Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Nach jahrelangem Aufenthalt in der BuchWelt kehrt Agentin Thursday Next mit ihrem zweijährigen Söhnchen Friday und Hamlet, dem bekannten Dänenprinzen, in ihre Heimatstadt Swindon zurück. Im Haus ihrer Mutter warten schon andere Gäste auf sie: Lady Hamilton und Fürst Bismarck, der den deutsch-dänischen Krieg von 1864 zu vermeiden versucht. Ansonsten sind es keine guten Zeiten für Dänen: Der tückische Yorrick Kaine versucht sich auf einer Welle von anti-dänischen Ressentiments zum Diktator von England ernennen zu lassen, und wenn es Thursday Next nicht gelingt, den Swindon Mallets zum Sieg beim SuperHoop (der Krockett-Meisterschaft) zu verhelfen, werden Kaine und die Goliath Corporation die Welt in den Untergang führen.

    Eigentlich erstaunlich, denn Goliath bereut (angeblich) alle Sünden und möchte als Religionsgemeinschaft anerkannt werden. Und was noch schlimmer für Hamlet ist: Er kann nicht zurück in die BuchWelt! Ophelia hat sein Stück umgeschrieben Wird Thursday Next die Welt retten können? Und wer passt auf ihren Sohn auf, während sie es versucht?

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2011 Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co. KG. Übersetzung von Joachim Stern (P)2013 Audible Studios

    Kritikerstimmen



    Lesen und lieb haben.
    -- Bild am Sonntag


    So was Irres und total Duchgeknalltes und dabei so Intelligentes, Ideenreiches und Hinterlistiges steht selten zwischen zwei Buchdeckeln.
    -- Alex Dengler, Bild am Sonntag


    Der vierte Next-Roman, er ist vielleicht sogar der beste, weil komischste und verblüffendste von allen (...) Jasper Fforde schreibt Bücher, bei denen man die letzten Seiten gar nicht richtig genießen kann: Es schmerzt einfach zu sehr, dass man gleich damit fertig ist!
    -- Freie Presse

    Das sagen andere Hörer zu Es ist was faul

    Bewertung
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      179
    • 4 Sterne
      36
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      170
    • 4 Sterne
      30
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      152
    • 4 Sterne
      40
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    wunderbar

    es ist und bleibt eine unvorstellbar fantastische und originelle Welt
    dieser teil Trumpft mit einer unheimlichen Kreativität auf
    danke Jasper Ford

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super!

    Ja... Diese Geschichten sind keine spannenden ! Aber entspannend... Ich liebe diese Reihe! Es ist was für kleine Literaturstreber... Und das ist gut so.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Zurückgekehrt zur Spannung

    Nach ihrer Flucht in die Buchwelt kehrt Thursday Next in (ihre ganz spezielle) Real-Welt zurück und damit zum Handlungsbogen des zweiten Bandes.

    Ihre Probleme und Gegner sind immer noch da, wenn nicht sogar noch bedrohlicher geworden: die Goliath-Corporation will jetzt gar zur Religion werden und der Buch-Renegad Yorrick Kaine ist Kanzler und nur noch der sehr alte und hinfältigePräsident steht zwischen ihm und der Diktatur. Kommt einem das nicht bekannt vor? Jedenfalls geht es sehr bald um Leben und Tot ...

    Wieder ein absolut spannendes und doch urkomisches Meisterwerk, das aber Kenntnis der Next-Welt und der Ereignisse von Band 2 voraussetzt um es wirklich genießen zu können. Die Performance von Elisabeth Günther ist wieder Top und macht das Zuhören zum Genuss, den man sich mehr als einmal anhört.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Zurück in der "realen"(??) Welt

    ...und wieder in Höchstform. Nach den aus meiner Sicht ein bisschen enttäuschenden Teilen Zwei und Drei, die grösstenteils in der Buchwelt spielten, ist Thursday Next glücklicherweise wieder in die sogenannte "reale" Welt (die ja auch eine literarische Welt ist, worauf wunderbarerweise einmal leise angespielt wird) zurückgekehrt. Und das in Höchstform: Ein witziger Einfall jagt den nächsten, so dass man bei Zuhören kaum zum Atemholen kommt.
    Etwas schade, dass die "Dei ex Machina" etwas zu inflationär eingesetzt werden. Und dass die zahlreichen Prophezeiungen den weiteren Verlauf der Handlung teilweise etwas absehbar machen.
    Grossartig ist dagegen die Satire auf politisches Lobbying, George Orwell hätte es nicht besser karikieren können, bloss dass bei Jasper Fforde alles viel, viel lustiger ist!