Kostenlos im Probemonat

  • Engelskinder

  • Ein Fall für Dr. Ruth Galloway 6
  • Von: Elly Griffiths
  • Gesprochen von: Gabriele Blum
  • Spieldauer: 9 Std. und 43 Min.
  • 4,7 out of 5 stars (742 Bewertungen)

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Engelskinder Titelbild

Engelskinder

Von: Elly Griffiths
Gesprochen von: Gabriele Blum
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 17,95 € kaufen

Für 17,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ihr sechster Fall führt die forensische Archäologin Dr. Ruth Galloway auf die Spur der grausamsten Kindesmörderin des 19. Jahrhunderts. Beste britische Krimikost für alle Leser von Minette Walters, Val McDermid und Ann Cleeves.

    Die Arme auf dem Rücken gefesselt, ein rostiger Eisenhaken statt der linken Hand, so liegt die Tote in ihrem Grab. Als Dr. Ruth Galloway unter dem Gemäuer einer Burg ein Skelett aus viktorianischer Zeit freilegt, glaubt sie, die Gebeine der berüchtigsten Mörderin von Norfolk gefunden zu haben. Zahlreiche Schauermärchen ranken sich um "Mother Hook", die Kinder bei sich aufgenommen und dann getötet haben soll. Doch während der Untersuchung kommen der forensischen Archäologin Zweifel an ihrer Schuld. Zur gleichen Zeit verschwindet ein Kind aus der Nachbarschaft. Offenbar will jemand mit allen Mitteln ein jahrhundertealtes Geheimnis hüten.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2017 Rowohlt Verlag GmbH. Übersetzung von Tanja Handels (P)2017 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Engelskinder

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      569
    • 4 Sterne
      139
    • 3 Sterne
      20
    • 2 Sterne
      10
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      585
    • 4 Sterne
      95
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      491
    • 4 Sterne
      150
    • 3 Sterne
      39
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      5

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    ich mag sie einfach, die Ruth Galloway:)

    Die sechste Geschichte mit Ruth Galloway, forensischer Archaeologin.

    Es geht im altbekannten Stil weiter:

    Ruth buddelt Knochen aus (diesmal die einer Kindsmoerderin aus dem 19. Jhd.) und wird in einen Kriminalfall verwickelt.
    Sie weiss immer noch nicht so genau wie sie zu Nelson (Chef der Polizei und Vater ihres Kindes) steht.
    Sie geniest weiterhin regelmaessig ein Glas Wein vor dem Radio in ihrem einsamen Cottage am Salzmoor.
    Wieder gibt es die Ausssicht auf einen neuen Verehrer.
    Und Druide Cathbert, Freund und Taufpate von Ruths Tochter ist auch wieder mit von der Partie...

    Warum trotzdem 4 Sterne? Weil mir diese Kontinuitaet einfach Spass macht !

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Leider langweilig ....

    Die Geschichte (ich weigere mich, diese Story als "Krimi" zu bezeichnen) beginnt zunächst gar nicht schlecht. Das Skelett einer mutmaßlichen Kindsmörderin wird gefunden. Aber nicht alle glauben, dass die Tote wirklich eine Mörderin war. Alles gut und schön, aber danach geht es so sehr hin und her, dass die eigentliche Lesefreude nur noch bergab geht.
    Was mich total störte waren die eeeeewig langen "Nebenschauplätze": wer hat mit wem ein Kind, ein Verhältnis, wer weiß von welchem Seitensprung, wer ist in seiner Ehe nicht mehr glücklich.... Ich finde es okay, wenn Hauptpersonen in Stories auch "menschlich" dargestellt werden, aber wenn ich einen Krimi lesen möchte, muss ich nicht jeden unsinnigen und unwichtigen Gedanken von nahezu jeder Person kennen.
    Darüber hinaus kamen mir manche Vorkommnisse reichlich unrealistisch vor.
    Nicht zuletzt nervte mich die Art, wie die Sprecherin die quäkige Kinderstimme der Tochter von Ruth intonierte. Wahrscheinlich das einzige, dass mir an diesem Buch eine Gänsehaut bescherte. Ich bin jedenfalls mehr als enttäuscht und werde mir ganz sicher kein weiteres Buch dieser Reihe antun.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Arme Ruth

    Schade, im Gegensatz zu den vorherigen Folgen gibt es jetzt nur noch Langeweile und Blabla

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Die Geschichte war wieder richtig gut

    Nachdem mir die letzte Geschichte nicht so gut gefallen hat, war ich wirklich positiv überrascht, dass mich diese wieder von Anfang an gefesselt hat. Die übergeordnete Geschichte der unterschiedlichen Charaktere wurde durchweg interessant und spannend weitererzählt. Ich freu mich auf den nächsten Teil.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Geschichte und Geschichten

    Beides kann unterhaltsam sein. Ich mag diese Ruth Galloway und auch die weiteren Figuren dieser Krimireihe. Mag gar nichts zum Inhalt sagen, tun ja schon viele andere Leser/innen. Ich hoffe, auch die weiteren Bände ab Folge 7 werden noch übersetzt und von Frau Blum gelesen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Nur noch Langeweile

    Tränendrüsendrücker ohne Substanz. Ich bin enttäuscht. Anders als beim Rabenkönig glaube ich inzwischen nicht mehr, dass in dieser Serie noch Entwicklung drin ist. Für mich ist hier definitiv Schluss.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Einfach schlimm!

    Hektische Sprecherin. Keine fesselnde Story. Alles plätscherte so vor sich hin. Beziehungen der Personen kompliziert.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    sehr unterhaltsam

    Schöne Geschichte, an der man dranbleibt. Verständlich, nachvollziehbar, spannend. Personen bekommen im Geist Gesichter. Ich mag diese Art.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Gut hörbar

    Sehr spannende Geschichte, aber zum Schluss hat es dich ein bisschen gezogen. Trotzdem empfehlenswert ... werde mir aus dieser Reihe noch einen Fall anhören 😊

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend wie alle Hörbücher von Elly Griffiths

    Alles in allem ein gelungenes Hörbuch. Spannend, wie auch kurzweilig man kann es kaum zur Seite legen. Ich warte schon auf das nächste Hörbuch der Autorin, hoffentlich erscheint es bald.

    1 Person fand das hilfreich