Regulärer Preis: 25,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

The Western Front, 1916. Private Percy Blakeney wakes up. He is lying on fresh spring grass. He can hear birdsong, and the wind in the leaves in the trees. Where have the mud, blood, and blasted landscape of No Man's Land gone?

Madison, Wisconsin, 2015. Cop Monica Jansson is exploring the burned-out home of a reclusive - some said mad, others dangerous - scientist when she finds a curious gadget: a box containing some wiring, a three-way switch and a potato. It is the prototype of an invention that will change the way Mankind views his world forever. And that's an understatement if ever there was one....

The Long Earth is the first novel in an exciting new collaboration between the creator of Discworld, Terry Pratchett, and the acclaimed SF writer Stephen Baxter.

©2012 Terry and Lyn Pratchett and Stephen Baxter (P)2012 Random House Audiobooks

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    71
  • 4 Sterne
    33
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    71
  • 4 Sterne
    24
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    56
  • 4 Sterne
    32
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Großes Kino!

Die Entdeckung vom "Stepping", dem einfachen Hinübertreten in eine endlose Reihe noch unbewohnter? paralleler Erden mithilfe von kleinen Kästen aus Holz, ein bißchen Draht, einem Schalter, -und einer Kartoffel, für die Energie! - führt zu einer neuen, weltweiten Völkerwanderung.
Wir folgen Joshua, einem geborenen Stepper, der zum Bereisen der Erdenreihe nicht mal das alberne Kästchen braucht - und Lapsang, einer Menschenseele in Supercomputerform, der Joshua und seine speziellen Talente für eine Entdeckungsreise mit unbekanntem Ausgang rekrutiert...
Die besten Geschichten, so wie diese hier, haben eine einfache Idee im Kern, die sich quasi von selbst erzählt, wenn man sie nur ernst genug nimmt. Pratchett&Baxter tun weit mehr als das, und entwerfen hier einen irrwitzigen Fantasy-Road-Movie in dem Jules Verne Platz haben, Nonnen mit Meat Loaf-Verehrung, Carl Sagan und Kapitalismuskritik, Androiden und Anthroposophie, Siedler-Folklore und Naturschutz-Doku. Und again, get this: Nonnen. Die Meat Loaf anbeten.

Der Sprecher ist perfekt besetzt, eine warme, klare Stimme, deren Cleverness dem ständig aufblitzenden Humor genau den richtigen Rahmen gibt - und mühelos zwischen Kinderstimmen, Computerpersönlichkeiten, verschiedenen Dialekten, jungen und alten Figuren hin-und herspringt.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

etwas langatmig

zuwenig terry pratchett um humor und handlung am leben zu erhalten.
ganz ok, aber kein meisterwerk

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Not as good as the Discworlde

No issues with the audio adaption but the book itself not what I expected having read all the discworld novels

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Nicht so maßlos spannend

Es plätschert so dahin, ohne Höhen und Tiefen. Bin sonst von Terry Pratchet anderes gewohnt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Science Fiction that works great as an Audiobook

Really enjoyed it. The female and all American voices go a bit overboard, but I love how he does Lobsang! Works well as an Audiobook as not too many elaborations (as sometimes in SciFi)

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Irgendwie enttäuschend

Enttäuschend, weil die Ideen, die die Geschichte tragen, schon besser in anderen Büchern verarbeitet wurde. Da ist vor allem Das Magische Messer von P. Pullman, was den Übergang zwischen den Welten angeht. Die Geschichte der beiden Hauptpersonen ist relativ spannungslos, und dass eine Art Raumschiff sich in einer menschlichen Form seinem Passagier präsentiert kennen wir leider auch origineller aus Star Trek. Dazu kommt die dick vorgetragene Moral der Geschichte (bitte niemanden ausgrenzen, nur weil er anders ist) - nein, eigentlich sind sogar zwei Sterne noch zuviel. Von Terry Pratchetts Humor blitzt leider fast nichts durch. Aber gelesen wurde es gut von M.F. Stevens.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich