Jetzt kostenlos testen

Elterncoaching - Gelassen erziehen

Autor: Jesper Juul
Spieldauer: 8 Std. und 5 Min.
4.5 out of 5 stars (524 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Kinder brauchen keine perfekten Eltern, aber sie brauchen Eltern, die wie Leuchttürme sind: Mütter und Väter, die ihnen Orientierung bieten und die respektvoll ihre Verantwortung in der Familie ausfüllen.

Der berühmte Familientherapeut macht Eltern Lust und Mut, ihren eigenen Weg zu gehen und wichtige Themen anzupacken: Ist Gleichberechtigung der Schlüssel zu einem freundlichen Familienklima? Wie viel Freiheit und wie viel Führung brauchen Kinder? Wie finden Paare und Alleinerziehende im täglichen Umgang mit den Kindern ihr Gleichgewicht im Leben? Entscheidend ist nicht nur die liebevolle Beziehung zwischen Eltern und Kindern, sondern auch Raum und Zeit für sich selbst und den Partner zu haben.
 

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2017 Julius Beltz GmbH & Co. KG. Übersetzung von Kerstin Schöps (P)2019 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    390
  • 4 Sterne
    83
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    13
  • 1 Stern
    16

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    367
  • 4 Sterne
    73
  • 3 Sterne
    21
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    4

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    332
  • 4 Sterne
    79
  • 3 Sterne
    28
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    17

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Keine Sicht eines Pädagogen

am besten fand ich den Standpunkt, dass Eltern keine Pädagogen und die Kinder nicht deren Projekte sein sollen

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Anregungen, die im Kopf bleiben...

...und die das Verständnis gegenüber Kindern fördern. Jesper Juul spricht offen mit Eltern, die zu ihm kommen und die ihre Problemlage nicht von allein bewältigen können. Warum ist der Bezug zur Mama stärker als zum Papa? Was bringe ich aus meiner eigenen Kindheit mit in die Erziehung meiner Kinder? Ist eine Trennung vom Partner gut für das Kind? Das sind nur drei Beispiele. Im Beratungsgespräch sind die Kinder anwesend, auch wenn sie aktiv nicht mit einbezogen werden. Dabei werden die Probleme offen angesprochen und Verborgenes kommt zum Vorschein.
Die Sprecher*innen teilen sich die Rollen der Eltern, des Beraters und gelegentlich der Kinder auf. Gegliedert sind die Fälle jeweils in Darstellung des Problems, Gespräch mit Jesper, Tipps für daheim und Rückblick. So erfährt man wie sich die Tipps umsetzten ließen und was sich verändert hat nach dem Gespräch.
Ein sehr empfehlenswertes Hörbuch, auch für Eltern, die aktuell keine großen Problemlagen haben. Denn das Eisen sollte bearbeitet werden, wenn es kalt ist und nicht im Konflikt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr lehrreich und unterhaltend

Super Ansätze, tolle Sprecher... lernen an Fallbeispielen ist unbezahlbar. Habe mich als Mutter in vielen Beispielen weidererkannt. Empfehle dieses Hörbuch allen, die etwas über sich selbst und Kinder erfahren wollen.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Drama in zuvielen Akten

Das Buch selbst scheint interessant, aber leider gelesen wie ein Rosamunde-Pilcher Roman, kann man nur schwer hören. Die Elternsprecher klingen immer seher dramatisch, der Vorleser für Hr. Juul wie sediert. Die versuche das Buch zu spielen schlägt leider fehl.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

tolles Hörbuch

Das war ein tolles Hörbuch. Es werden viele verschiedene Themen behandelt, daher macht es Sinn, sich das Hörbuch einzuteilen oder nur gezielt einzelne Kapitel anzuhören.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Guru mit blindem Fleck

Jesper Juul hat auch in diesem Buch viele gute Beobachtungen, aber vor allem hat er zwei Schwächen:
1. Was die Verantwortung von Männern angeht, hat er einen blinden Fleck. Viel zu einseitig sieht er die Verantwortung für Wandel und Verbesserung bei den Frauen, das ist zwar psychologisch halbwegs verpackt aber völlig veraltetes Denken.
2.Juul hat eine Guru-Tendenz. Er bekommt zwei Stichworte und hat eine Lösung und bietet auch gleich die richtige Interpretation an. Das bringt Eltern leider in eine Ohnmacht, die man aus der Sicht der systemischen Therapie als anerkennenswerten Versuch qualifizieren kann, aber mit gefährlichen Nebenwirkungen.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Guter Coach nicht unbedingt gutes Buch

Jasper Juul ist von seinen Erzählungen sicher ein hervorragender Coach und Therapeut. Sein Buch lebt von Fallbeispielen aus seiner erlebten Praxis. Leider kann ich mit Büchern aus aneinandergereihten Fallbeispielen wenig anfangen, so dass sich mir dieses Hörbuch nicht erschließt. In dieser Lage wäre mir das persönliche Gespräch mit Hern Juul lieber, als das Studium von mehr Fällen.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Nicht zu empfehlen, wenn man allgemein interessiert ist am Thema

Es sind lediglich aneinander gereihte Fälle, die von Juul besprochen werden. Gefällt mir gar nicht.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

nichts für uns

es sind immer nur fallbeispiele verschiedener Familien diese Familien werden analysiert man versucht sich selber damit zu vergleichen was wenig bringt

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Wenig hilfreich

+Sprecherstimme

-selbstverherrlichend
-unstruktiriert
-wenig hilfreich, da die indiciduellen Fallbeispiele schwer auf allgemeinere Fälle anwendbar sind
-langatmig
-demotivierend

Zusammenfassend: man lernt in diesem Buch wie wahnsinnig toll Jesper Juul sich selbst findet, aber nicht, wie man gelassen erziehen kann.