Jetzt kostenlos testen

Engelskinder

Ein Fall für Dr. Ruth Galloway 6
Sprecher: Gabriele Blum
Spieldauer: 9 Std. und 43 Min.
4.5 out of 5 stars (523 Bewertungen)

Regulärer Preis: 17,95 €

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Ihr sechster Fall führt die forensische Archäologin Dr. Ruth Galloway auf die Spur der grausamsten Kindesmörderin des 19. Jahrhunderts. Beste britische Krimikost für alle Leser von Minette Walters, Val McDermid und Ann Cleeves.

Die Arme auf dem Rücken gefesselt, ein rostiger Eisenhaken statt der linken Hand, so liegt die Tote in ihrem Grab. Als Dr. Ruth Galloway unter dem Gemäuer einer Burg ein Skelett aus viktorianischer Zeit freilegt, glaubt sie, die Gebeine der berüchtigsten Mörderin von Norfolk gefunden zu haben. Zahlreiche Schauermärchen ranken sich um "Mother Hook", die Kinder bei sich aufgenommen und dann getötet haben soll. Doch während der Untersuchung kommen der forensischen Archäologin Zweifel an ihrer Schuld. Zur gleichen Zeit verschwindet ein Kind aus der Nachbarschaft. Offenbar will jemand mit allen Mitteln ein jahrhundertealtes Geheimnis hüten.


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2017 Rowohlt Verlag GmbH. Übersetzung von Tanja Handels (P)2017 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    396
  • 4 Sterne
    101
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    407
  • 4 Sterne
    70
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    339
  • 4 Sterne
    116
  • 3 Sterne
    25
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    5
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

ich mag sie einfach, die Ruth Galloway:)

Die sechste Geschichte mit Ruth Galloway, forensischer Archaeologin.

Es geht im altbekannten Stil weiter:

Ruth buddelt Knochen aus (diesmal die einer Kindsmoerderin aus dem 19. Jhd.) und wird in einen Kriminalfall verwickelt.
Sie weiss immer noch nicht so genau wie sie zu Nelson (Chef der Polizei und Vater ihres Kindes) steht.
Sie geniest weiterhin regelmaessig ein Glas Wein vor dem Radio in ihrem einsamen Cottage am Salzmoor.
Wieder gibt es die Ausssicht auf einen neuen Verehrer.
Und Druide Cathbert, Freund und Taufpate von Ruths Tochter ist auch wieder mit von der Partie...

Warum trotzdem 4 Sterne? Weil mir diese Kontinuitaet einfach Spass macht !

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Die Geschichte war wieder richtig gut

Nachdem mir die letzte Geschichte nicht so gut gefallen hat, war ich wirklich positiv überrascht, dass mich diese wieder von Anfang an gefesselt hat. Die übergeordnete Geschichte der unterschiedlichen Charaktere wurde durchweg interessant und spannend weitererzählt. Ich freu mich auf den nächsten Teil.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

sehr unterhaltsam

Schöne Geschichte, an der man dranbleibt. Verständlich, nachvollziehbar, spannend. Personen bekommen im Geist Gesichter. Ich mag diese Art.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Gut hörbar

Sehr spannende Geschichte, aber zum Schluss hat es dich ein bisschen gezogen. Trotzdem empfehlenswert ... werde mir aus dieser Reihe noch einen Fall anhören 😊

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend wie alle Hörbücher von Elly Griffiths

Alles in allem ein gelungenes Hörbuch. Spannend, wie auch kurzweilig man kann es kaum zur Seite legen. Ich warte schon auf das nächste Hörbuch der Autorin, hoffentlich erscheint es bald.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Arme Ruth

Schade, im Gegensatz zu den vorherigen Folgen gibt es jetzt nur noch Langeweile und Blabla

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Lone
  • Tübingen, Deutschland
  • 25.04.2019

Fortsetzung wieder gelungen!

Super gesprochen, stimmige Geschichte, hat mir wieder bestens gefallen. Für Liebhaber*innen von Kriminalfälle mit menschlichem Touch und historischen Hintergrund.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ruth und ihre Freunde

sind mir sehr ans Herz gewachsen. Die Geschichten von ihr sind eher ruhig und vor allem nicht Blutdürstig. Dennoch find ich sie sehr spannend. Gabriele Blum bringt die richtige Stimme für das Buch mit, so schön trocken. Ich freue mich auf mehr.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Gutes Hörbuch!

Mit der Geschichte war der Weg zur Arbeit mal spannend! ... Die Erzählung wird durch die geniale Sprecherin enorm aufgewertet! Danke Gabriele Blum!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannende Story, gute Sprecherin

Ich habe die vorherigen Bände als gedruckte Bücher gelesen, dies war mein erstes Hörbuch aus der Serie. Die Geschichte hat mir wieder sehr gut gefallen. Besonders gut finde ich, dass es nie nur um den aktuellen Kriminalfall geht, so dern parallel auch ein archäologisches Rätsel gelöst wird und außerdem die privaten Geschichten der Hauptcharaktere weiter gesponnen werden. Die Sprecherin hat eine sehr angenehme Stimme und schafft es, allen Charakteren ein individuelles Profil zu geben und die jeweiligen Gefühle sehr gut umzusetzen. Einen Kritikpunkt habe ich allerdings bezüglich der Aussprache der Namen. Der Druide heisst "Cathbad" und wird von Elly Griffiths in einem Interview auch so ausgesprochen. Bei Gabriele Blum wird daraus so was wie "Carver" oder "Carber". Ruth's Freundin, die Frau ihres Chefs, heisst im Buch "Shona". Im Hörbuch wird daraus "Honna". Das hat mich doch ziemlich gestört.