzerwärmend"

    Wer den Klappentext von Audibel zu diesem Hörbuch liest, erwartet eine düstere Erzählung. Doch das Gegenteil trifft zu. Die Geschichte um den Totengräbersohn Farin und das Waisenkind Aros ist stets spannend, meistens amüsant und oft herzerwärmend. Der seit der Krosan-Saga "gewohnt ungewohnte" Schreibstil Feuerbachs in Verbindung mit einem begnadeten Vorleser verleiht dem Buch eine wohltuende Leichtigkeit. Die Charakteren wachsen dem Hörer bald ans Herz. Zudem hat die Erzählung ein gutes Tempo und kaum Längen. Da ist nichts schweres oder bedrückendes an diesem Roman. Das ist eine seltene Qualität, die ich sehr schätze. Die beiden bisher hier erschienen Bände sind ein erholsames Hörvergnügen.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Bernhard 03.02.2018
    Bernhard 03.02.2018
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    134
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "nur sensationell"

    Spannung, Humor, ...
    damit habe ich nicht gerechnet, bin echt positiv überrascht!!
    freue mich schon auf die Fortsetzungen!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    m3etus 22.11.2017
    m3etus 22.11.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Überrascht"

    Die Beschreibung hatte mich bisher davon abgehalten dieses Hörbuch zu kaufen. Robert Frank gehört allerdings zu meinen absoluten Favoriten, so dass ich mich dann doch dazu entschlossen habe dieses Hörbuch zu kaufen.

    Es ist der Hammer! Die Geschichte ist endlich mal wieder was anderes. Die Hauptfigur wächst einen sofort ans Herz. Immer wieder musste ich schmunzeln, die Beziehung zwischen der Hauptfigur und “Ekel“ ist zu köstlich!!

    Das buch hat mich durchweg gefesselt und war einfach zu schnell zu Ende! Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der eine spannende und witzige Geschichte sucht. Dies in Verbindung mit Robert Frank ist wie immer köstlich!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.