Regulärer Preis: 11,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Kristina Georgia Snow is the perfect daughter: gifted high-school junior, quiet, never any trouble. But on a trip to visit her absentee father, she meets a boy who introduces her to crank. At first she finds it freeing, but soon Kristina's personality disappears inside the drug. What began as a wild, ecstatic ride turns into a struggle through hell for her mind, her soul, and her life.
©2004 Ellen Hopkins (P)2008 HighBridge Company

Kritikerstimmen

"Hopkins writes in free-verse poems that paint painfully sharp images...detailing how powerful the "monster" can be. The poems are masterpieces of word, shape, and pacing, compelling readers on to the next chapter in Kristina's spiraling world." ( School LIbrary Journal)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    4
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Ein ausgezeichnetes Hörbuch

Dieses Hörbuch kann ich nur wärmstens empfehlen. Ich brenne schon auf die Fortsetzung. Es ist ganz toll gelesen, man hat direkt den Eindruck, die Vorleserin bestünde selbst aus verschiedenen Persönlichkeiten, da sie so wunderbar Stimme, Betonung und Slang den jeweils im Buch Sprechenden anpasst. Außerdem ist die Story interessant. Man kann danach einfach sehr gut nachvollziehen, wie und wieso jemand in so etwas hineinrutscht und davon nicht die Finger lassen kann. Das Buch wird noch interessanter, wenn man bedenkt, dass die Autorin ein Stück weit hier das Leben ihrer Tochter und somit auch ihr eigenes in ihrer Mutterrolle nacherzählt.