Regulärer Preis: 27,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

This runaway New York Times best seller is a book to savor and treasure. Author Tony Hendra, a National Lampoon and Spy magazine veteran and one of the world's greatest satirists, delivers a beautifully written, humorous, and profoundly moving memoir reminiscent of Tuesdays with Morrie.

At 14 years old, Tony began an affair with a married woman that ended when the jilted husband, a devout Roman Catholic, sent Tony to a Benedictine abbey. There, Tony met the remarkably kind and compassionate Father Joe. For the next four decades, Father Joe's guidance never faltered, even as Tony failed in marriage, fought substance abuse, and struggled to find meaning.

The New York Times says Father Joe "belongs in the first tier of spiritual memoirs ever written." It is a wondrous celebration of a saintly man, and it is impossible to forget.

©2004 Tony Hendra (P)2004 Recorded Books, LLC

Critic Reviews

"The writing is certainly quite smart....[A] heartfelt tribute to a kind and wise teacher." ( Kirkus Reviews)

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 0 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 0 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Udo
  • 25.10.2012

Wahre Geschichte mit Potential...

Father Joe war sicherlich ein besonderer Mensch über den man gerne mehr erfahren hätte, allerdings geht das Buch nicht wirklich um ihn sondern um die Unzulänglichkeiten des Autors, der die Geschichte mit einer Mischung aus Narzissmus und viel Selbstmitleid erzählt. Ständig wird einem erzählt, dass der Autor eigentlich Mönch hätte werden sollen, doch statt dessen ist er ein erfolgreicher Comedian geworden, der trotzdem so ziemlich alles in seinem Leben falsch gemacht hat und das Glück nie gefunden hat. Father Joes Weisheiten sind das einzig Interessante an dem Buch, leider hat der Autor sie auch bis jetzt noch nicht verstanden. Aber vielleicht schreibt er ja noch die Fortsetzung. Kann man lesen, aber so richtig gut wird's nie.