Regulärer Preis: 13,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Das Glück verschwindet, als der 11-jährige Lennard Grabbe im kalten Novembermünchen nicht nach Hause kommt und 34 Tage später als Mordopfer aufgefunden wird. Ex-Kommissar Jakob Franck überbringt den Eltern die schrecklichste aller Nachrichten.

Während die Sonderkommission auf der Stelle tritt und die Familie keinen Weg findet, mit dem Verlust umzugehen, vergräbt Franck sich bis zur Erschöpfung in Zeugenaussagen und Protokollen, verbringt Stunden am Tatort und bedient sich seiner speziellen Technik der Gedankenfühligkeit - immer in der Hoffnung, das "Fossil", den einen ausschlaggebenden Faktor zur Aufklärung des Falls, ans Licht zu bringen.

Nach "Der namenlose Tag" der zweite Fall für Friedrich Anis unkonventionellen Ermittler Jakob Franck.
©2017 Suhrkamp Verlag GmbH & Co. KG, Berlin (P)2017 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg / Bayerischer Rundfunk - Lizenzen, München

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    13
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    23
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    14
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Heroe
  • Schwante
  • 01.11.2017

Wenn das Leben endet....

Als Lenny getötet wurde, war nichts mehr.
Seine Eltern verzweifeln und Jakob Franck beginnt zu ermitteln. Der pensionierte Leiter der Mordkommission dreht jeden Stein um und gräbt auch noch in dem Sand darunter.
Friedrich Ani versteht wie kein anderer, durch Sprache und Melancholie einen grauenvollen Verlust emotional nahe zu bringen
Mit Jakob Franck ist ihm eine wundervolle Figur gelungen.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Nahegehend. Weniger Krimi, sondern Psychodrama.

Dunkle, bedrückende Geschichte. Das Leid der Hinterbliebenen ergreift. Guter Spannungsaufbau. Ruhig und angemessen zurückgenommen vorgetragen.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

sehr zäh und langweilig

ich breche fast nie ein buch ab, hier konnte ich nicht anders. keine Spannung, die einen in den bann zieht. das einzige, der sprecher war gut. schade