Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Mord an Fidelmas Hochzeitstag. Irland, Februar 668: Schwester Fidelma und Bruder Eadulf haben beschlossen zu heiraten. Aus diesem Anlaß sind weltliche und geistliche Würdenträger aus ganz Irland nach Cashel gekommen. Da wird Abt Ultan, ein entschiedener Anhänger des Zölibats, ermordet. Für Fidelma und Eadulf ist jetzt keine Zeit mehr zum Feiern.

    Peter Tremayne wurde am 10. März 1943 in Coventry, England geboren. Er ist ein anerkannter Historiker, der sich auf die versunkene Kultur der Kelten spezialisiert hat. Seine im 7. Jahrhundert spielenden Romane mit Schwester Fidelma sind zurzeit die älteste und erfolgreichste historische Krimiserie auf dem deutschen Markt.
    Schwester Fidelma, eine irische Nonne von königlichem Geblüt und gleichzeitig Anwältin bei Gericht, löst darin auf kluge und selbstbewusste Art die schwierigsten Fälle.
    ©2006 / 2007 Peter Tremayne bei Headline Book Publishing, London / Aufbau Verlag GmbH & Co. KG, Ber lin (P)2016 LifeTime Audio

    Das sagen andere Hörer zu Ein Gebet für die Verdammten

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      23
    • 4 Sterne
      10
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      19
    • 4 Sterne
      10
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      22
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Interessante Reise in das Mittelalter in Irland

    Sehr spannend, super die Poirot ähnliche Auflösungsrunde am Ende, Sprecherin souverän. Weitere Abenteuer Fidelmas gerne

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    🤬 ACHTUNG! TECHNISCHE PROBLEME!😡

    Das ist nicht das erste Hörbuch dieser Reihe, bei dem es technische Probleme gibt!
    Früher hätte ich geguckt, ob Staub in den Rillen ist oder die Schallplatte verkratzt: immer mal wieder "springt" die Aufnahme und verstümmelt dadurch Wörter und Sätze. Vor allem in *Kapitel 25*
    Die Mitarbeiterin im Kundenservice war sehr nett, hat mur geraten, das Hörbuch zu löschen und neu herunter zu laden (was nicht geholfen hat) und sich die fehlerhafte Stelle, an der mir der Geduldsfaden gerissen war, selbst angehört. Die Produktionsfirma wurde informiert und ich hoffe sehr, daß das baldigst behoben wird, damit andere Hörer sich nicht ärgern müssen.

    "Blöd" nur, daß ich das immer wieder in Kauf nehmen muss, weil die Geschichten einfach zu gut sind.
    Nur die Sprecherin hat mit ihrer so völlig anderen Aussprache des Gälischen schwer für Verwirrung gesorgt.
    Oh, und es endet übrigens so abrupt, als wäre was weggeschnitten worden.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    schwächelt

    diese Geschichte um Fidelma und Eadulf schwächelt etwas. Sie wirkt arg konstruiert und muss aus verschiedenen Gründen schnellstmöglich gelöst werden. Darunter litt nach meinem Empfinden die Lebendigkeit der Figuren und die Logik. Die Sprecherin gefällt mir überhaupt nicht, sie spricht übertrieben akzentuiert, was bei der Häufung der Namen der einzelnen Protagonisten ziemlich nervt. Auch spricht sie einiges anders aus als die Sprecherin Sabine Swoboda, das irritiert. Insgesamt also eher eine Note 4.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Vorleser/innen zu wechseln ist immer ein Risiko

    Leider ist das auch hier geschehen und die Gestalten in den Geschichten bekommen durch eine andere Aussprache des Gälischen einen ganz anderen Namen, sodass der Hörer sie sehr schlecht zuordnen kann, erst durch Erklärungen in der Geschichte ist das möglich.
    Die Geschichte selber, ist wie immer, toll und spannend bis zur letzten Sekunde!