Jetzt kostenlos testen

Fallschirmjäger in Kunduz

Tatsachenbericht
Sprecher: Freddy Bee
Spieldauer: 7 Std. und 24 Min.
4 out of 5 stars (162 Bewertungen)
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Ähnlich einem Tagebuch schildert der damals 22-jährige Fallschirmjäger Robert Eckhold seinen ersten Auslandseinsatz in Afghanistan. Was macht die Bundeswehr in Afghanistan? Auf diese und viele andere Fragen, die ihm nach seinem Einsatz immer wieder gestellt wurden, nimmt der Autor Bezug. Er gewährt Einblicke in den Dienstalltag der im afghanischen Kunduz stationierten Soldaten, insbesondere der Fallschirmjäger, ohne einen Anspruch auf Allgemeingültigkeit erheben zu wollen. FALLSCHIRMJÄGER IN KUNDUZ inszeniert keine Heldengeschichte, auch keine Anklageschrift. Das Werk beschreibt die ganz persönlichen Eindrücke des Autors, einhergehend mit seiner relativen Sorglosigkeit, mit der er sich - von der ISAF-Mission überzeugt - freiwillig zum Afghanistaneinsatz meldete. Seine Retrospektive geht dabei zurück zu den mitunter traumatischen Erlebnissen, die weit außerhalb seiner bisherigen Lebenserfahrung lagen.
©2011 Action Verlag (P)2011 Action Verlag

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    88
  • 4 Sterne
    40
  • 3 Sterne
    20
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    5

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    58
  • 4 Sterne
    25
  • 3 Sterne
    30
  • 2 Sterne
    13
  • 1 Stern
    12

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    82
  • 4 Sterne
    28
  • 3 Sterne
    14
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    5
Sortieren nach:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Wird den Leistungen nicht gerecht...

Die Stimme des Sprechers passt absolut nicht. Ich komm mir teilweise vor wie bei einem Hörbuch von TKKG. Der Schreibstil ist nicht gut, klar kann man keinen Follett erwarten, aber für ein Buch/Hörbuch mit diesem brisantem Inhalt sollte man vielleicht doch einen Lektor engagieren. Das Ganze hört sich eher wie ein Schüleraufsatz Klasse 6 an. Ich weiß nicht, ob ich bis zum Ende durchhalte. Dennoch würdige ich die Leistungen unserer Soldaten!

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Ben
  • 03.04.2013

Zumeist Trivialitäten, dazu schrecklich verpackt!

Warum nicht nur einen Stern? Weil - versteckt in all den frustrierenden Aspekten weiter unten - rudimentär über dt. Soldaten in Afghanistan berichtet wird und man einen Einblick in die Einsatzbedingungen dort unten erhält - und das ist sicher ganz interessant, weil auch - für mich zumindest - in dieser Ausführlichkeit neu!

Aber der Preis für diese effektiv ca. eine Stunde Erkenntnis (von 7.5 h Hörbuchdauer) ist die Zumutung eines der schlechtesten Sprecher, die ich bisher bei audible erlebt habe. Am besten man hört sich die Hörprobe bis zum Ende an. In diesem Stil geht es weiter. Pro Satz werden ein bis zwei Worte extrem betont, man kommt sich vor wie bei einem Lesewettbewerb der Mittelstufe - unglaublich!

Dazu die recht unliterarisch in Umgangssprache vorgetragenen "Erkenntnisse" des Authors. Eigene Naivität, Belanglosigkeit des täglichen Alltags, inkompetente Führung, Verallgemeinerungen und extremes Unwissen über die Kultur und die Geschichte des fremden Landes (Zitat aus der Erinnerung: "Ich hatte keine Zeit mir vor dem Einsatz noch ein Buch durchzulesen über Afghanistan!" - bezeichnend!) geben in der Tat einen Einblick in die scheinbar generell total unvorbereiteten Vertreter Deutschlands in dieser Region, aber ziehen sich über sechs Stunden hin. Einzige Rettung wäre, das Buch auf 1.5 Stunden zu kürzen und einen halbwegs talentierten Amateursprecher zu enagieren.

Aber so? Mit gutem Willen aufgrund des letztendlich vermittelten Inhalts 2 Sterne - aber schade um die investierte Zeit......

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Grauenhafter Sprecher

Das Thema dieses Hörbuchs ist grundsätzlich sehr interessant, auch der Blickwinkel (Junger Fallschirmjäger-Truppführer) hat natürlich seinen Reiz.
Aber der Sprecher raubt jegliche Lust, dieses Hörbuch tatsächlich bis zum Schluss zu hören. Grauenhafte Betonung, bei der man sich vorkommt, als würde eine übereifrige Erzieherin im Kindergarten ihren dreijährigen Zöglingen eine Geschichte erzählen, deren Moral die Kinder auch unbedingt erkennen sollen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Die theoretischen Debatten in der BRD...

...können durch diesen Erlebnisbericht auf den Boden der Tatsachen gebracht werden.
Das "Miterleben" ist die Möglichkeit, die dieses Hörbuch dem Hörer bietet. Eine Gelegenheit, die Sie sich nicht vorenthalten sollten, falls Sie sich für die "Tätigkeit" eines Soldaten, für den gegenwärtigen Zustand der Bundeswehr, für Afghanistan oder für Politik interessieren.
Dieses Buch wird mit Sicherheit ihre Sicht der Dinge beeinflussen oder gar verändern.
Der Autor ist kein "Dichter", er ist ein Chronist und berichtet über eigene Erlebnisse. Mehr sollten Sie nicht erwarten, aber auch nicht weniger. Wie so oft ist die Realität spannender und beeindruckender und vielleicht auch verstörender als ein Roman, der nur ein Phantasieprodukt des Autors ist.
Gut vorgelesen, oft emotional (aber das gehört zu einem Erlebnisbericht) und seinen Preis wert!
7 Stunden Hörbuch die sich lohnen!

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr spannende und ehrliche Geschichte!!

Die Erzählung ist sehr detailliert und spannend aufgeführt. Sie wirkt teilweise sehr emotional und zeigt knallharte Fakten mit allen positiven, sowie auch negativen Seiten der Auftragslage im Kundus.

Das ist das erste Hörbuch, bei dem ich abends im Bett nicht eingeschlafen bin und mir teilweise den Timer noch einmal nachgestellt habe, weil es so spannend war.

Vielen Dank an den Autor und besonders großen Dank und auch Respekt an unsere Kameraden, die in Auslandseinsätzen gedient haben mit allen Risiken und Gefahren.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Hölzerne undifferenzierte Propaghanda.

Jeder der eine differenzierte Auseinandersetzung mit den deutschen Auslandseinsätzen erwartet wird bitter enttäuscht. Sprachlich ist das Ganze eine Zumutung. Noch nicht mal military-trash zu Unterhaltungszwecken, sondern nur langatmige Betrachtung mit dem engen Horizont eines Feldlagers. Vielleicht ist das sinnbildlich für den Einsatz: Lange Weile und der feste Wunsch, die eigene Lebenslüge seine Jahre für etwas Sinnvolles zu opfern glauben zu wollen. Definitiv KEINE Kaufempfehlung.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einblicke

Endlich bekommen wir Zivilisten beinahe ungefilterte Eindrücke aus dem Einsatzleben unserer Soldaten geschildert. Unsere Vergangenheit dürfen wir nicht vergessen.
Unsere Soldaten verdienen Respekt für ihre Arbeit. Ob sie einem gefällt oder nicht.
Und sollten die geschilderten Ausrüstungs- und Führungsmängel nicht nur Einzelfälle sein muss dringend gehandelt werden.
Danke für diesen Bericht.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Interessanter Inhalt

Das Hörbuch ist inhaltlich für jeden interessant, der sich dafür interessiert, wie das Leben im Lager strukturiert ist, wie der Alltag eines Soldaten ist und was seine ganz persönlichen Eindrücke und Gedanken dazu sind.

Allerdings fällt auf dass Schreiber des Buches kein geborener Autor ist und keinen einheitlichen angenehmen Schreibstil hat. Das macht es dem - offensichtlich ohnehin schon wenig trainierten Sprecher - nicht unbedingt einfacher. Und ich habe (leider) schon schlimmere Sprecher gehört...

Trotz allem eine Lese/Hörempfehlung für jeden Bundeswehr-interessierten.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

sehr gut

Spannende und informationsreiche Geschichte, die besonders gegen Ende sehr zum Nachdenken anregt.
Für alle geeignet, die sich zum Afghanistaneinsatz der Bundeswehr eine genauere Meinung als grundlos dafür oder dagegen bilden wollen.
Der Sprecher liest zwar gut, doch spricht er einige Worte sehr eigenartig, sodass ich beispielsweise ständig bei dem gesprochenen Wort Patrouille (Patrohlje) aufstockte. Auch ist die Betonung der Sätze meist eigenwillig euphorisch. Abgesehen davon zieht der Sprecher den Hörer jedoch sehr in das Buch hinein.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Dr.
  • 11.03.2017

Sehr interessant

Es lohnt sich unseren Soldaten zuzuhören! Das Hörbuch gibt die ganz persönlichen Eindrücke und Gedanken eines Soldaten wieder. Es gibt viel zu wenige solcher Berichte. Denn nur so bekommt man einen echten Eindruck vom Einsatz unserer Soldaten. Man muss nicht alles gut finden oder jede Einschätzung teilen, aber ungefilterter kann man sich kein Bild machen. Ich habe großen Respekt vor den Leistungen der Soldaten, auch wenn ich die Zweifel verstehe. Aber sie bringen einen enormen Einsatz bei dem Versuch diesem Land zu helfen. Und genau das tun sie wie auch dieses Buch zeigt. Sehr interessant!

Das könnte Ihnen auch gefallen