Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Der Küchenjunge Jakob arbeitet im Jahre 1530 am Hof des Herzogs Johann in den Rheinlanden, als sich mit dem Tod seiner geliebten Großmutter sein Leben völlig verändert. Im Auftrag des Herzogs macht er sich mit dem Küchenmeister Lorenzo auf den Weg nach Italien. In den Küchen der reichen italienischen Kaufleute lernt er die wahre Kunst des Kochens und des Handelns mit exotischen, fremden Früchten und Gewürzen kennen.

    In den glanzvollen Palästen der beginnenden Renaissance findet er seine große Liebe, die schöne Kaufmannstochter Bianca. Durch ein Missverständnis kommt es jedoch zur Trennung, Jakob zieht weiter in der Welt herum, aber die Gedanken an Bianca lassen ihn dabei nicht los...

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2013 Amazon EU S.à r.l. (P)2015 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Ein Hauch Muskat

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      163
    • 4 Sterne
      68
    • 3 Sterne
      30
    • 2 Sterne
      11
    • 1 Stern
      8
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      174
    • 4 Sterne
      66
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      138
    • 4 Sterne
      65
    • 3 Sterne
      28
    • 2 Sterne
      13
    • 1 Stern
      9

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Freundliche Geschichte. Ein Hauch Zwerg Nase....

    Meinen Vorrednern möchte ich mich nicht anschließen, die vielleicht auch mit zu hohen Erwartungen an dieses Hörbuch herangegangen sind? Christine Ambrosius hat ein mittelalterliches "Roadmovie" geschrieben. Ich finde die Akteure sind liebenswert beschrieben, freilich ohne all zu viel Tiefgang, aber dank dem exzellenten Sprecher hat mir das Hörbuch gute Dienste erwiesen. Vorweg: ich liebe lange Geschichten, langatmig fand ich sie aber nicht. Ich habe das Hörbuch während der Gartenarbeit gehört und fühlte mich gut unterhalten. Nicht mehr, nicht weniger. Ein wenig Reiseabenteuer, ein wenig Krimi, und eine Liebesgeschichte. Kurz: ich mag das Buch und finde die Kritik der Vorredner sehr streng. Soviel Kritik hat es meiner Meinung nach nicht verdient. Ein Roman soll unterhalten, und das tut er in leichter Muse. Geschichtsbücher in Romanform können ziemlich anstrengend sein, auch wenn sie uns sehr gescheit belehren, unterdrücke ich dann manchmal doch ein Gähnen.... Das tut dieser Roman nicht: er plätschert und erzählt so dahin, ohne einen zu großen Anspruch an meine Aufmerksamkeit zu stellen.

    15 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super Story!

    Endlich mal was gaaaaanz anderes, als die doch meißtens,, Wiederholungen,, "über Historische Geschichte mit (leider) meißtens einer Frau die Ihr Glück findet!
    Das war von ersten bis letzten Kapitel Spannung und es ging mal um einen Aufstieg eines.. KOCH?! FÜNF STERNE HABEN ALLE DREI KATEGORIEN EHRLICH VERDIENT.
    BITTE MEHR DAVON

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr sehr gut!

    Von Anfang bis Ende völlig durchdachtes Buch! Die Geschichte ist faszinierend und spannend und beinhaltet viele verschiedene Facetten!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Anfangs gut, zunehmend langweilig

    Für mich als begeisterten Koch einen historischen Roman mit Einblicken in frühere Welten des Kochens zu bekommen war ganz wunderbar. Mit zunehmenden Stunden geht die Zentrierung auf dieses Thema mir mächtig auf die Nerven und es fehlt darüber jegliche darüber hinausgehende Tiefe. Kann ich nicht empfehlen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    ein neuer Blickwinkel des Mittelalters

    ich kann mich der Meinung, dass der Sprecher so gut sei, überhaupt nicht anschließen. er hat eine gute Stimme, und ist vielleicht für ein anderes Buch oder Kinderbuch gut geeignet, aber hier ist es das Gegenteil, selten habe ich etwas so falsch betont gehört, und wo Spannung in der Geschichte war, wurde diese durch die Erzählstimme komplett zunichte gemacht. Auch sonst hat der Sprecher viel von der ansonsten sehr gute Geschichte genommen, wirklich schade, ich würde es mir mit einem anderen Sprecher gerne anhören.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Eine interessante Geschichte

    Einmal eine andere Sichtweise aus der Perspektive eines Kochs in jener Zeit. Kurzweilig geschrieben beschreibt es die Zeit, in der es nicht selbstverständlich war Gewürze und fremdartige Lebensmittel zur Verfügung zu haben. Eine sehr angenehme Stimme des Sprechers.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Langatmig und ohne Spannung viele Rezepte

    Am Anfang vielversprechend doch dann immer wieder das Gleiche und ein Hinabgleiten zur Schnulze. Oh weh

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Hat mir gut gefallen

    Das Buch erinnert an das Blausteintuch. Jakob ist ein sympathischer Charakter und seine Geschichte ist interessant. Katharina von Medici wird als junge Frau sehr nett dargestellt. Das hat sich dann ja doch im Laufe der Jahre geändert.
    Der Sprecher war sehr gut.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Ein Hauch Exotik

    Diese Geschichte beschreibt den nicht immer einfachen Weg von Kuechenjungen zum Kuechenmeister. Der Weg dahin führt von Deutschland ueber Italien, Orient bis zum Hof des französischen Koenigs. Die Liebe kommt auch nicht zu kurz. Besonders faszinierend fand ich die Details ueber die Vorbereitungen der Speisen und künstlerische Gestaltungen der Festlichen Diners. Auch die Kenntnisse ueber die Gewürze fand ich sehr interessant. Alles in allem echt empfehlenswert.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein Genuss

    Die Geschichte des Küchenjungen, der sein Glück macht ist geht runter wie Öl. Spannend und unterhaltsam wird vom Leben eines jungen Mannes erzählt, der von Schicksal zwar gebeutelt aber doch immer wieder durch Glück und Verstand wohlbehalten seinem Weg geht.