Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Als auf Pariser Bürgersteigen über Nacht Kreidekreise erscheinen, in ihrer Mitte ein Vogelbein, zwölf Kronkorken oder ein anderer beliebiger Gegenstand, nimmt nur einer die Sache ernst: Jean-Baptiste Adamsberg, der neue Kommissar im 5. Arrondissement. Zwar haftet ihm ein sonderbarer Ruf an, diesem seltsam intuitiven Mann von irritierender Schönheit, und doch: Eines Nacht geschieht, was Adamsberg befürchtet hat. Es liegt ein toter Mensch im Kreis.

    Bearbeitung: Andrea Otte, Regie: Annette Kurth, Musik: Helena Ruegg.
    ©1996 / 1999 "L’Homme aux cercles bleus" (Originalausgabe): Éditions Viviane Hamy, Paris / Aufbau Taschenbuch Verlag GmbH, Berlin. Übersetzung von Tobias Scheffel (P)2003 SWR

    Das sagen andere Hörer zu Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord

    Bewertung
    Gesamt
    • 3 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      3
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      5
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 3 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      5
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Bitte nicht

    Bitte nicht noch einmal einen dieser wunderbaren Romane von Fred Vargas derart verstümmeln, da findet sich nichts vom dem ( verschrobenen) Charme der Akteure, die ganze Hintergründigkeit der Geschichte wurde brutal reduziert.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Langatmig, schwer, der Geschichte zu folgen

    Normalerweise mag ich tiefgründige Dialoge, aber hier ist das springen zwischen den Sprechern eher störend, so dass man nicht immer folgen kann. Selten, dass 8ch Hörbücher nicht zu ende höre, aber bei aller Liebe, dieses war nichts für mich.