Jetzt kostenlos testen

Engelsjagd

City of Angels 2
Sprecher: Juliane Ahlemeier
Spieldauer: 14 Std. und 14 Min.
Kategorien: Fantasy, Fantasy-Romance
4 out of 5 stars (37 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Violet Bardo's Privatdetektei läuft nicht besonders gut. Als dann auch noch ihre verwöhnte Schwester Emily verschwindet, macht sie sich auf die Suche - und stolpert in eine ausgewachsene Verschwörung. Die Spuren führen zu einer mysteriösen Firma, die mit der Schöpfung selbst experimentiert, sowie zu einer apokalyptischen Sekte auf der Jagd nach Asâêl, dem gefallenen Engel, der wieder auf Erden wandelt.

Gabriel Eysmont ist ein Schattenläufer, geboren aus der Blutlinie eines Engels. Jahrhunderte lang kämpfte er als Söldner auf den Schlachtfeldern Europas. Doch in den Pestnächten des Jahres 1712 lud er eine entsetzliche Schuld auf sich und zog sich in die Einsamkeit zurück. Als Violet und Gabriel einander begegnen, fühlen sie sich unwiderstehlich voneinander angezogen und verlieren sich in einer rauschhaften Nacht. Am nächsten Morgen ist jedoch nichts wie es schien und sie stehen vor der größten Herausforderung ihres Lebens: Einander vertrauen zu müssen, um gegen einen übermächtigen Feind zu bestehen.

©2010 Sieben Verlag (P)2013 ACTION VERLAG

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    11
  • 4 Sterne
    19
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    7
  • 4 Sterne
    13
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    4

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    15
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Engelswelt <br />

Spannende Geschichte. Tolle Charaktere. Angenehme Stimme. Jedenfalls die tiefen Rollen. Aber,:-Wenn erwachsene Männer wie Tinkerbell klingen...Echt gruselig. Dann die Fehler bei diversen Fremdwörtern, und die Sprecherin ist nicht in der Lage ein langgezogenes ie zu sprechen. Girr statt Gier. Teakholz heißt bei ihr Tekholz statt “Tikholz“( Aussprache). Und Mordechai wird entweder mit scharfen ch im Rachen oder mit k gesprochenund nicht Mordeschei! Echt ich hab mich jedes. Mal geärgert. Zum Glück kam der Typ im zweiten Teil nicht so oft vor . Das hat aus 5 Srerne 4 gemacht. ⛅