Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Chefinspektor Ian Moore lässt sich auf eigenen Wunsch in das beschauliche Winston upon Glen, in den schottischen Highlands, versetzen, nachdem der dortige Chefinspektor unerwartet das zeitliche gesegnet hatte. Hier verbrachte er seine Jugend und möchte nach der Hektik der Londoner Großstadt, die nächsten Jahre in Ruhe und Abgeschiedenheit verbringen. Doch die Rückkehr in seinen Geburtsort fordert von ihm mehr als nur seine kriminalistischen Fähigkeiten als Polizist zur Lösung der Fälle...

    ©2019 Fritzi Records (P)2019 Fritzi Records

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Eine Leiche im Moor 2

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      7
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      11
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      9
    • 4 Sterne
      5
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    zu teuer

    für beide Teile zusammen ein ganzes Guthaben bzw über 9 € zu zahlen ist definitiv zu teuer.
    Durch die überaus nervige Musik fällt zwischen den Kapiteln jeweils eine Minute weg, d.h. das eh schon kurze Hörbuch enthält gar nicht so viel Krimi wie es Zeit braucht.
    Schlecht gemacht! 😡

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Guter Krimi, aber zu kurz fürs Geld

    Geschichte und Sprecher haben mir gut gefallen, aber warum die eh schon kurze Geschichte auf zwei Teile aufteilen? Man fühlt sich iwi ... als hätte man für mehr bezahlt und weniger bekommen 🤷🏼‍♀️